Feuerwehrchef Jörg Köhler (l.) hat sich von Anfang an für Butscha engagiert, in seiner Freizeit organisiert er jetzt die Hilfstransporte. Feuerwehr GL

„Wichteln für Butscha“ heißt die Mitmachaktion für den nächsten Hilfskonvoi im Dezember. Die Feuerwehr und das Rote Kreuz haben bereits Kleidung und technische Geräte gesammelt. Für kleine Geschenke, die Freude und Lichtblicke für Kinder und Erwachsene sind, hoffen die Organisatoren auf die Spendenbereitschaft der Bürger.

Warme Kleidung, Stromaggregate und Winterdienstfahrzeuge haben Deutsches Rotes Kreuz, Feuerwehr und weitere Unterstützer bereits für den nächsten Hilfskonvoi in Bergisch Gladbachs neue Partnerstadt gesammelt.

+ Anzeige +

„Neben dieser sehr konkreten Hilfe ist es für die Moral der Menschen in unserer ukrainischen Partnerstadt Butscha aber auch sehr wichtig, dass sie spüren, dass sie weiter und dauerhaft unterstützt werden und wir an sie denken“, sagt der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Bergisch Gladbach-Butscha, Frank Haag.

Deshalb planen die Organisatoren des nächsten Hilfskonvois, der im Dezember Richtung Butscha aufbrechen soll, eine Partnerschaftsaktion, an der sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen können. „Bergisch Gladbach wichtelt für Butscha“ lautet das Motto der Sammelaktion, mit der die Organisatoren in Abstimmung mit den Partnern in Butscha den Menschen in der Partnerstadt „eine kleine Freude und einen Lichtblick“ bescheren wollen.

Bürgermeister Frank Stein ist sich sicher, dass die Bergisch Gladbacherinnen und Bergisch Gladbach auch hier wieder ein tolles Engagement zeigen werden: „Ich bin sehr stolz auf die Spendenbereitschaft, die die Menschen in Bergisch Gladbach von Anfang an gezeigt haben und bitte um eine große Unterstützung dieser schönen und weihnachtlichen Aktion.“

Mitmachen ist ganz leicht

Einfach Geschenke einpacken, und mit Zielgruppe beschriften (z.B. Junge 6-10 Jahre) und dann bis Montag, den 5. Dezember, in einer der folgenden Sammelstellen abgeben:

1.            Bürgerbüro in Bensberg, Schloßstraße 59
2.            Bürgerbüro Refrath, Siebenmorgen 45 (durch die Passage)
3.            Bürgerbüro Stadtmitte, Konrad-Adenauer-Platz 9
4.            Schloss Apotheke in Bensberg, Schloßstraße 10
5.            Schloss Apotheke im Kaufland, Refrather Weg 1
6.            Foto Wagner in Refrath, Siebenmorgen 45
7.            Edeka Hetzenegger in Sand, Herkenrather Straße 70
8.            Edeka Hetzenegger in Herkenrath, Straßen 69-71
9.            Nah & Gut Hetzenegger in Moitzfeld, Moitzfeld 72
10.          Edeka Hetzenegger in Kürten-Dürscheid, Wipperfürther Straße 165

„Wichtig ist, dass die Geschenke verpackt sind und die Beschriftung direkt auf dem Verpackungspapier angebracht wird“, erläutert Jörg Köhler, Beisitzer im Vorstand des Partnerschaftsvereins. „Toll wäre es, wenn die Geschenkverpackung aus einem rechteckigen Karton bestünde, damit sich die Päckchen für den Transport gut stapeln lassen.“

Jörg Köhler weiß, wie hart die kommenden Monate für die Menschen in Butscha werden dürften: „In Butscha ist schon der erste Schnee gefallen. Auch wenn zum Glück unsere Partnerstadt Butscha bisher von neuen Zerstörungen verschont wurde, gehören lange Stromausfälle zur Tagesordnung.“

Auch fehle es nach wie vor in vielen Gebäuden an funktionierenden Heizungsanlagen. „Und diejenigen, die noch funktionieren, sind auf eine funktionierende Stromversorgung angewiesen, was momentan alles andere als gesichert ist“, sagt Frank Haag, der wie Köhler und die übrigen ehrenamtlichen Helfer aus dem Partnerschaftsverein in regelmäßigem Kontakt mit den Partnern in Butscha steht.

Bankverbidung für Geldspenden

Auch mit Geldspenden, von denen weitere Geschenke für Kinder in Butscha gekauft werden, können Bürgerinnen und Bürger helfen. Bei der Überweisung auf das städtische Spendenkonto dann bitte im Betreff „Wichteln für Butscha“ angeben.

Kontoinhaber: Stadtverwaltung Bergisch Gladbach
Bank: Kreissparkasse Köln, IBAN: DE17 3705 0299 0311 5844 77
Stichwort: Wichteln für Butscha

Mehr Information über die Partnerstadt findet sich auf der Website der Stadt.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1. Keine expliziten. Da kann einen der gesunde Menschenverstand leiten, was in ein solches Weihnachtsgeschenkpäcken (nicht) gehört.