Die Stadtbücherei beteiligt sich mit allen Stadtteilbüchereien auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Vorlesetag. Wegen der steigenden Coronazahlen zwar wieder in der über das Meeting-Portal Zoom, aber auch mit kleinen Aktionen in den Büchereien im Forum, in Bensberg und Paffrath.

Am Freitag findet erneut der Bundesweite Vorlesetag statt. Und auch in diesem Jahr ist die Stadtbücherei Bergisch Gladbach virtuell mit einer Veranstaltungsmischung für Jung und Alt dabei.

Unter dem Motto des diesjährigen Vorlesetags „Freundschaft und Zusammenhalt“ werden drei Lesungen angeboten. Die Veranstaltungen werden über das Meeting-Portal „Zoom“ übertragen.

„Lieber hätten wir die Zuhörenden in der Bibliothek begrüßt, aber wegen der der steigenden Coronazahlen weichen wir noch einmal auf die digitale Variante aus. So können mehr Personen sicher teilnehmen“, ist Bibliothekarin Samantha Klünter zuversichtlich. 

Um 15:30 Uhr startet das Programm für Kinder ab 3 Jahren. Mit der Geschichte „Wir zwei gehören zusammen“ von Michael Engler und den Illustrationen von Joëlle Tourlonias öffnet die Stadtbücherei erstmals die Tore des Kamishibai (japanisch für Erzähltheater) virtuell für die Öffentlichkeit. Hier werden Hase und Igel beste Freunde, bevor der Igel verschwindet. 

Ab 17 Uhr liest Dorothea Corts aus dem Buch „Alte Sorten“ von Ewald Arenz. In dieser Geschichte treffen sich die junge Sally und die wortkarge Bäuerin Liss. Beide mit ihren ganz eigenen Problemen und schwierigen Vorgeschichten. Und dennoch entwickelt sich zwischen den Beiden langsam eine fragile Freundschaft. 

Um 18 Uhr sucht die Stadtbücherei kleine Einschlafweltmeister ab 4 Jahren. Mit musikalischer Untermalung wird die Geschichte „Die Einschlafweltmeisterschaft der Tiere“ von Daniel Napp als Bilderbuchkino gelesen. 

Auch wenn die Veranstaltungen virtuell stattfinden, gibt es am Vorlesetag kleine Aktionen an allen Standorten der Stadtbücherei. Während der Öffnungszeiten können am Vorlesetag kostenlose Vorlesesets der Aktion 1-2-3 Lesestart für Kinder ab 3 Jahren in allen drei Standorten abgeholt werden. 

Außerdem kann man in der Stadtteilbücherei Paffrath ab dem Vorlesetag durch eine Galerie voller Vorleseorte wandern. Die Einsendungen des Fotowettbewerbs werden dort bis zum 3. Dezember 2021 ausgestellt und die Besucher sind aufgerufen ihren Favoriten aus den Bildern zu wählen.

Für die virtuellen Veranstaltungen bittet die Stadtbücherei um Voranmeldungen unter info@stadtbuecherei-gl.de. Die Zugangsdaten zur jeweiligen Veranstaltung werden per Mail versendet. Bitte folgen Sie keinen Links, die nicht von der Stadtbücherei gesendet wurden. 

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.