Ende April sollte der Ponyhof Sonnenschein am Rande von Moitzfeld geschlossen werden, doch jetzt gibt es eine Überraschung: In einer Mediation stimmt die Stadt Bergisch Gladbach dem Weiterbetrieb des Hofs unter Leitung von Sabine Hoff in Klein Hohn zu. 

In der juristischen Auseinandersetzung sei im Rahmen einer vom Verwaltungsgerichts Köln geführten Mediation zwischen der Stadt Bergisch Gladbach und der Betreiberin eine „vollstreckbare Vereinbarung” geschlossen worden, teilte die Pressestelle der Stadt jetzt mit. 

+ Anzeige +

In diesem Verfahren zwischen den beiden Streitparteien seien Regelungen getroffen worden, „die den Fortbestand des Ponyhofs mit Einschränkungen über die nächsten Jahre unter der Leitung der aktuellen Betreiberin ermöglichen,” heißt es in der Erklärung. 

Allerdings sei die Ordnungsverfügung der Bauaufsicht „von allen Seiten als rechtmäßig eingestuft” worden.  Sollte sich die Betreiberin nicht an die jetzt vereinbarten Regeln halten, könne diese Ordnungsverfügung immer noch vollzogen werden. Zu den Details der neuen Regelung will die Stadtverwaltung ausdrücklich keine Stellung nehmen.

Reden Sie mit: Debatte in der Facebook-Gruppe „Was Bergisch Gladbach bewegt”

Auslöser des Rechtsstreits waren Beschwerden von Anwohnern gewesen. Daraufhin hatte die Bauaufsicht festgestellt, dass der Hof in den vergangenen Jahren ohne Genehmigung stark gewachsen war – und die Schließung zu Ende April verfügt. 

„Der Weiler Klein Hohn lässt an dieser Stelle die Nutzung des Geländes als Ponyhofs leider nicht zu”, erklärte Bürgermeister Lutz Urbach im Februar. Für eine nachträgliche bauordnungsrechtliche Genehmigung gebe es keine Grundlage.

Der Ponyhofs wird nun allein auf der Basis der Vereinbarung aus der Mediation betrieben. Diese Vereinbarung, so die Stadt, habe keinen förmlichen Rechtscharakter und sei auch kein Duldung. Im Ergebnis habe Bürgermeister nun das gemacht, was er im vergangenen Herbst in Aussicht gestellt habe: das Mögliche dafür tun, dass der Betrieb fortgeführt werden kann.

Weitere Beiträge zum Thema:

Bauaufsicht verfügt Schließung von Ponyhof

Stürmischer Jahresbeginn für den Ponyhof Sonnenschein

Warum der Ponyhof Sonnenschein in Gefahr ist

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.