VHS-Leiter Michael Buhleier (Mitte) und zwei Mitgliedern seines pädagogischen Teams: Vanessa Schmitt (Sprachen) und Sebastian Hollstegge (Bewegung, EDV).

Das Frühjahrssemester 2022 der VHS Bergisch Gladbach steht unter dem Slogan VHS – Gemeinsam aufblühen und startet am 31. Januar 2022. Auch in diesem Jahr haben die Mitarbeitenden ein umfassendes Programm erarbeitet, das zahlreiche Highlights umfasst.

Der Deutschkursbereich lebte im vergangenen Semester wieder auf, und so können auch im Frühjahr Kurse auf fast allen Niveaustufen angeboten und fortgesetzt werden. Erstmalig wird es einen berufsbezogenen Deutschkurs am Nachmittag auf Niveau B2 geben, und am 10.Februar startet ein neuer allgemeiner Integrationskurs für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse.

Funktionelles Training, Wirbelsäulengymnastik, Hatha Yoga, Pilates und Qigong sind nur einige Auszüge aus einem vielfältigen Kursprogramm im Gesundheits- und Bewegungsbereich. Neben Aktivkursen werden auch Entspannungskurse mit Schwerpunkt auf Meditation, Autogenes Training und Progressiver Muskelentspannung angeboten. Das praktische Kursangebot wird durch theoretische Vorträge und Seminare zum Thema Achtsamkeit, Augengesundheit und Ayurveda ergänzt. 

Taktvoll aufblühen mit den Tanzkursen der Volkshochschule Bergisch Gladbach! Salsa, Madison, Discofox, East Coast Swing und Walzer lassen Tänzer/-innenherzen höherschlagen. Die Kurse können teilweise mit und ohne Partner/-innen besucht werden.

Auch im Bereich der Fremdsprachen wird es wieder ein breit gefächertes Angebot in 17 Sprachen geben, um Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen zu vertiefen und (sprachliche) Grenzen abzubauen. Neben den weltweit meistgesprochenen Sprachen Chinesisch, Spanisch und Englisch werden ebenfalls Kurse in den Sprachen Arabisch, Französisch, Italienisch, Neugriechisch, Niederländisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch sowie Türkisch angeboten. In den Sprachen Dänisch, Jiddisch, Katalanisch, Koreanisch und Schwedisch wird es zudem ein reines Onlineangebot geben.

Weiterhin werden zahlreiche Einzelveranstaltungen angeboten, wie bspw. englische, französische und spanische Filmabende, ein Vortrag in leicht verständlichem Spanisch, ein englischer Scrabble-Abend, das französische Fest der Chandeleur etc.

Einsteigerkurse im Bereich EDV ermöglichen einen niederschwelligen Zugang zur digitalen Welt. iPad-, Smartphone- und Computerkurse setzten sich zum Ziel, den richtigen Umgang mit dem Gerät zu schulen. Flankiert wird das Programm mit einem Kursangebot zum Thema Datensicherheit im Alltag. Teilnehmende erhalten Einblicke über mögliche Cybersecurity-Bedrohungen, die jeden im alltäglichen Leben ereilen können.

Im Bereich „Kompetenz für Beruf und Alltag“ finden u.a. Vorträge zu den Themen „Diversität in der Sprache“ und „Interkulturelle Kompetenz für den Alltag“ statt. Wenn man eher kreativ werden möchte, meldet man sich für die Veranstaltung „Sketchnotes: Visuelle Notizen für Beruf und Alltag nutzen“ an. Ein Blick ins Programm lohnt sich, denn es gibt viele Online- und Präsenzangebote, die dort zum ersten Mal zu finden sind. 

An der VHS Bergisch Gladbach ist es möglich, die Fachoberschulreife in einem zweijährigen Abendlehrgang nachzuholen. Der Unterricht findet an vier Abenden der Woche von 17 bis 20 Uhr statt und umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Politik und Informatik. Der nächste Lehrgang beginnt im Anschluss an die Sommerferien. Interessierte sollten sich schon jetzt informieren und einen Beratungstermin vereinbaren. Hierzu können Sie sich an Fr. Schmitt wenden (v.schmitt@stadt-gl.de oder 02202-14 2279).

Im Themenfeld „Politik, Umwelt und Gesellschaft“ gibt es Vorträge zu Themen wie „Digitale Demokratie oder Datendiktatur“ und „Islamismus? Nein, danke! – Wege in den Islamismus“. Unter dem Titel „Jede*r hat Recht auf ein Geschlecht: das eigene“ findet eine Ausstellung von Amnesty International statt, die sich mit intergeschlechtlichen Menschen und ihren Rechten auseinandersetzt.

Durchblick durch den Förderdschungel erhält man bei einer Übersicht über Fördermittel für energetische Sanierungen, Innovationen und Umweltschutz, und auch ein Vortrag über „Das 1 x 1 der Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen“ ist im Programm zu finden.

Der Bereich Kreatives ist breit aufgestellt. Mit Kursen zu Aquarellmalerei, Nähen, Fotografie, Schmieden und Schweißen, Keramik, Bootsführerscheinen und Segelfliegen kommen Praktizierende voll auf ihre Kosten. Wer Gedichte, Geschichten oder vielleicht sogar einen Roman schreiben möchte, findet Unterstützung in den Schreibwerkstätten.

Im Bereich Exkursionen hat man die Möglichkeit, das Gestüt Röttgen zu besichtigen oder an einer spannenden Krimi-Tour durch Köln teilzunehmen. Kulinarische Exkursionen gibt es zudem in der Kölner Südstadt oder bei einem Ausflug mit dem Titel „Köbes, Kölsch und Pillekuchen – unterwegs auf dem Bergischen Bierweg“.

In den Kochkursen kann man andere Kulturen „schmecken“, übt Kochtechniken ein und lernt mit allen Sinnen. Es gibt Kochkurse der indischen, französischen, afrikanischen und persischen Küche. Beim Kurs „Die Welt des Bieres“ verschafft ein Biersommelier auf unterhaltsame Weise eine Orientierung über den Dschungel der Biervielfalt.

Aber auch die Theorie und Praxis für gesunde Ernährung kommt nicht zu kurz, z.B. in Kursen über Rohkost in der Vollwertküche oder Fasten für Gesunde, in Vorträgen, wie man das Immunsystem stärken kann, oder über Prädiabetes – der Vorstufe zu Diabetes.

Anmeldung und Informationen zu allen Angeboten:
VHS Bergisch Gladbach
Buchmühlenstraße 12
51465 Bergisch Gladbach

Telefon 02202/142263
www.vhs-gl.de

Das Programmheft der VHS gibt es neben der Papierbroschüre, die man in der VHS, im Bürgerbüro und im Rathaus Bensberg erhält, auch auf der Internetseite als elektronischen Blätterkatalog/e-paper.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.