Isover klagt gegen Steinbüchel-Baupläne
Das Unternehmen Saint-Gobain Isover G + H AG hat gegen Pläne von Jürgen Kops geklagt, auf dem Gelände der ehemaligen Firma Steinbüchel einen Gewerbekomplex mit Parkhaus und 80 Wohnungen zu bauen. Die Stadtverwaltung unterstützt die Baupläne, will aber durch eine rechtliche Prüfung Planungssicherheit bekommen. Isover begründet die Klage damit, dass mögliche Einschränkungen des Industriebetriebes durch die benachbarte Wohnbebauung verhindern werden sollen. Quelle: KSTA/BLZ

Bergische Köpfe

  • Robert Winkels wird mit 93 Prozent der Stimmen erneut zum Ortsvereinsvorsitzenden der SPD gewählt, Stellvertretersind  Manuela Meißgeier und Kastriot Krasniqi, Kassiererin bleibt Vanessa Nasshoven-Kroelling, SPD

Weitere Berichte

  • Stadtverwaltung und Integrationsrat starten Flyeraktion, um gegen das unberechtigte Parken auf Behindertenparkplätzen vorzugehen, iGL
  • Feuerwehr stellt neues Konzept zur Brandschutzerziehung unter Leitung von Nicole Haag vor, Feuerwehr
  • Jazz Lights gewinnen bei der Europameisterschaft im Showdance Bronze, ARD
  • Neue Karnevalsgesellschaft Bürgergarde Bergisch Gladbach-Bensberg gegründet, iGL
  • Bürgerinitiative Lustheide befürchtet, dass SPD und CDU von ihren Wahlkampfaussagen zum Thema Gewerbegebiet Lustheide abrücken, iGL
  • FDP kritisiert, dass Schulausschuss Mitspracherecht von Schülern ablehnt, iGL
  • NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin spricht auf Tagung zu nachhaltiger Mobilität in Schloss Bensberg, BLZ/KSTA

Wir schicken Ihnen die Presseschau gerne schon morgens früh um sieben Uhr nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablett. Dieser besondere Service kostet nur 4,80 Euro – im Monat!

Wenn Ihnen eine tägliche Mail zu viel ist, Sie aber nichts verpassen möchten, können Sie den kostenlosen Newsletter „Die Woche in BGL“ bestellen, der freitagabends mit den wichtigsten Beiträge der Woche erscheint. Falls Ihnen guter Lokaljournalismus etwas wert ist, können Sie und auch durch die Mitgliedschaft im Freundeskreis des Bürgerportals unterstützten.

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 15 Uhr: Veranstaltung der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderung zum Thema “Employer Branding”, Technologiepark, mehr Infos
  • Dienstag, 15 Uhr: Seniorenkino zeigt „La Grande Bellezza“, Schlosspassage Bensberg, Eintritt 5 Euro mit Kaffee und Kuchen
  • Dienstag, 17 Uhr: „Mein Beruf, meine Zukunft“, Informationsveranstaltung für Jugendliche mit Mitgrationshintergrund, Aula der Hauptschule Ahornweg, alle Infos
  • Dienstag, 18 Uhr: Eröffnung des Adventsfensters am Historischen Rathaus, mit ökumenischer Vesper, Fackelzug, und Umtrunk
  • Mittwoch, 15 Uhr: Mit Baby ins Museum, Villa Zanders, Anmeldung unter 02202 936390
  • Mittwoch, 17 Uhr: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Infrastruktur und Verkehr, Rathaus Bensberg, TO und Dokumente
  • Donnerstag, freier Eintritt in der Villa Zanders
  • Donnerstag, 15 Uhr: Kunstgenuss: Führung durch die Ausstellung „Topf und Deckel“, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders, Anmeldung 02202 142334
  • Donnerstag, 17 Uhr: Ausschuss für Soziales, Wohnungswesen, Demografie und Gleichstellung von Frau und Mann, Rathaus Bensberg, TO und Dokumente
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Gisela Schwarz stellt Geschichten-Bildband Blikis Land vor, VHS, mehr Infos zum Buch
  • Freitag, 19 Uhr: Klassisches Konzert zu Ehren von Maria Zanders, Foyer der Belkaw, kostenlos, Anmeldung erforderlich, alle Infos
  • Freitag, 20 Uhr: „Jan Philip und ich“, Zaubervorstellung im Theas
  • Samstag, 20 Uhr: Adventsfirlefanz von und mit Ferdinand Linzenich, Bergischer Löwe
  • Sonntag, 12:30 Uhr: Kölsche Weihnacht, Bergischer Löwe
  • Alle Weihnachtsmärkte in Bergisch Gladbach, die schönsten im Bergischen Land
  • Alle Termine, alle aktuellen Ausstellungen, alle Karnevalstermine
PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.