Der Platz vor der Zanders-Halle ist öffentlich zugänglich und vielseitig nutzbar. Foto: Thomas Merkenich

Der neu eingerichtete öffentliche Platz vor der Zanders-Halle mit dem Gohrsmühlen-Schriftzug soll in diesem Jahr verstärkt genutzt werden. Einen ersten Schritt macht die Agentur Becom, die am 1. Mai zu einem Flohmarkt einlädt.

Im Herbst hatte die Stadtverwaltung den ehemaligen Parkplatz vor der Zandershalle am Driescher Kreise für die Öffentlichkeit frei gegeben. In der Hoffnung, dass er rasch von der Bürgerschaft angenommen wird. Nach einem eher ruhigen Winter gibt es im Frühjahr erste Anläufe. Am 1. Mai organisiert die Eventagentur Becom auf dem Platz an der Gohrsmühle einen Flohmarkt.

Entdecken Sie das Zanders-Areal aus der Luft

Ein Doppelklick öffnet und schließt die volle Ansicht, mit der besten Wirkung auf einem größeren Bildschirm, auf dem Handy im Querformat. Sie können über die blauen Punkte und die Navigation oben verschiedene Perspektiven ansteuern. Sie können die Ansicht drehen, Details heranzoomen. Hinter den roten Symbolen finden Sie Texte, historische und aktuelle Fotos. Manche Infos sind ein wenig versteckt. Gute Entdeckungsreise!

„Verschiedene Händler sorgen auf dem Platz für Atmosphäre und laden mit Neu- und Gebrauchtware zum Bummeln ein“, kündigt Becom-Chef Rolf Becker. Das Sortiment umfasse u.a. Trödel. Lifestyle, Schmuck, Kunsthandwerk, Design, Mode, Second Hand, Antikes, Spielzeug und Bücher; zudem gebe es ein gastronomisches Angebot.

Einige Standplätze sind noch frei, gewerbliche und auch private Anbieter können sich online anmelden.

Bei einem Erfolg der Premiere bestehen Chancen, dass dieser Flohmarkt auch in Zukunft angeboten wird. „Über weitere Termine denken wir noch nach“, sagt Becker.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.