Die Pandemie führt dazu, dass wir unsere Umgebung neu erlaufen und entdecken – und da hat das Bergische Land viel zu bieten. Das Wanderportal des Bürgerportals präsentiert viele Vorschläge und Anregungen für Touren, die Sie vielleicht noch nicht kennen, in dieser Ausgabe geht es um Kürten.

Eine Bitte der Redaktion: In der Pandemie werden die Wanderwege und Ausflugsziele in der Umgebung stark beansprucht. Bitte verhalten Sie sie sich rücksichtsvoll, gegenüber der Natur und den Anwohnern! Parken Sie dort, wo es erlaubt ist, nehmen Sie Ihren Müll wieder mit, vermeiden Sie Ansammlungen und besonders beanspruchte Orte. Es gibt auch viele Wanderwege in und um Bergisch Gladbach herum, die sie ganz ohne Auto erreichen können!

Hier gibt es weitere Wandertipps rund um Bergisch Gladbach sowie in Odenthal finden Sie ganz unten.

Gut Hungenbach und Ruinen am Olpebach
Rundwanderung, ca. 13 km
Eine Wegbeschreibung mit vielen Fotos finden Sie hier.

Sehenswürdigkeiten: Gut Hungenbach mit restaurierten, alten Häusern aus dem Bergischen, Ruinen

Denkmalweg Olpe
Rundwanderung, ca. 7 km
Detaillierte Steckenbeschreibung im Wanderportal „Das Bergische“.

Screenshot OpenStreetmap

Streckenverlauf: Dorfplatz Olpe – Bornen – Forsten – Biesenbach -Delling – Schultheismühle – Olpermühle – Büchel – Kohlgrube – Olpe.

Mühlenweg
Rundwanderung, ca. 14 km
Detailierte Streckenbeschreibung im Portal „Das Bergische“.

Screenshot Open Streetmap

Streckenverlauf: Start am Splash Bad, Route ist ausgeschildert.

Wandern mit der Buslinie 427

An Wochentagen fährt die 427 alle 20 Minuten von Bergisch Gladbach entlang der B 506 über Bechen nach Kürten. Stündlich fährt sie durch bis Wipperfürth. Samstags und sonntags fährt der Bus leider nur alle 60 Minuten.

Eikamp – Amtmannscherf – Altehufe
Streckenwanderung, ca. 8 km
Eine Wegbeschreibung mit vielen Fotos finden Sie hier.

Streckenverlauf: Haltestelle Eikamp, Meisenweg, Oberkäsbach, Schallemicher Str., links am Töpfer vorbei, Amtmannscherf, Bushaltestelle Altehufe

Von Schanze nach Bechen
Streckenwanderung, ca. 6 km
Eine Streckenbeschreibung mit vielen Fotos finden Sie hier.

Streckenverlauf: Haltestelle Schanze, Liesenberger Mühle, ein Stück Odenthaler Str., hinter der Mühle dem Kochsfelder Bach folgen, Kocher Delle, Dorfstr., Bechen am Esel, Haltestelle Bechen.

Von Herscherthal nach Heiderjahnsfeld
kurze Streckenwanderung, ca. 4 km
Eine Wegbeschreibung mit vielen Fotos finden Sie hier.

Streckenverlauf: Haltestelle Herscherthal, Krautweg, berabg bis zur Talsperre, auf der gegenüberliegenden Seite wieder bergauf, Haltestelle Heiderjansfeld

Wandern mit der Buslinie 426

An Wochentagen fährt die 426 alle 20 Minuten von Bergisch Gladbach über Dürscheid und Biesfeld nach Kürten. Stündlich fährt sie auch durch bis Wipperfürth. Samtags fährt der Bus halbstündlich bis Kürten, sonntags nur noch stündlich.

Herrenstrunden – Biesfeld
Streckenwanderung, ca. 8 km
Eine Streckenbeschreibung mit vielen Fotos finden Sie hier.

Streckenverlauf: Haltestelle Herrenstrunden, Strundequelle, Zwergenhöhle, Unterthal, Spitze, Hove, Weyermühle, Biesfeld.

Wanderungen an der Dhünntalsperre

Wanderungen im Gebiet der Dhünntalsperre gibt es viele. Wir haben sie jedoch alle im Wanderportal für die Gemeinde Odenthal aufgelistet, obwohl manche geographisch der Gemeinde Kürten zuzuordnen wären. Die Kürtener mögen uns das nachsehen.

Weitere Wanderempfehlungen in der Region

Wanderfreunde bieten neue Stadterkundungs-Touren an

Die Wanderfreunde Bergisches Land e.V. starten mit einem neuen Angebot in den Frühling. Wanderführer Hans Weber hat sechs „Gläbbisch-Touren; vom Zentrum zur Grenze“ ausgearbeitet. Dabei werden Ortsteile der Stadt, über grüne Wege erwandert, eine exklusive Möglichkeit, Gläbbisch in alle Richtungen zu erkunden. Alle Touren beginnen und enden auf dem Marktplatz, die erste im März.

Trauerwege können Wege zurück ins Leben sein

Wanderungen in der Natur können für Menschen in Trauer eine bedeutende Hilfe sein, die Zeit der Trauer zu überstehen und Kraftquellen zu finden. Bettina Althoff und Christine Ockenfels von der Initiative „Ökumenisch unterwegs in Bensberg“ bieten Wanderungen an und laden ein, diese Möglichkeit der Trauerbewältigung zu nutzen.

Stadt stellt Info-Tafeln an Wanderparkplätzen auf

Der Stadtentwicklungsbetrieb Bergisch Gladbach AöR (SEB) konnte mit Fördergeldern mehrere neue Informationstafeln in den Naherholungsgebieten im Stadtgebiet aufstellen. Die Tafeln enthalten Kurzinfo zum Standort und Wandertipps. Der Stadtentwicklungsbetrieb Bergisch Gladbach AöR (SEB) hat in den letzten Monaten mehrere neue Informationstafeln in den Naherholungsgebieten der Stadt – Saaler Mühle, Diepeschrath, Lerbacher Wald und Hardt – aufgestellt.…

Wanderfreunde Bergisches Land genießen Goldenen Oktober

Hauptsächlich erwandern sie das Bergische Land. Highlights im Oktober sind gemeinsame Wanderungen mit den Wanderfreunden aus Bottrop und Lindlar, die Dollendorfer Hard und eine Wanderung für den Wiederaufbau an der Ahr.

Die Wanderangebote für den September

Das Programm der Wanderfreunde Bergisches Land hält für dem September ein paar Leckerbissen bereit. Zum Beispiel die Grube Cox mit ihren glasklaren, türkisblauen Seen im Bergisch Gladbacher Stadtgebiet.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.