Erfolgreiche Typisierungsaktion in der TS 79 – für Greta
Die Turnerschaft 79 hatte die Aktion perfekt organisiert: 352 Menschen ließen sich für eine Knochenmarksspende typisieren. Auf 60 Spinngrädern fammeldosen, teilte Jörg Zbick mit, der als Pressesprecher des Marien-Krankenhauses die Aktion unterstützte. Die Speichelproben gehen nd ein höchst erfolgreicher Spendenmarathon statt: 1500 Euro wurden zusammengefahren, dazu kommen  2.090 Euro an Geldspenden per Sajetzt ins Labor, erst in einigen Wochen wird feststehen, ob ein passender Spender für die dreijährige Greta dabei ist. Die Daten stehen aber auch für alle anderen Patienten, die eine Knochenmarksspende benötigen, zur Verfügung.
Quellen: iGL, Die Picks spinnen – eine Selbsterfahrungsbericht, KSTA
Weitere Informationen:
Alle Berichte über die Greta-Aktion “Lebensretter gesucht”

 Urbach weist Kritik aus dem Kleefeld zurück
Bürgermeister Lutz Urbach hat die Bitten der Kollegen von Haupt- und Realschule im Kleefeld abgelehnt, an dem gemeinsamen Arbeitskreis von Stadtverwaltung und NCG teilzunehmen, der die Möglichkeit eines Umzugs des NCG ins Kleefeld prüfen soll. Es gebe noch viele Optionen, über die man später reden können, argumentiert Urbach.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Schulstandortdebatte
“Das NCG ist für mich …”, Schüler, Eltern, Lehrer beziehen Stellung
Facebook-Gemeinschaft: Für das NCG – gegen den Umzug

Umfrage der Woche

[poll id=”28″]

Bergisch Gladbach veraltet – schneller als der Rheinisch-Bergische Kreis
Nach neuen Daten des statistischen Landesamtes ist das Durchschnittsalter im Rheinisch-Bergischen Kreis in den vergangenen 25 Jahren um sechs auf 44 Jahre gestiegen. Dabei sind die Bergisch Gladbacher mit einem Schnitt von 45 Jahren am ältesten – und auch der Anteil der jungen Menschen ist hier niedriger als in den anderen Städten des Kreises.
Quelle: BLZ

Bergische Köpfe

  • Doro Corts (57), Architektin, Bauaufseherin der Stadt Bergisch Gladbach und vielfältig kulturell engagiert, wird mit der Silbernen Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet, 26 Fragen an Doro Corts, KSTA, BLZ offline
  • Heidi Klum trennt sich von Ehemann Seal, das ganze Presseecho

Aus der jecken Welt

Weitere Berichte

  • Thomas-Morus-Akademie und/oder die Tagungsstätte Kardinal-Schulte-Haus könnten Bensberg verlassen, um auf den Michaelsberg nach Siegburg zu ziehen, BLZ offline
  • 200 Gäste kamen zum Neujahrsempfang der FDP RheinBerg mit Rainer Brüderle und Christian Lindner – und fünf traten gleich in die Partei ein, FDP RheinBerg on Facebook, KSTA, BLZ
  • Der THW Bergisch Gladbach hat seine Internet-Seite neu gestaltet, thw-gl.de
  • 21 Kunststudenten aus Düsseldorf zeigen in der Villa Zanders, was ihnen zu “Wasser” und “Farbe”einfällt, BLZ
  • Einbruchserie am Wochenende, KSTA

Die lieben Nachbarn

  • Overath: Rat beschloss Salzstreuverbot aus Versehen, KSTA
  • Rösrath: Stadtwerke scheuen den Alleingang und wollen Stromnetz mit einem Energieversorger gemeinsam betreiben, KSTA

Das bringt die Woche

Aktualisierung: Was der Tag bringt



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.