Inklusion und Teilhabe sind anerkanntes Menschenrecht – aber wie funktioniert das in der Praxis der Kinder- und Jugendarbeit, bei Freizeit- und Ferienangeboten? Das Katholische Bildungswerk im Oberbergischen Kreis bietet in Kooperation mit den Beratungsstellen für Inklusion Serv In und InBeCo eine Fortbildung zu diesem spannenden Thema an. 

Gemeinsam wird erarbeitet, wie Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche inklusiv gestaltet werden können. An den insgesamt 5 Terminen der Online-Fortbildung geht es um

+ Anzeige +

  • Inklusion und Teilhabebedingungen,
  • inklusive Pädagogik,
  • Barrierefreiheit,
  • Leichte Sprache
  • sowie den Umgang mit herausforderndem Verhalten.

Neben der Vermittlung von Fachwissen und hilfreichen Tipps für den Alltag findet auch ein fachlicher Austausch zu konkreten Fragestellungen statt.  Eine Beschreibung der einzelnen Module finden Sie im Internet.

Veranstaltungstermine:
Dienstag, 8.9.2020, 15.9.2020, 22.9.2020, 29.9.2020 von 10 – 11:30 Uhr 
Dienstag, 6.10.2020 von 10 – 10:45 Uhr 

Der Teilnahmebeitrag für 5 Module beträgt 40,00 €.  

Anmeldung bis zum 22. August über das Katholische Bildungswerk im Oberbergischen Kreis unter 0 22 02 / 9 36 39 -62 oder per Mail: info@bildungswerk-oberberg.de

Weitere Beiträge zum Thema

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.