SPD und Unternehmer werfen Stadtverwaltung Versagen bei Hochwasser vor
Die Ursachen des Versagens des Hochwasserschutz sind noch nicht geklärt, doch der Ärger in der Stadt wächst:

  • Nach Erkenntnissen von Horst Hegemann, der einen Reifendienst an der unteren Hauptstraße am Ufer der Strunde  betreibt, ist er erst durch das neue, 10 Millionen Euro teure Regenrückhaltebecken an der Hauptstraße/ Tannenbergstraße Hochwasseropfer geworden. Er dokumentiert mit Bildern und Videos,  das beim Starkregen am Donnerstag aus dem Regenrückhaltebecken durch einen neuen Kanal Wasser in die Strunde geleitet wurde, was zur Überschwemmung seines Betriebes führte.
  • Nach Meinung der SPD-Ratsfraktion hat die Stadtverwaltung versäumt, trotz entsprechender Unwetterwarnungen rechtzeitig genügend Personal zur Freihaltung der Siebe an die Strunde zu stellen. Trotz hoher zweistelliger Millionensummen in Kanalausbau und Hochwasserschutz wären daher große Teil der Innenstadt überflutet worden. Es sei wichtiger, das Eigentum der Bürger an Strunde zu schützen, als „unsinnigen Schönheitsprojekten“ nachzujagen, kritisiert SPD-Bundestagskandidat Michael Zalfen.
  • Hochwasseropfer in Refrather Straßen Kempershäuschen, Dolmanstraße, Vürfelser Kaule und Kierspelstraße fühlen sich von der Stadt im Stich gelassen.
  • Die Verwaltung will heute darüber informieren, wie es zu den Überflutungen kommen konnte.

Quellen: BLZ, KSTA, KSTA zur Lage in Refrath
Weitere Informationen:
Land unter – eine erste Bestandsausnahme, IGL
Alle Beiträge zum Hochwasser

Bergische Köpfe

  • Ursula Wintgens, Chefin von Rewe Wintgens in Bensberg, wurde von ihren eigenen Mitarbeitern für den deutschen Engagementspreis nominiert, Facebook

  • Eckhard Uhlenberg, Vizepräsident des Landtages (CDU) besucht Willibert Krüger – und staunt über das “Imperium” Krüger, BLZ

Weitere Berichte

  • Falsch platzierte Bauelemente am Driescher Kreisel werden abgerissen und ersetzt; wer für den Planungsfehler verantwortlich ist und Mehrkosten zahlen muss ist noch offen – und auch die Leuchtelemente wurden noch nicht geliefert, KSTA
  • DRK starten Spendenaktion für defekten Gerätewagen, BLZ
  • Thomas-Morus-Akademie präsentiert das Festival „Bergische Trilogie“ in den Bonten Kerken mit mittelalterlichen Wandmalereien im Bergischen Land, KSTA
  • Kölner Blasorchersters “Dicke Luft” interpretierte Stücke aus den Bereichen Jazz, Rock und Klassik in der Villa Zanders, KSTA
  • Wannenschrub-Bären, Tom Eckstein und Karsten Mittmann aus Leverkusen gewinnt Badewannen-Rennen im Kombibad Pfaffrath, KSTA
  • Chor legt den Namen Zanders ab, KSTA, s.a. Presseschau 24.6.2013
  • Benefizlesung der Bergischen Tierfreunde klärt (u.a.) den Verbleib des Bergischen Löwen, iGL

Neu bei Facebook Bergisch Gladbach

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 17 Uhr: Integrationsrat, Rathaus Bergisch Gladbach
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Mittwoch, 9 Uhr: Orientierungsveranstaltung Existenzgründung, TechnologiePark, Infos bei der RBW unter 02204 9763-0
  • Mittwoch, 17 Uhr: Infrastrukturausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 17 Uhr: Ausschuss für Stadtentwicklung, demografischen Wandel, soziale Sicherung, Integration, Gleichstellung von Frau und Mann, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 18 Uhr: Exkursion mit Mark vom Hofe:  “Mittsommer in der Grube Cox und im Lerbacher Wald”, Treffpunkt: Parkplatz Kreishaus. Bergischer Naturschutzverein, 02204 79 77.
  • Freitag, 16:30 Uhr: Partytag im Q1, für 7–10-Jährige; ab 18 Uhr für die 11–14-Jährigen, ab 20 Uhr für alle ab 16 Jahren mit DJ DAVE Mash, Einladung per Facebook
  • Freitag, 20 Uhr: Konzert in der Black Box des Q1, mit den Bands Rape, Age of Flaces + Favis, Eintritt 3/4 Euro, Einladung per Facebook
  • Samstag, 15 Uhr: Sraßenfest in der Johannesstraße/In der Schlade, ab 19 Uhr mit Black & White aus Much und der  Männerballettgruppe „Cremeschnittchen“, Website
  • Sonntag, 10 Uhr: Straßenfest Johannesstraße/Schlade, mit musikalischen Frühschoppen und vielem mehr, Website
  • Sonntag, 17 Uhr: Quirl’s Open Air, vor der Gnadenkirche
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.