Christine Mehls, Manuela Meissgeier, Oliver Herbst, Lenore Schäfer, Andreas Ebert, Volker Schiek und Laura Schmidt

Der SPD Ortsverein hat die Weichen für die nächsten zwei Jahre gestellt und auf seiner Jahreshauptversammlung ein neues Führungsteam gewählt. Volker Schiek aus Refrath ist der neue Vorsitzende, soziale Gerechtigkeit ist sein großes Thema. 

Volker Schiek, gebürtiger Ostwestfale, gehört der SPD bereits fast ein halbes Jahrhundert an. Er war zuvor in Schleswig-Holstein und Hamburg in der SPD aktiv. In seiner beruflichen Laufbahn hat der Jurist fast vier Jahrzehnte für die Freie und Hansestadt Hamburg gearbeitet. Zuletzt war er, bevor er 2015 nach dem Eintritt in den Ruhestand  aus privaten Gründen nach Bergisch Gladbach zog, Staatssekretär im Innenministerium der Freien und Hansestadt Hamburg.

Auf die Frage nach seiner Motivation bekannte der neue Vorsitzende: „Ich brenne leidenschaftliche für die Herstellung von sozialer Gerechtigkeit.“ Hinsichtlich seines Schwerpunkts für die nächsten zwei Jahre führte er aus: „Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen, dass wir als SPD  die richtigen Antworten auf die unterschiedlichen Fragen und Herausforderungen anbieten. Dieses erfordert fortlaufende  Kommunikationsangebote sowohl in die städtische Gesellschaft aber auch in die eigenen Reihen, insbesondere rund um das Thema soziale Gerechtigkeit.“

Ebert konzentriert sich auf Fraktion

Schiek tritt die Nachfolge von Andreas Ebert an, der fünf Jahre die Geschicke des Ortsvereins geführt hat. Ebert hatte angekündigt, nicht wieder für den Vorsitz zu kandidieren, sondern sich auf seine Arbeit als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bergisch Gladbach zu konzentrieren. Als stellvertretender Kassierer bleibt er aber weiter dem Ortsvereinsvorstand verbunden.

Eigentlich war der Stabswechsel schon für letztes Jahr angestrebt gewesen, aber bedingt durch die COVID19-Pandemie konnte die dafür erforderliche Präsenzveranstaltung erst jetzt stattfinden.

Vorstandsarbeit ist Teamwork 

Neben Schiek komplementieren sechs weitere Vorstandsmitglieder den geschäftsführenden Vorstand: Manuela Meissgeier aus Bensberg, Oliver Herbst aus Schildgen und Dominik Klaas aus Hebborn wurden zur Stellvertreterin bzw. zum Stellvertreter gewählt.

Vervollständigt wird das Team durch die langjährige Kassiererin Lenore Schäfer, Laura Schmidt als Schriftführerin und Christine Mehls als Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.“

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.