Die Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt weiter, die Grafik zeigt einen fast linearen Verlauf auf jetzt 316 Fälle. Zieht man die Genesenden ab ist die Zahl der aktiv Infizierten weitgehend konstant. Auf den Intensivstationen liegen nur wenige Corona-Patienten. Sorge bereitet, dass es in einem zweiten Bergisch Gladbacher Krankenhaus zu einer Infektion gekommen ist.

Die aktuelle Statistik der Kreisverwaltung für Mittwoch weist elf weitere bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis aus, ebensoviele wie am Vortag. Von den insgesamt 316 Infizierten gelten 168 als genesen, vier mehr als am Vortag.

Fünf Corona-Patienten auf Intensivstationen

22 Betroffene werden derzeit in einem der vier Krankenhäuser in RheinBerg behandelt, am Montag waren es 19 stationäre Patienten. Fünf davon liegen auf einer Intensivstation; diese Zahl wies der Kreis heute zum ersten Mal aus. Alleine in Bergisch Gladbach stehen 50 Intensivplätze mit Beatmungsgeräten zur Verfügung.

Wie schon am Dienstag musste der Kreis am Mittwochmelden, dass sich ein Mitarbeiter eines Bergisch Gladbacher Krankenhauses infiziert hat. Erneut werden alle Kollegen und Patienten getestet, alle potenziell betroffenen wurden bereit informiert. Mehr Details dazu in diesem Beitrag.

Die neuen Zahlen verteilen sich wie folgt: (jeweils neue Fälle / Gesamtzahl / wieder gesund / derzeit Infizierte):

  • Bergisch Gladbach +3, 140, -71 (69)
  • Burscheid, +0, 12, -8 (4)
  • Kürten +2, 15, -7 (8)
  • Leichlingen +0, 22, -11 (11)
  • Odenthal +0, 17, -5 (12)
  • Overath +0, 32, -18 (14)
  • Rösrath +1, 35, -27 (8)
  • Wermelskirchen +4, 42, -21 (21)
  • Gesamt: +11, 305, -168, (137)
  • 3 Todesfälle

Derzeit befinden sich 626 Personen in Quarantäne, am Vortag waren es 614.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ja was soll man noch sagen, das Gerede im TV über Schutzmasken egal ob ARD oder ZDF oder Markus Lenz verunsichert die ganze Nation. Note 6 für das BMG.
    Ich hatte mich mit einer FFP3 geschützt und Handschuhe bei Rewe getragen und wurde von einer Person als hysterisch abgewertet an der Kasse. Issue meinte sie arbeite im Krhs. In der Chirurgie es würde alles aufgebauscht. Noch Fragen……