Eine Arbeit von Heike Kehres-Woost und Rosemarie Steinbach-Fuß
Eine Arbeit von Heike Kehres-Woost und Rosemarie Steinbach-Fuß

Installation DUO in WEISS von Heike Kehres-Woost

DUO ist der Titel des Kunstprojektes, den der AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. gemeinsam mit den Künstlern der Gruppe Art+5 aus der französischen Partnerstadt Joinville-le-Pont gestaltet. Die Ausstellung steht im Zeichen der Städtepartnerschaften, die beim Stadt- und Kulturfest gefeiert werden.

DUO: Vernissage am 10. September, 15 Uhr
Kulturhaus Zanders, Hauptstraße 267, 51465 Bergisch Gladbach
Dauer der Ausstellung: bis zum Samstag, 24. September.
Öffnungszeiten: 15 -18 Uhr Dienstag, Donnerstag und Sonntag

Die 20 Kunstschaffenden aus den Partnerstädten arbeiten an den vielen Facetten des Themas im Duo, Solo, in Gruppen mit Zeichnung, Malerei, Fotografie, Installation, Performance. In 2017 wird die Ausstellung DUO in Joinville-le-Pont gezeigt.

Seit rund. zehn Jahren besteht der regelmäßige deutsch-französische Austausch zwischen den Künstlern der beiden Partnerstädte.

Im Jahr 2009 arbeiteten die Künstler jeweils eine Woche lang in Bergisch Gladbach und in Joinville-le-Pont Dabei setzten sie ihre Wahrnehmungen für die Menschen und die Kultur um in Malerei, Fotografie, Radierung, Zeichnung, Installation, Skulptur und Video um.

Die Ausstellung wurde sowohl im Kulturhaus Zanders als auch im Sale des Fètes in Joinville-le-Pont präsentiert. In Folge nahmen die Künstler immer wieder an Ausstellungsprojekten der Gruppe zweifellos teil, der Austausch wurde zu einem festem Bestandteil der Partnerschaft. In diesem Jahr hat der AdK Arbeitskreis der Künstler die Organisation des Projektes übernommen. Projektleiterin ist Gisela Schwarz.

Edda Jende

ist Mitglied des Arbeitskreises der Künstler (AdK).

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.