Die VHS residiert in einem Zweckbau an der Buchmühle. Foto: Thomas Merkenich

Mit den niedrigen Inzidenzwerten und den aktuellen Lockerungen kann auch die Volkshochschule ihr Angebot wieder ausweiten.

Der Leiter der VHS Bergisch Gladbach, Michael Buhleier, und das gesamte Team freuen sich, dass wieder Angebote in Präsenz angeboten werden können.

Als Grundregeln gelten weiterhin die bekannten AHA-L-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen, Lüften). Für die Erwachsenenbildung bestehen folgende Möglichkeiten:

Stufe 3 – Inzidenz stabil zwischen 100 und 50,1: Präsenzunterricht ohne Begrenzung nach Personen oder Inhalten möglich, innen mit Test

Stufe 2 – Inzidenz stabil zwischen 50 und 35,1: Präsenzunterricht mit negativem Testergebnis ohne Mindestabstand bei festen Sitzplätzen mit Sitzplan möglich

Stufe 1 – Inzidenz stabil unter 35: Präsenzunterricht ohne Maske am festen Sitzplatz möglich. Wenn die Landesinzidenz ebenfalls unter 35 liegt: auch innen ohne Test möglich.

Hinweis der Redaktion: Die Landesregierung hat am Samstag offizielle festgestellt, dass im Rheinisch-Bergischen Kreis die Voraussetzungen für Stufe 2 erfüllt sind; die Regeln treten damit am Montag (31.5.) in Kraft. Einen Überblick über alle Regeln finden Sie hier. Die Regeln und Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen gibt es hier.

Für den Bewegungsbereich müssen die Regelungen für den Sport berücksichtigt werden.

Bei allen Präsenzveranstaltungen muss die Nachverfolgung sichergestellt sein (Teilnehmerlisten, Sitzpläne).

So will die VHS Bergisch Gladbach wieder in die Präsenzphase starten:

  • Die Kurse, die im Frühjahrssemester 2021 als Online-Kurse gestartet wurden, werden weiterhin bis zum Abschluss online fortgeführt. 
  • Für Einzelveranstaltungen / Vorträge / Kurse des Frühjahrssemesters, die nicht als Online-Veranstaltungen vorgesehen waren und noch nicht gestartet sind, kann man sich ab nächster Woche anmelden. Diese werden dann als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Es handelt sich schwerpunktmäßig um Angebote in den Bereichen „Politik, Gesellschaft, Umwelt“, „Kreatives Gestalten“ und „Ernährung“.
  • Ebenfalls anmelden kann man sich dann für die fast 80 Angebote des Sommerprogramms, das in der Ferienzeit in Präsenzform stattfindet.

Ein notwendiger Corona-Negativnachweis muss beim Betreten der VHS vorgelegt werden. Eine Testung in der VHS ist nicht möglich.

Lassen Sie uns gemeinsam optimistisch in die Zukunft blicken. Das gesamte Team der VHS Bergisch Gladbach freut sich, wenn wir Sie wieder im Haus Buchmühle begrüßen können.

Weitere Informationen zum aktuellen Programm erhalten Sie unter www.vhs-gl.de oder unter der Telefonnummer.: 02202/14 22 63

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.