Nico Kuhbier. Foto: Axel Randow

Beim Erfolg des SV Bergisch Gladbach 09 gegen Frechen 20 in der Mittelrheinliga glänzten vor allem die Nachwuchsspieler Nico Kuhbier und Jonas Rücker. Auch die Jugendmannschaften waren erfolgreich.

Eine hervorragende Leistung bot der SV Bergisch Gladbach 09 beim 5:1 (3:1)-Erfolg in der Mittelrheinliga gegen Frechen 20. Dabei stachen ganz besonders zwei junge Kicker aus der Talentschmiede des SV 09 hervor, die entscheidenden Anteil am Erfolg hatten. Nico Kuhbier (Bild) erzielte zwei Tore und hatte an zwei weiteren noch einen großen Anteil. Jonas Rücker aus dem defensiven Mittelfeld gelang zudem sein erster Treffer in der Mittelrheinliga.

Dabei ging es für den SV 09 gar nicht gut los. In der 5. Minute lief Sami Akremi allein aufs Tor zu und verwandelte eiskalt zur Führung der Gäste. Das Team von Trainer Stefan Müller zeigte sich aber nicht geschockt und schon nach 12 Minuten verwertete Nico Kuhbier eine präzise Flanke von Cenk Durgun, der nach drei Monaten Verletzungspause ein starkes Comeback feierte.

Eine Viertelstunde später bediente Nico Kuhbier dann Jonas Rücker, der von der Strafgrenze traf. Der dritte Treffer (33. Minute) ging auf das Konto von Pat Friesdorf, der einen Handelfmeter verwandelte, den Nico Kuhbier herausholte.

Nach der Pause ging es mit viel Schwung weiter und nach 53 Minuten bediente erneut Cenk Durgun Nico Kuhbier mit einem tiefen Pass, der vor dem Tor eiskalt blieb und für die Entscheidung sorgte. Den Schlusspunkt setzt Kai Burger in der Schlussminute mit dem fünften Treffer gegen sein ehemaliges Team.

Nächsten Sonntag (15 Uhr) steht gleich das nächste Top-Spiel auf dem Spielplan, wenn die Reise zu Borussia Freialdenhoven geht.

U13 gewinnt Mittelrheinliga-Derby beim Heiligenhauser SV

Das Derby in der Mittelrheinliga beim Heiligenhauser SV gewann die U13 (Bild) mit 1:0 (1:0). Das Tor des Tages für das Team von Trainer Andreas Schröder erzielte Felix Taudien bereits nach neun Minuten. Damit steht die Mannschaft mit sechs Punkten aus drei Spielen in der Spitzengruppen.

Einen enorm wichtigen Erfolg für die Qualifikationsrunde zur Bundesliga fuhr die U17 in der Mittelrheinliga mit dem 5:2 (4:2) gegen Fortuna Köln ein. Niklas Uhl, Dilan Rinaldi, Lirim Jashari und Ben Taudien mit einem Doppelpack sorgten für die Treffer der Mannschaft der Trainer Calvin Hardt und Manuel Nagel. Das Team steht jetzt auf dem 5. Platz, die ersten sieben Mannschaften erreichen die Aufstiegsrunde und haben den Klassenerhalt in der Mittelrheinliga sicher.

Ein 2:0-Erfolg gelang der U14 in der Mittelrheinliga beim Bonner SC und ist damit weiter in der Erfolgsspur.

In dieser befindet jetzt auch die U16 wieder, die in der Bezirksliga einen 4:1-Erfolg gegen Blau-Weiß Friesdorf feierte.

Die Spiele im Überblick
U19-Bezirksliga: SV 09 – SC Uckerath ausgefallen
U17-Mittelrheinliga: SV 09 – Fortuna Köln U16 5:2
U17-Bezirksliga: SV 09 – Blau-Weiß Friesdorf 4:1
U15-Mittelrheinliga: SV 09 – FV Wiehl ausgefallen
U14-Mittelrheinliga: Bonner SC – SV 09 0:2
U13-Mittelrheinliga: Heiligenhauser SV – SV 09 0:1
U13-Leistungsstaffel: SV 09 – Union Rösrath 0:2

Die 09-Jugend trägt ihre Heimspiele an der Flora, Handstraße 340 in Bergisch Gladbach, aus.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.