Spielplatz Tannenberg Pano 600

Eröffnungsfest Spielplatz an der Tannenbergstraße – Klein und Groß sind eingeladen, nach dem Motto „Spielen, Klettern, Feiern – seid dabei!“

Die Stadt Bergisch Gladbach lädt alle kleinen und großen Bergisch Gladbacherinnen und Bergisch Gladbacher herzlich zum Eröffnungsfest des Spielplatzes an der Straßenkreuzung Hauptstraße, Tannenbergstraße, Cederwaldstraße und Dechant-Müller-Straße ein.

Lesen Sie mehr:
Facebook-Debatte über den Spielplatz – und den bedrohten Abenteuerspielplatz
Alle Beiträge zum Thema Spielplätze

Unter dem Motto „Spielen, Klettern, Feiern – seid dabei!“ wird die bunte Freizeitanlage am Freitag, 29. August 2014, von 15.00 bis 18.00 Uhr mit einem Fest und einigen Attraktionen offiziell eröffnet. Auch Bürgermeister Lutz Urbach sowie zahlreiche Vertreter aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft werden zum Eröffnungsfest erwartet.
„Wichtig ist vor allem, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche gemeinsam mit uns die neue Spielplatzanlage eröffnen“, hofft Bürgermeister Lutz Urbach. Mit Flyern, Plakaten und Einladungen an die Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen sowie die Anwohner rund um die Grünanlage wird aktuell für das Fest geworben.


Kletterturm, Reifenschaukel oder Wipp-Fisch laden zum Spielen ein. Auch das Q1 ist mit vielen verschiedenen Spielaktionen vertreten. Die KREA bietet Speckstein-Arbeiten an und ist mit dem Krea-Mobil vor Ort. Das Abwasserwerk zeigt einen Zeitraffer-Film, bei dem der Bau des Regenrückhaltebeckens dokumentiert wird. Außerdem können sich die Gäste auf Eiscreme, Fingerfood und Getränke freuen.

Seit dem Jahr 2008 wurde an der Straßenkreuzung ein Regenrückhaltebecken erstellt, auf dem nun die rund 4000 Quadratmeter Fläche entstanden sind. Das Abwasserwerk hat StadtGrün für die Wiederherstellung der Grün- und Spielanlage 216.000 Euro zur Verfügung gestellt, was der Entschädigungsleistung für das Grundstück und dem Wiederbeschaffungswert der Gehölze entspricht. StadtGrün geht davon aus, dass dieses Budget an dieser Stelle nicht voll ausgeschöpft wird, so dass für andere Standorte auch noch Geld übrig bleibt.

Die Grünanlage ist quasi eine Dachbegrünung über dem Rückhaltebecken. Aus diesem Grunde können nur kleinere Bäume und Sträucher gepflanzt werden. Im Spielbereich gibt es neben der großen Sandspielfläche mit Pyramidenturm und Rutsche eine Mehrfachschaukel (Königinnenschaukel), eine Wiesenschaukel, eine Spielplattform in Fischform, einen Schaukelfisch und ein großes Reck. Die Rasenfläche kann als Liegewiese oder für einfache Ballspiele genutzt werden. Zur Hauptstraße und Dechant-Müller-Straße hin besteht ein Erdwall, der die Anlage vom Verkehr abschirmt und gleichzeitig als Wurzelraum für die geplanten Bäume dient.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.