Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de.

3 Kommentare zu “Stadt muss Pläne für Treppe an der Schlossstraße ändern”

  1. Warum wundert man sich ?Ist doch alles wie immer! Wir bekommen doch in Deutschland zu einem angegebenen Termin überall nichts fertig Warum soll es dann im kleinen Bensberg gelingen.
    Ist ja nicht so als wenn das Ganzen nichts kostet.Rat und Verwaltung wird doch für Ihre Arbeit nicht schlecht bezahlt Da dürfte man ja auch davon ausgehen das sie sich ernsthaft damit beschäftigen. und keine dilettantische Fehler machen.Weit gefehlt.Man müsste dazu übergehen und sie für ihre Fehler haftbar machen.Alles Peinlich und völlig unnötig wenn mit Verstand gearbeitet würde.Aber den kann man leider nicht im Supermarkt kaufen.
    Es hängen ja auch Arbeitsplätze daran denn die Mieter müssen ja dafür auch schon Vorsorge getroffen haben.Ware muss ja Zeitig geordert werden und was machen die jetzt mit der für das Weihnachtsgeschäft georderte Ware?Sind die erste Insolvenzen schon vor der Eröffnung vorprogrammiert.Das ist der Rattenschwanz der daran hängt an den keiner denkt.Was ist bloß aus unserem Land geworden.

  2. Herr Havermann, lassen Sie mich einen Punkt klarstellen: die „Nase“ des Nachbarn hat einen wesentlichen Beitrag dazu beigetragen, dass das bereits von Rat und Verwaltung beschlossene und genehmigte völlig überzogene erste Centerscape-Konzept nicht verwirklicht wurde, seine Umsetzung hätte die Bensberger Innenstadt für Generationen verunstaltet. Wir Bürger können dem Nachbarn für seine Standhaftigkeit dankbar sein, er hat geholfen, ein Fiasko zu verhindern.
    Nach der Übernahme der Treppenplanung durch die Stadt ist wohl keine rechtzeitige vertragliche Absicherung der Planungsvoraussetzungen mit dem Nachbarn erfolgt. Eine weitere Verzögerung dürfte damit vorprogrammiert worden sein, peinlich, aber wahr!
    Vielleicht gibt uns aber genau dieser Aufschub die Möglichkeit, den jetzt den geplanten „Murks“ zu überdenken, die berechtigten Kritikpunkte zu berücksichtigen und eine optimale Gestaltung der Treppenanlage zu hinzubekommen.

  3. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Stadt mit Centerscape genau den Partner gefunden hat, der zu ihr passt. Diese Leute kümmern sich ebenso wenig um Terminangaben, Versprechen und Ankündigungen wie die Stadt nach dem Motto: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern. Darum darf man auch dieses Mal gespannt sein, was an den neusten Aussagen von Baurat und Centerscape dran ist.

    Ein Grundstücksnachbar hat nun “letztendlich” seine Zusage zurückgezogen, Anker in den Fels unter seinem Grundstück zu treiben. Dieser Nachbar schafft es seit vielen Jahren, der Stadt immer wieder eine Nase zu zeigen. Nur gehören zu einem solchen Dilemma immer zwei und die Stadt hat ebenso lange alles getan, das jetzt “Schlossgalerie” genannte Objekt immer wieder zu verzögern. So viel Dilettantismus macht einen sogar in einer Stadt wie BGL sprachlos, denn dieses Murks hat man trotz vieler negativer Erfahrung selbst der hiesigen Verwaltung nicht zugetraut.

    Gestern wurde die erneute Veränderung der Verankerung veröffentlicht, die seit Jahren in trockenen Tüchern sein müsste. Hat man sich eine kleine Ewigkeit auf mündliche Zusagen verlassen, wird das die letzte “Nase” des Nachbarn sein?

    Schlossgalerie, Treppe, Schlossstraße, ein Desaster ohnegleichen, immer wieder verschoben, fehlgeplant, beschnitten und der Lächerlichkeit Preis gegeben.

    Armes Bensberg, das hast du nicht verdient!

Kommentare sind nur unter der Angabe des korrekten Namens möglich. Alle anderen Kommentare werden gelöscht. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben:
   

Unterstützen Sie uns!

Termine des Tages

22Jan15:30Mythos AmazonasBildervortrag

22Jan16:30- 17:30Sprechstunde mit Dr. Hermann-Josef Tebroke

22Jan19:00Die Fidelen Ritter von Sandausverkauft

22Jan19:00„No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel“mit Joey Kelly

22Jan19:45Die Böhms - Architektur einer FamilieFilm

23Jan19:00Balagan-Stammtisch und NeujahrsempfangGaney-Tikva-Verein

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
Logo Bündnis 90 / Die Grünen
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
X