Achtung: Wupsi wird heute und morgen erneut bestreikt. Notfahrplan

Beschwerdekammer macht Weg für Sanierung Otto Hahn frei
Die Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln hat den Einwand des Bensberger Architekten Michael Neuendorff zurückgewiesen, die Ausschreibung der Sanierung der Otto-Hahn-Schulen sei ordnungsgemäß verlaufen. Damit kann das Projekt jetzt starten, allerdings sei seit Oktober nicht mehr aufholbare Zeit verloren worden, erklärt Bürgermeister Lutz Urbach. Die Generalplanung werde nun an das Büro smp aus Oestrich-Winkel vergeben.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur den Otto Hahn Schulen

+ Anzeige +

Haupt- und Finanzausschuss gibt keine Empfehlung zu Stadtwerken ab
Zunächst hatten Demokrative14, Linke und Freie Wähler das Thema Stadtwerke ganz von der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses absetzen wollen. Doch dann argumentierten CDU, SPD und Grüne, man können über das Thema ja in nichtöffentlicher Sitzung diskutieren, dann aber keine Beschlussempfehlung für den Rat abzugeben. Das wurde einstimmig beschlossen. Zuvor hatte Peter Baeumle-Courth für die Grünen erklärt, man stimme dem Vorstoß der SPD zu, parallel zur Entscheidung im Rat am 8.4. einen Ratsbürgerentscheid zu verabschieden. Die Kritik von Schwäbisch-Hall-Chef Johannes van Bergen, die Entscheidung sei längst zugunsten der Belkaw gefallen, die Bürgerinformation heute eine Alibiveranstaltung weisen Bürgermeister Lutz Urbach, aber auch SPD-Fraktionschef Klaus Waldschmidt und CDU-Fraktionschef Peter Mömkes zurück – noch sei alles offen. Im KSTA legt van Bergen jedoch noch einmal nach.
Quelle: iGL Liveblog, BLZ, KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Stadtwerke

Tagestipp:
19 Uhr, Bergischer Löwe – Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Stadtwerke, alle Infos

Rechtswidrige Beschilderung am Driescher Kreisel bleibt wie sie ist
Die Stadtverwaltung ist nicht bereit, die rechtswidrige Beschilderung für Radfahrer am Driescher Kreisel zu verändern, wie vom ADFC und anderen Radfahrern gefordert. Sie räumt zwar ein, dass das Zusatzschild „Radfahrer absteigen“ nicht der Straßenverkehrsordnung entspreche. Aber der Driescher Kreisel sei kein „standardmäßigen Kreisverkehr, sondern eine Kompromisslösung”. Daher bleibe alles, wie es ist. Der ADFC empfiehlt ohnehin, die Radwege und Schilder dort zu ignorieren und die Straße zu nutzen.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Radverkehr

Bergische Köpfe

  • Jürgen Mumdey, Kämmerer und SPD-Mitglied, soll noch vor der Kommunalwahl für weitere acht Jahre im Amt bleiben, empfahl der Haupt- und Finanzausschuss mit großer Mehrheit, darunter auch fünf Stimmen der CDU; nur die FDP enthielt sich; die letzte Entscheidung liegt beim Stadtrat, Twitter
  • Hannelore Dohmen, Bergisch Gladbacher Schauspielerin hat das Solostück “An einem Tag in Jerusalem” über Else Lasker-Schüler geschrieben und im Theas Theater uraufgeführt, KSTA
  • Helene und Dieter Wagner aus Refrath statten Bauernhof des Kölner Zoos mit Stücken aus ihrer privaten Sammlung aus, BLZ

Weitere Berichte

  • VR Bank mietet 300 Quadratmeter im Zanders Verwaltungsgebäude rechts neben der Pforte an der Gohrsmühle an, um dort ihren  Markt-Service-Center unterzubringen, BLZ
  • Sparda-Bank in Bergisch Gladbach erhöht das Geschäftsvolumen um 7,2 Prozent auf 159 Millionen Euro, KSTA
  • Freie Wähler wollen im Kreistag drei Mandate erobern und offen gegen die AfD angehen, die sie als „braungesprenkelt” bezeichnen, BLZ
  • Polizisten, Ärzte und Psychologen aus ganz Deutschland sprechen in Bensberg über Krisen und Katastrophen, BLZ

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Drei Unternehmen haben Angebote für die Neuausschreibung der Konzession des Stomnetzes abgegeben, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Mittwoch, 15:30 Uhr: Frühjahrskonzert des “Intermelodie Seniorenchors Dreiklang,  St. Josefshaus, Jungersgut
  • Mittwoch, 17 Uhr: Infrastrukturausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Mittwoch, 19 Uhr: Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Stadtwerke, Bergischer Löwe, alle Details
  • Mittwoch, 19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “Groß-Art-ig” mit Arbeiten von Schülern der Gesamtschule Kürten, VHS Buchmühle
  • Donnerstag, Ausschuss für Stadtentwicklung, demografischen Wandel, soziale Sicherung, Integration, Gleichstellung von Frau und Mann, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 18 Uhr: Mitgliederversammlung des Vereins „Leben und Arbeiten in GL”, Brauhaus Am Bock, mehr Infos
  • Donnerstag, 19 Uhr: abend mit “Midnight in Paris”, Caritas-Treffpunkt Anna Haus, Schmidt-Blegge-Straße 18, Eintritt frei
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Kultkino zeigt “Gravity” mit George Clooney und Sandra Bullock, Bergischer Löwe, Eintritt 3 Euro
  • Samstag, ab 9 Uhr: Aufräumaktionen in Lückerath, Gierath und Dännekamp
  • Samstag und Sonntag, 11 bis 18 Uhr: Kunsthandwerkermarkt, Grundschule Katterbach
  • Samstag, 11 Uhr: Geocaching für Eltern und Kinder ab fünf Jahren, Verein Frauen in Bewegung, Wanderparkplatz Schloss Lerbach, Anmeldung unter 02204  404450
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Tweets über “#gl1”

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.