Freuen sich auf die Wiedereröffnung ihres Theaters: Prinzipal Gerd J. Pohl und seine Puppenschar Foto: Fabian Michaelis

Wegen unerfüllbarer Corona-Auflagen und eines Unfalls des Puppenspielers Gerd J. Pohl war der Puppenpavillon in Bensberg lange Zeit geschlossen. Neue Projekte wurden in dieser Zeit in Angriff genommen und der Puppenspieler hat sich so weit erholt, dass das kleine Theater im Dezember wieder öffnen kann und sich auf die ersten Zuschauer:innen freut.

Erst die Corona-Auflagen, dann ein schwerer Unfall von Puppenspieler und Bühnenleiter Gerd J. Pohl: Fast drei Jahre konnte der Bensberger Puppenpavillon keine Besucher empfangen. Nun aber soll das kleine Kinder- und Familientheater an der Johannes-Gutenberg-Realschule wieder öffnen – mit dem Puppenstück „Kasper und das Geheimnis vom Weihnachtswald“.

Gerd J. Pohl legt Wert auf die Feststellung, dass die spielfreie keine arbeitsfreie Zeit gewesen ist. Hinter geschlossenen Türen wurde im Theater an neuen Projekten getüftelt, die nun Stück für Stück dem Publikum präsentiert werden sollen – soweit es Pohls Gesundheitszustand zulässt.

Kasper und das Geheimnis vom Weihnachtswald
Theater im Puppenpavillon 
Am Pangenfeld / Schulhof, 51429 Bergisch Gladbach

Vorführungen:
10. und 17. Dezember jeweils um 15 Uhr
24.Dezember um 11:00 und um 15 Uhr
Für Kinder ab 3 Jahren (jüngere Kinder können nicht teilnehmen)
Eintritt: Kinder 8 Euro, Erwachsene 9,00 Euro

Kartenreservierung:
02204/54636 und 0172/2456769
mail@theater-im-puppenpavillon.de
Reservierungen per E-Mail sind erst gültig sind, wenn sie vom Puppenpavillon bestätigt wurden

Einige der neuen Inszenierungen müssen noch ein wenig warten, bis sie auf die Bühne kommen. Denn bei seinem Unfall vor einem Jahr hat sich Pohl unter anderem die Schulter gebrochen, was noch immer Bewegungseinschränkungen zur Folge hat – für einen Handpuppenspieler, der seine Figuren hoch über Kopf führen muss, ein erhebliches Problem.

Ans Aufgeben hat er aber nie gedacht: Die ganze Krisenzeit über hat er für den Erhalt des Theaters gekämpft und dabei viel Rückendeckung durch die Stadt und ihre Menschen erlebt. 

Nun also endlich die ersehnte Wiedereröffnung. Den gesamten Spielplan findet man auf der Homepage des Theaters oder kann ihn per E-Mail anfordern. 

image_pdfPDFimage_printDrucken

Gerd J. Pohl

*21.10.1970. Puppenspieler, Schauspieler, Autor, Regisseur und Rezitator. Seit 2009 Intendant des Theaters im Puppenpavillon in Bergisch Gladbach (Bensberg). Rheinisch-katholisch, Nichtraucher, Kölschtrinker.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.