Reporterhund BamBam war auch in den vergangenen Monaten regelmäßig auf Kontrollgang am Fischteich in Paffrath. Für monatliche Berichte war zu wenig los, doch zum endgültigen Ende des Sommers ist jetzt eine Zusammenfassung fällig – die auch dokumentiert, wie der Teich immer kleiner wurde.

Hallo Freunde!
Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Sommer und seid gesund geblieben. Lange Wanderungen haben wir keine gemacht, aber zum Fischteich ist es ja nicht weit. Dort waren wir regelmäßig, auch wenn nichts Aufregendes geschehen ist. Wir haben nie Gänse oder Enten gesehen, es war immer sehr ruhig dort.

+ Anzeige +

Mitte August lag plötzlich ein dicker Stamm im Wasser, der ist nun aber wieder weg.

Eines Tages war rund um den See der Unferbereich gemäht worden. Ich konnte wieder ganz rundherum laufen.

Das spannendste war eigentlich, zu beobachten, wie im Wald der Grundwasserspiegel des grünen Tümpels sank. Ende Juli bestand er immer noch aus zwei Teilen.

Der hintere Teil wurde aber von Mal zu Mal kleiner und Mitte Oktober war er ganz ausgetrocknet, und der vordere Teil sehr klein, sehr grün …

… und immer kleiner.

Lustig war auch, wenn die Eicheln in den Teich fielen. Das ploppte und spritzte jedes Mal, aber Fotos sind uns davon nicht gelungen.

Die Seerosen hörten auf zu blühen und die Blätter wurden gelb. Ende Oktober sind nur noch ganz wenige Blätter und ein paar verkrüppelte, kleine, gelbe Blüten da.

Nun herrscht der Herbst. Die Blätter werden bunt und die Bäume langsam immer kahler, der Wald wieder durchsichtiger.

Im Teich ist der Wasserspiegel wieder etwas gestiegen. Ich muss beim Trinken am Ufer keine Angst mehr haben, in den Teich zu fallen.

Beim letzten Besuch Ende Oktober waren wieder Gänse und Enten da. Ich werde regelmäßig für euch nachschauen, wie es dort weitergeht.

BamBam

ist ein Wolfshund (unter anderem) und lebt in Paffrath. Er hat einen europäischen Ausweis, ist aber stolz auf seine türkische Herkunft. Als Reporterbegleithund begleitet er die Bürgerreporterin Evelyn Barth - die dafür die Fotos liefert. Am 23.5.2019 hat er die Prüfung für den "Reporter mit GDB"...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.