Im Oktober wird die Hauptstraße vom Turbokreisel an der Schnabelsmühle bis zur Odenthaler Straße neu asphaltiert. Dazu wird eine Baustellenampel eingerichtet und der Verkehr auf nur einer Fahrspur aneinander vorbei geleitet. Vorarbeiten beginnen am 30. September, Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren.

Eine neue Fahrbahndecke erhält die stark befahrene Hauptstraße auf dem Teilstück zwischen der Schnabelsmühle und der Odenthaler Straße in den Herbstferien. Die zuständige Abteilung Verkehrsflächen informiert, dass die Arbeiten am Dienstag, den 4. Oktober 2022, beginnen werden.

+ Anzeige +

Für die Durchführung der Deckensanierung ist es aus bau-, sicherheits,- und zeittechnischen Gründen zwingend notwendig, in zwei Bauabschnitten unter Teilsperrung zu arbeiten. Der Verkehr wird mittels einer Engstellensignalisierung geregelt. Das bedeutet, dass immer nur eine Fahrtrichtung grün hat.

Die Arbeiten werden zwischen der Hausnummer 251 und 269 längs in zwei Abschnitten ausgeführt.

Vorarbeiten beginnen am 30. September

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens auf der Durchgangsstraße sind die Durchführung der Arbeiten bzw. die Teilsperrung der Hauptstraße nur in den Herbstferien, also vom 4 bis 14. Oktober gestattet. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu meiden und rechtzeitig andere Routen einzuschlagen.

Jedoch sind auch schon für die Vorarbeiten der Baumaßnahme großräumige Absperrungen erforderlich. Diese beginnen bereits schon am Freitag, den 30. September 2022. Die Nutzerinnen und Nutzer der anliegenden Grundstücke müssen mit Einschränkungen rechnen, eine Zufahrt zu den Grundstücken ist zeitweise nicht möglich.

Zufahrt in zwei Abschnitten eingeschränkt

Denn sobald die Deck- und Binderschicht abgefräst sind, ist es den Anwohnenden bzw. den Anliegern im jeweiligen Abschnitt erst einmal nicht mehr möglich mit dem PKW zu Ihren Grundstücken zu gelangen. Dies wird wieder nach der Freigabe des jeweiligen Abschnittes möglich.

Während der Bauzeit ist aber auf jeden Fall gewährleistet, dass Rettungswagen und Feuerwehr jedes Haus erreichen können. Die Hauseingänge bleiben auch immer zu Fuß erreichbar.  An den Müllabfuhrtagen wird die Baufirma dafür sorgen, dass die Mülltonnen geleert werden können.

Mit einem Anwohnerschreiben sind die Anlieger am Mittwoch, den 21. September 2022, über die anstehenden Maßnahmen informiert worden. Mitte Oktober sollen die Fahrspuren ab Waatsack bis zum Gasthaus Paas dann saniert sein. Durch die Maßnahme werden für die Anlieger keine Kosten anfallen.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.