Ricardo und Christian Althaus, Beratungsgesellschaft Faktor Wir, Bergisch Gladbach

+ Bezahlter Beitrag +

Ricardo und Christian Althaus

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Bevor die schönste Zeit des Jahres beginnt und etwas Ruhe einkehrt, wollen viele Menschen noch die ein oder anderen Finanzthemen regeln. 

Wie Sie bis Jahresende noch Vorteile mit Ihren Verträgen erzielen können und welche sinnvollen Dinge Sie noch tun können, möchten wir Ihnen hiermit aufzeigen. 

Anpassung Riester-Beiträge für mehr Zulagen in der Altersvorsorge

Wenn Sie eine Riester-Rentenversicherung für Ihre Altersvorsorge nutzen, sollten Sie noch einmal überprüfen, ob Sie den Anspruch für die vollen Zulagen für das Jahr 2017 erfüllen. Um die vollen 154 Euro  Grundzulage zu erhalten, müssen Sie vier Prozent Ihres Jahresbruttoeinkommens abzgl. der Zulagen in Ihren Vertrag eingezahlt haben.

Wenn Ihr Bruttojahreseinkommen zum Beispiel 30.000 Euro beträgt, entsprechen vier Prozent davon 1200 Euro im Jahr. Abzüglich der Zulage von 154 Euro müssten Sie somit 1.046 Euro pro Jahr eingezahlt haben (ca. 88 Euro mtl.).

Sollten Sie Kinder haben können die Kinderzulagen pro Kind (185 Euro bis zum Geburtsjahr 2008 und 300 Euro ab Geburtsjahr 2008) ebenfalls noch davon abziehen. Ist das nicht der Fall, besteht die Möglichkeit bis Jahresende noch eine Einmaleinzahlung in Ihren Riester-Vertrag zu tätigen. 

Übrigens: Ab dem 01.01.2018 steigt die Riester-Zulage von 154 auf 175 Euro pro Jahr an. 

Einmalzahlung in eine Rürup-Rente für höhere Steuerrückerstattung / Steuerminderung

Sollten Sie ein Rürup-Rente (oder Basisrente genannt) nutzen, besteht die Möglichkeit pro Jahr bis zu 23.362 Euro als (Single) bzw. bis zu 46.724 Euro (verheiratet) einzuzahlen.

Diese Möglichkeit wird gern von Selbständigen genutzt und bietet eine gute Möglichkeit, die steuerlich absetzbaren Kosten kurzfristig noch zum Jahresende zu erhöhen. 

Für Angestellte können die Beiträge im Rahmen Ihrer Einkommenssteuererklärung im Jahr 2017 mit 84 Prozent angerechnet werden. Eine Einmalzahlung sollte bis zum 01.12.2017 bei Ihrer jeweiligen Gesellschaft durchgeführt werden. Es empfiehlt sich zu dem Thema kurz mit Ihrem Steuerberater oder Lohnbuchhalter zu sprechen. 

Wechsel Ihrer Kraftfahrtversicherung

Sie haben noch bis zum 30.11.2017 Zeit, Ihre KFZ Versicherung zu wechseln. Neben Vergleichen im Internet und einem Gesellschaftswechsel besteht auch die Möglichkeit bei Ihrer bestehenden Versicherung anzurufen und nach besseren Angeboten zu fragen.

Oft stellen die Gesellschaften Ihren Tarif einfach um und Sie sparen so mit nur einem Anruf Beiträge fürs nächste Jahr ein.

Prüfung Ihrer privaten Krankenversicherung 

In den nächsten Tagen werden die Versicherungen die neuen Beitragsanpassungen für das Jahr 2018 versenden. Es entsteht somit ein Sonderkündigungsrecht bis Ende Januar. Sie können bis dahin in Ruhe prüfen lassen, welche Möglichkeiten sich für Sie ergeben.

Im ersten Schritt macht es Sinn ebenfalls mit Ihrer Gesellschaft über sinnvolle Umstellungsmöglichkeiten zu sprechen. Sollte dies nicht möglich sein besteht gegebenenfalls auch die Möglichkeit die Gesellschaft zu wechseln.

Hier sollten Sie sich im Vorfeld aber unbedingt mit uns in Verbindung setzen um keine Fehlentscheidungen zu treffen. Wesentliche Fragen über Ihren aktuellen Gesundheitszustand und Alterungsrückstellungen des bestehenden Vertrages sollten im Vorfeld geklärt sein. Gern beraten wir Sie in diesem Bereich unabhängig.  

Kommen Sie bei Interesse gern auf uns zu. Aktuelle Tipps finden Sie auch in unserem Blog „Faktor Wir Finanzwissen” und in unserem Newsletter.

Wir freuen uns auf Sie, Christian und Ricardo Althaus

Wir sind die Brüder Christian & Ricardo Althaus und haben uns mit unserer Firma, der Faktor Wir Beratungsgesellschaft, voll und ganz der Finanzberatung verschrieben. Der „Faktor Wir “ steht für langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Hier finden und erreichen Sie uns: 
Reuterstrasse 134, 51467 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202/ 1866601
Fax:  02202/ 1866602
Mail: kontakt@faktorwir.de

Ausgebildet als Immobilienkreditvermittler, Versicherungs- und Finanzanlagenfachmänner, blicken wir auf über 5000 Kundengespräche und mehr als 14 Jahre Berufserfahrung zurück.

Als Finanzmakler stehen wir Ihnen stets zur Seite und arbeiten mit über 160 Gesellschaften und Banken zusammen um für Sie „echte“ Unabhängigkeit zu garantieren.

Kapitalanlage, Baufinanzierung, Altersvorsorgeberatung, Versicherungsvergleiche oder einfach nur eine zweite Meinung – wir helfen Ihnen vollumfänglich und ganzheitlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Ihren Anruf. Zusätzlich zur persönlichen Beratung stehen wir auch online für zu Ihrer Verfügung. 

Informieren Sie sich gern auf unserer Homepage. und in unserem Blog „Faktor Wir Finanzwissen”.  Sie finden uns auch auf Facebook, hier können Sie unseren Newsletter bestellen

Finanzwissen muss nicht langweilig sein. Wir möchten Ihnen mit dieser Kolumne nützliche Tipps an die Hand geben und vielleicht zu dem ein- oder andern „Aha“-Erlebnis beitragen.

Lesen Sie auch die früheren Folgen dieser Kolumne:

Warum sich Immobilien als Kapitalanlage lohnen

Im Urlaub auf Nummer sicher gehen

Besser privat oder gesetzlich krankenversichert?

Ein Handbuch zum Hauskauf

Wie Sie im Niedrigzinsumfeld Ihr Geld vermehren

Frühjahrsputz für den Versicherungsordner

Faktor Wir

ist die Beratungsgesellschaft von Christian & Ricardo Althaus, die sich voll und ganz der Finanzberatung verschrieben haben. Der „Faktor Wir“ steht für langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.