Wegen der zunehmenden Ausbreitung von COVID-19 im Rheinisch-Bergischen Kreis sagt DIE LINKE. ihre Kreismitgliederversammlung in Burscheid ab und hat stattdessen für den Freitag, den 23. Oktober 2020 um 18 Uhr zu einer öffentlichen Video/Telefon-Konferenz eingeladen, an der sich auch alle Bürgerinnern und Bürger beteiligen können, die keine Mitglieder sind. Das Thema der Mitgliederversammlung ist „Sozial-ökologische Wende?“ zu dem Hanno Raußendorf vom Landesvorstand NRW ein Vortrag halten wird.

Tomás M. Santillán , Sprecher DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis begründet diese Änderung: „Unsere Kreismitgliederversammlung könnten nach den geltenden Hygieneauflagen durchgeführt werden, denn wir hatten einen geeigneten Raum ausgesucht. Doch wir alle müssen in der jetzigen Lage Verantwortung übernehmen und DIE LINKE. tut dies als Partei und reduziert die Kontakte auf ein Mindestmaß. Wenn Karneval und Kulturveranstaltungen abgesagt werden, dann darf die Politik dem nicht nachstehen und muss neue Wege finden, ihre Aufgaben zu erfüllen. Wir stellen uns dieser Herausforderung.“

Als Partei hat DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis mit Video/Telefon-Konferenzen gute Erfahrungen gesammelt und versucht nun zum ersten Mal eine ganze Kreismitgliederversammlung in dieser Form durchzuführen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sollen mitreden und mitdiskutieren!

+ Anzeige +

Tomás M. Santillán, Sprecher DIE LINKE. RBK

„Die Alternative wäre gewesen, dass die Mitglieder sich nicht mehr treffen und nicht mehr austauschen können. Doch gerade unter COVID-19 ist eine politische Diskussion wichtig und dringend notwendig. Es darf nicht sein, dass unsere Demokratie auf der Strecke bleibt.

Wir müssen reden und wir müssen auch gemeinsam diskutieren, wie wir linke Politik unter den jetzigen Bedingungen demokratisch gestalten wollen. Deshalb dehnen wir den TeilnehmerInnenkreis aus und laden auch interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein. Alle sollen mitreden und mitdiskutieren. Wir brauchen jetzt mehr Demokratie und mehr Mitsprachemöglichkeiten und nicht weniger.“ erläutert Tomás M. Santillán.

„Ein Problem bleibt, denn die Satzung schreibt bei Abstimmungen und Wahlen zwingend die Präsenz der Mitglieder vor. Auf Dauer ist ein Verzicht auf Präsenzversammlungen also nicht möglich oder wir müssen unsere Parteisatzung so ändern, dass die Mitglieder auch per Video/Telefon-Konferenz abstimmen können. Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört, denn es soll natürlich auch eine geheime Wahl möglich sein.“ endet Santillán.

DIE LINKE. Mitgliederversammlung (online)
Freitag, 23. Oktober 2020 um 18.00 Uhr
Thema: „Sozial-ökologische Wende?“
Ort: Wir bleiben zu Hause
ZOOM Video/Telefon Sitzung

Konferenzlinks:
https://www.dielinke-rbk.de/video
https://www.zoom.us
DIREKT https://us02web.zoom.us/j/81059382743

Meeting-ID: 810 5938 2743
 
Einwahl mit normalen Telefon nur Audio:
+49 69 7104 9922 oder +49 30 5679 5800
+49 69 3807 9883 oder +49 695 050 2596 

Zoom-Software kostenlos herunterladen:
https://www.zoom.us/download
Windows, Linux, Mac-OS, Android, IOS

Unterstützung zur Installation der Software oder Telefonnutzung unter:
02204-22073 oder 0172-2410212

Als Tagesordnung für Freitag schlägt der Kreisvorstand folgende Punkte vor:

  • Formalia
  • Aktuelles zu COVID-19 – Aussprache
  • Kommunalwahl
  • Vortrag: „Sozial-ökologisch Wende?“
    Referent: Hanno Raußendorf, Mitglied Landesvorstandes DIE LINKE. NRW
  • Innerparteiliche Demokratie und Mandatsträger
  • Verschiedenes und Termine

    Das Ende der Versammlung ist für 21.00 Uhr vorgesehen.

Pressekontakt: Thomas Döneke, Tel.: 0157 85079877

Webseite DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis: www.dielinke-rbk.de


Tomás M. Santillán

Tomás M. Santillán lebt seit seinem ersten Lebensjahr in Bergisch Gladbach Refrath. Bekannt wurde Tomás M. Santillán durch sein Engagement als Antragsteller des Bürgerentscheid gegen des Cross-Border-Leasing 2003 und seine Kandidaturen als Bürgermeister und Landrat. Von 2009-2020 vertrat er DIE...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.