Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Sind auch die letzten handwerklichen Bäcker und Metzger vom Aussterben bedroht? Einige aktuelle Fälle in Bergisch Gladbach legen diesen Verdacht nahe – aber es gibt auch Gegenbeispiele. Etwa den Bäcker Peter Lob oder den Metzger Werner Molitor. iGL

Den Bedarf an neuen Wohnungen in RheinBerg beziffert die Wohnraumbedarfsanalyse der Kreissparkasse in einem Expansionsszenario auf 8600 – bis zum Jahr 2031. Die Kommunen hatten auf die Studie mit Spannung gewartet, weil sie Daten für wohnungsbaupolitische Weichenstellungen liefern soll. Die Studie ist bislang nicht online gestellt worden. iGL, KSTA/BLZ, RP

Den Wohnungsbau fördert die Landesregierung wieder stärker; für den Kreis RheinBerg stünden 13,4 Millionen Euro bereit, sagen die CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Deppe und Holger Müller. KSTA/BLZ

Die Vertreter der Partei mitterechts/LKR haben sich zu einer weiteren Umbenennung entschlossen: Der Einfachheit halber heißen sie ab sofort nur noch „mitterechts”.  iGL

Der Kreisverband der Grünen protestiert heftig gegen das „Kettensägen-Massaker” des Landesbetriebs Straßen NRW an den Landstraßen; die zugesagte Nachpflanzung zwischen Herkenrath und Spitze sei bislang nicht erfolgt. KSTA/BLZ*

Bergische Köpfe

Peter Hillebrand setzt sich seit mehr als 50 Jahren für Menschen mit Behinderungen ein; hat Karnevalssitzungen, Wohnhäuser und Werkstätten aufs Gleis gesetzt. Dafür wurde er jetzt ausgezeichnet. iGL

Die lieben Nachbarn

In Rösrath hat die Bürgerinitiative für einen Stadtpark am Kirchweg in Forsbach den Verein „Fors-Park” gegründet. KSTA/BLZ*

Das könnte Sie interessieren 

Der Wettbewerb um die Gestaltung des Kreisverkehrs Schnabelsmühle ist beendet. Die Jury hat über die Entwürfe von fünf Künstlern und Architekten entschieden, am Dienstag wird das Ergebnis vorgestellt. iGL

Der Notruf 112 des Rheinisch-Bergischen Kreises funktioniert seit drei Tagen wieder ohne Störungen, die Ursache für die technischen Probleme wird aber noch gesucht. KSTA/BLZ*

Im Schulbus will die Kreishandwerkerschaft über Ausbildungsberufe informieren. KSTA/BLZ*

Betrüger setzen jetzt wieder verstärkt auf den „Enkeltrick”, in zwei Fällen wurden Senioren unter Druck gesetzt, hohe Geldsummen heraus zu geben. KSTA/BLZ*, Polizei

Blitzer: Reiser, Heidkamper Str., Mohnweg

Heiß diskutiert: Baustellen engen in Nussbaum den Verkehr ein

Meistgeklickt: Das Problem der Tafel

Das bringt die Woche

Freitag
18:30 Klänge der Stadt: Meet & Greet, Interview, Ratssaal Bensberg
19:00 Persönlichkeit, Bildung und Schule, Vortrag OHG
19:30 Vortrag “Jenseits von Shining India, Himmel un Ääd
19:30 Tangoabend: “Un abrazo”, VHS
19:30 Weinabend des Ganey-Tikva-Vereins
20:00 8 Richtige mit “Digital, Ideal! Genial!”, Theas
20:00 Escht Kabarett, Engel am Dom

Samstag
ganztags Frühjahrsputztag im Stadtgebiet
09:45 Tag der offenen Tür, Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) 
10:00 Reparaturcafé, Caritas im RBS Haus
10:00 Interkulturelles Frauencafé, die Kette
14:00 feierliche Eröffnung Bewegungsparcours, Saaler Mühle
15:00 Puppentheater Papperlapupp! mit Hänsel und Gretel, Theas
15:00 Die gestohlenen Ostereier, Puppenpavillon,
15:00 Ciacomo Meyerbeer, Vortrag, Kath. Bildungswerk
18:30 Klänge der Stadt, “New York! Rio! Tokio! Gläbbisch”, Ratssaal Bensberg,
19:00 TheaterWeltenErschaffen spielt „Astoria”, Kirche zum Frieden Gottes
19:30 Weinabend des Ganey-Tikva-Vereins
20:00 ReimbergSlam, Q1

Sonntag
09:30 Königsforst-Marathon
09:30 Wanderung bei Wipperfeld, Zanders Parkplatz
09:30 Kinderkleiderbörse, Hl. Drei Könige, Hebborn,
11:00 Klaviermatinée, Ratssaal Bensberg
13:00 Spielzeug- und Kleiderbörse, Kita Quirl
13:00 Charlottes Abenteuer, Ballett, Bergischer Löwe
17:00 Indianische Märchen, Erzählkonzert, Mach-Bruch-Schule
17:00 Keine Hände – keine Langeweile, Kabarett, Andreaskirche Schildgen
19:00 TheaterWeltenErschaffen spielt „Astoria”, Kirche zum Frieden Gottes

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.