Das Thema des 10. POLITIK FORUM PAFFRATH  „Moderne Lernkonzepte und pädagogische Architektur“ hatte beinahe vierzig Interessenten angelockt. Sie ließen sich von einem Fachvortrag in das Thema einführen – und erarbeiteten zwei konkrete Vorschläge, wie die von der Stadt geplante Schulbaugesellschaft begleitet werden kann.

Bei der Debatte dabei waren interessierte Bürger:innen, Rektor:innen von Bergisch Gladbacher Grundschulen, Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die sich für die neue Schulen einsetzen, sowie einige Mitglieder des Stadtrates. 

Urs Walter von der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft führte perfekt in das Thema ein und zeigte europäische Beispiele von (Grund-) Schulen, die man im Vergleich zu den Schulerfahrungen der Forumsteilnehmer nur als Lernidyllen bezeichnen kann.

Alle Teilnehmer:innen waren sich einig darin, dass die anstehenden Sanierungen und Neubauten eine einmalige Chance darstellen, auch bei uns solche Schulen mit ihren enormen pädagogischen Möglichkeiten zu bauen. 

Die Zeit bis zum Aufbau der von Frank Stein initiierten und im Rat gerade beschlossenen neuen Schulbaugesellschaft soll, so vereinbarten die Teilnehmer:innen, mit dem Aufbau eines Netzwerkes und dem Beginn der „Phase 0″ genutzt werden.

Die Phase 0 ist ein interdisziplinärer Prozess der Zusammenarbeit, bei dem zuerst die pädagogischen Konzepte gedacht werden, aus denen im nächsten Schritt die Anforderungen an Ausstattung und Raumplanung werden.

Für das Netzwerk wird die aktive Zusammenarbeit von (Grundschul-) Pädagogen, Eltern, Kommunalpolitikern, Architekten/Bauingenieuren, aber auch Brandschutz-Spezialisten benötigt: Interessenten mögen sich bei dem POLITIK FORUM PAFFRATH melden, die Arbeitsgemeinschaft der SPD wird beim Aufbau des Netzwerks helfen.

Alle weiteren Infos und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf dieser Seite.

Politikforum Paffrath

Das POLITIKFORUM PAFFRATH ist ein Diskussionsangebot der SPD in Bergisch Gladbach. Veranstalter ist die Stadtteil AG Schildgen-Paffrath-Hand. Wir wollen mit allen politisch interessierten Bürger:innen über die Herausforderungen unserer Stadt sprechen und damit einen Beitrag zur politischen Willensbildung...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.