Mehr guten Journalismus für Bergisch Gladbach!

Wir versorgen Sie zuverlässig mit den relevanten lokalen Nachrichten. Kurz und knapp im Newsletter, ausführlich und opulent bebildert in den Reportagen. Sachlich, unabhängig, konstruktiv.

Das finden Sie gut? Dann unterstützen Sie uns bitte mit einem freiwilligen Beitrag, die Höhe wählen Sie selbst.

Damit werden Sie Mitglied im Freundeskreis und erhalten einige Extras: den Fotokalender, Freitickets, Einladungen zum JazzGLub, etc. Mehr Infos.

Ihr Beitrag ermöglicht es uns, Ihnen einen Weg durch die Informationsflut zu bahnen und Vereinen, Initiativen & Einrichtungen eine Plattform zu bieten.

Wissen, was läuft!

Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Die Gemeindeprüfungsanstalt NRW hat der Stadtverwaltung ein positives Testat ausgestellt. Bergisch Gladbach habe eine relativ gute Eigenkapitalausstattung und geringe Verschuldung. Die Stadt könne das Haushaltssicherungskonzept bis 2021 erfüllen. Mit Personal sei die Verwaltung sehr sparsam besetzt. Die Anstalt gibt einige konkrete Empfehlungen: bei den Schulen bestünde eine Überkapazität, daher solle die Stadt die Verlegung wenigstens einer Grundschule prüfen, zum Beispiel in das Schulzentrum Ahornweg. iGL

Bürokratische Hürden verhindern, dass ein irakischer Flüchtling aus Süddeutschland zu seiner alleinstehenden Mutter nach Bergisch Gladbach zieht. Die Ausländerbehörde des Kreises prüft, ob eine Härtefallregelung möglich ist. KSTA/BLZ

Die Information zur Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft der Verwaltung ist im Haupt- und Finanzausschus (HFA) auf harte Kritik gestoßen. SPD und Linke bemängelten, dass nach zwei Jahren noch kein Vorschlag auf dem Tisch liegt. FDP und Grüne wollten die Initiative ganz zu den Akten legen und alle Anstrengungen zur Schaffung von preiswertem Wohnraum auf die RBS konzentrieren. Ein entsprechender Anftrag bekam aber nur die Stimme der FDP. Die Grünen verlangten von der Verwaltung, dass bis zur letzten Ratssitzung in diesem Jahr eine Vorlage mit allen Handlungsoptionen auf den Tisch kommt; das sagte der neue Kämmerer Frank Stein zu. iGL, Hintergrund

Dem Neubau einer Feuerwehrwache auf dem Grundstück von Haus Pohle in Schildgen beschloss der HFA; allerdings wird noch über den Kauf eines angrenzenden Parkplatzes verhandelt. Die Feuerwache würde den späteren Bau eines Kreisverkehrs an dieser Stelle beeinträchtigen, räumte Bürgermeister Lutz Urbach auf Frage der FDP ein. iGL

Die Stadt arbeitet an einem Sicherheitskonzept für den Bahnhofsbereich und die Fußgängerzone, um dort „Angsträume” zu bekämpfen, bestätigte Fachbereichsleiter Peter Widdenhöfer. Die eigenen Ordnungskräfte sollen mehr Präsenz zeigen und verstärkt gemeinsam mit der Polizei Streife gehen. Dafür sei aber eine Aufstockung des Personals notwendig. iGL

Die Bädergesellschaft hat 2016 einen Gewinn von 4,4 Millionen Euro gemacht, vor allem dank der Belkaw-Beteiligung. Der Gewinn wird zunächst geparkt, um in Ruhe über die Verwendung zu entscheiden, sagte Kämmerer Stein. Dabei spielt auch die Neuordnung der Schwimmbäder eine Rolle. iGL, Hintergrund

Hinweisschilder an der A4 verstoßen gegen die Vorschriften, das hat jetzt auch das NRW-Verkehrsministerium bestätigt. Daher soll die Beschilderung an den Anschlussstellen Merheim, Refrath, Bensberg und Moitzfeld geändert werden; nach dem Muster „Bergisch Gladbach-Frankenforst”. Wo nötig wird „Berg. Gladbach” abgekürzt, den Ministeriumsvorschlag „Berg’Gladbach” konnte die Stadt abwenden, berichtete Widdenhöfer im HFA. iGL

Die Post weist Vorwürfe der Stadt zurück, nicht alle Wahlunterlagen zur Stichwahl des Landrats rechtzeitig zugestellt zu haben. Das amtliche Ergebnis wurde nach einem Übermittlungsfehler korrigiert, Stephan Santelmann bekam knapp 100 Stimmen mehr. KSTA/BLZ

Bergische Köpfe

Ingrid Koshofer und Doro Dietsch haben mit einem Team von Kunstinteressierten 14 Jahr lang„Kunst tut gut” veranstaltet und wollten  die Benefizauktion jetzt in die Hände der Lions-Clubs und Rotarier legen. Weil der Übergang so schnell nicht klappte fällt die Aktion (zunächst) in diesem Jahr aus. iGL

Paul Schernat, Sydney Schöbel und Henry Richerzhagen besuchen die Klasse 4a der KGS Hand und stellen in der kommenden Session das Kinderdreigestirn. iGL

Reimer Molitor setzt als Geschäftsführer der Regionale 2025-Agentur auf Projekte, die innerhalb der Region beispielhaft sind und für eine Vernetzung sorgen. 30 Vorschläge seien bereits eingereicht worden. KSTA/BLZ, Hintergrund

Die lieben Nachbarn

In Odenthal hat der Bauausschuss die für den Bau der neuen Kindertagesstätte auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte “Schöne Aussicht” nötigen Änderung des Bebauungsplanes Glöbusch einstimmig beschlossen. KSTA/BLZ

In Overath hat der Stadtrat die vom Land geforderte Extra-Vergütung für die Ausschussvorsitzenden in einem „Akt des zivilen Ungehorsams” nicht umgesetzt. KSTA/BLZ

In Overath steigt die Zahl der Geburten an, auch aufgrund der Zuwanderung. KSTA/BLZ

In Wiehl hat die AfD den geplanten Landesparteitag abgesagt, aufgrund der Sicherheitslage. Die Polizei kann die Begründung nicht nachvollziehen. WDR

Das könnte Sie interessieren 

Die Lions-Fördervereine haben den 15. Mal Adventskalender mit besonderem Motiv erstellt. Insgesamt wurden bereits 350.000 Euro eingenommen, in diesem Jahr werden fünf Institutionen begünstigt. iGL

Mit dem Projekt „Stundenweise” will die Caritas Angehörige von Demenzerkrankten entlasten. Dafür ist sie jedoch auf weitere Helfer/innen angewiesen – die gründlich geschult und betreut werden. iGL

18 Auszubildende haben am EVK ihre Prüfungen in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen, drei Mitarbeiter haben sich an der Hochschule fortgebildet. iGL

Trotz vieler Infomöglichkeiten stellt die Berufswahl viele Schüler und Eltern vor große Herausforderungen. Die Laufbahnberaterin Barbara Willmroth gibt in der Katholischen Bildungsstätte praktische Tipps, wie das zu meistern ist. iGL

Ein Basketballcamp findet mit Unterstützung einiger Sportvereine, der AOK und dem Netzwerk Wohnpark-Bensberg in den Herbstferien im AMG statt. iGL 

Blitzer: Altenberger-Dom-Straße, Am Milchbornbach, Schmidt-Blegge-Str., Dellbrücker Str.

Meistgeklickt: Wie radlerfeindlich sind CDU/SPD?

Das bringt die Woche

Freitag
9:30-11:30 Lutz Urbach im Gespräch, Markt Refrath
15:00 Information zum Testament, Pfarrsaal St. Johann Baptist
18:00 Critical Mass, S-Bahnhof
18:00 Mitsingkonzert in der Begegnungsstätte Mittendrin
19:30 Skatturnier Dorfgemeinschaft Moitzfeld, Lindenhof

Samstag
7:10 Wanderung an der Ahr
9:00 Flohmarkt rund ums Kind, Kita Bollerwagen, Refrath.
11:00 Informationstag “Gut vorgesorgt”, Pütz-Roth
11:00 Radtour  zum Weißer Almabtrieb, Treffpunkt P+R Duckterath
11:00 Offenes Atelier, In der Schlade
14:00 Reaktiv – offenes Kunstlabor, Villa Zanders
14:00 Besuch eines Sikh-Tempels, Kreishaus
17:00 Harfenkonzert, Kulturhaus Zanders
18:00 Premiere: Ab morgen bin ich Rentner, Strungerbaach im NCG
19:00 Heavy Metal/ Hardrock Benefizkonzert, Q1.
20:00 Bensberg rockt! mit ITCHY C, Treffpunkt St. Nikolaus
20:00 HanderCover und Into Deep im Wirtshaus am Bock

Sonntag
9:30 Herbstbasar der Kita Flicflac, Turnhalle der TS79
9:30 Herbstwanderung ab Hückeswagen
10:00 Kinderflohmarkt Kita St. Maria Königin, Hain 31
11:00 Offenes Atelier, In der Schlade
11:00 Rad-Tagestour aqualon-Runde, Treffpunkt Radstation
18:00 Kabarett und Jazz, Zeltkirche Kippekausen.
18:00 Ab morgen bin ich Rentner, Strungerbaach im NCG
18:00 Gospelkonzert 25. Jahre Cantanova, Heilig Geist Kirche

Aktuelle Ausstellungen:
„Freunde treffen sich – revisited”, Villa Zanders (bis 20.11.)
Wolfgang Hundhausen: Begegnungen, Himmel un Ääd (bis 17.11.)
Lena Kürten: Farbenfrohe Acryl-Bilder, Mittendrin (bis Okt.)

K. Kaufhold: „Stimmungsvolle Landschaften“, Annahaus (bis Okt.)
„Stadtansichten”, Rathaus Bensberg (bis 31.12.)
“Im guten Glauben”, Kreishaus, (4.10. bis 2. 11.)

Alle Ausstellungen in GL

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung
image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.