Schon lange bietet das historische Fachwerkhaus ,,Buchmühle“ in vielen verschiedenen Räumen Platz für Veranstaltungen und Feiern. Jetzt hat Inhaberin Lisa Wendling ein Café hinzugefügt. Sie möchte das gastronomische Angebot der Stadt erweitern und die Eventlocation für alle zugänglich machen. Dabei verfolgt sie ein spezielles Rezept.

Lisa Wendling legt in ihrem Café in der Buchmühle, das sie gerade eröffnet hat, den Akzent auf ,,lecker und gesund” sowie ,,mit Liebe hausgemacht”. Sie bietet regionale Produkte sowie selbstgebackenen Kuchen und Brote an. Sogar eine eigene Käsesorte, der Schwarzkümmel-Ziegenrohmilchkäse, reift im kernsanierten Gewölbekeller der Buchmühle.

Selbst gebackenes Sauerteigbrot. Foto: Thomas Merkenich

Auf raffinierten Zucker und Weizen verzichtet sie. Gesunde Ernährung wirke sich positiv auf Körper und Geist aus, sagt die Café-Betreiberin, die eigentlich Architektin ist. Deshalb gebe es bei Kulturveranstaltungen in der Buchmühle auch frisch zubereitete, möglichst naturbelassene Speisen.

Im Gesamtkonzept der Buchmühle sind Nachhaltigkeit und Umweltschutz wichtige Bestandteile: Getränke werden möglichst vor Ort hergestellt, es gibt eine eingebaute Sprudel- und Wasserfilteranlage. Hausgemachte Limonaden, regionaler Apfelsaft und frische Kräutertees stehen neben den Kaffeespezialitäten auf der Getränkekarte.

Lisa Wendling, Inhaberin der Buchmühle

Alle Produkte gibt es auch ,,to go” in nachhaltiger Verpackung. Das Café ist außerdem Teil des Pfandsystems ,,Recup“, das den Müll reduzieren will. Eigene hausgemachte Produkte sind noch in Planung – Tomatensoße, Apfelsaft und Kräuteröle sind schon erhältlich.

Montags bis samstags von 10 bis 16 Uhr hat das Café für Gäste geöffnet – abends und am Wochenende wird es zusammen mit den anderen Räumen für verschiedene Veranstaltungen genutzt.

Für die Kultur- und Genussveranstaltungen wie etwa kulinarische Workshops, Weihnachtsfeiern, Herbstmenüs und Märchenabende kann man online oder im Café Tickets bekommen. Auch Kunstausstellungen gibt es in der Buchmühle.

In der Weihnachtszeit sind die Eventräume der Buchmühle sonntags von 12 bis 20 Uhr und auch montags bis 20 Uhr geöffnet, eine besondere Dekoration und das passende kulinarische Angebot sollen für Weihnachtsstimmung sorgen.

Hinter dem ganzheitlichen Konzept der Buchmühle steht ein junges, engagiertes Team. Foto: Thomas Merkenich

Für Privat- oder Firmveranstaltungen stehen alle Räume der Buchmühle, einschließlich dem Café, zur Verfügung. Hochzeitsfeiern, Geburtstagsfeiern, Meetings, Workshops, Präsentationen oder sonstige Veranstaltungen finden hier Platz.

Buchmühle, Buchmühlenstraße 17-21, Bergisch Gladbach
Tel.: 02202 249 1021, Mail: info@die-buchmuehle.de

Die Einhaltung der Corona-Regeln bei Veranstaltungen sieht sie unproblematisch: es gibt eine beschränkte Anzahl an Gästen, die sich auf die vier Veranstaltungsräume des Hauses verteilen, die Tische sind mit ausreichend Abstand aufgestellt.

Die Buchmühle von außen. Foto: Thomas Merkenich

Ein Haus mit 376 Jahren Geschichte

Die Architektin Lisa Wendling stammt aus Sand, hatte das heute 376 Jahre alte Fachwerkhaus an der Buchmühle 1994 saniert und dort 2012 das „bauoffice” gegründet; ein Netzwerk von inzwischen 20 Unternehmen der regionalen Baubranche.

Auch die Kooperation ,,bauoffice” achtet darauf, für ihre Architektur nur recyclebare Materialien zu verwenden. Neben Bauen im Bestand und Neubau hat sie sich auf Denkmäler und Fachwerkhäuser spezialisiert.

So wurde die historische Buchmühle als „Erlebnisraum Architektur” zum Showroom der freien Werbegemeinschaft: mit einer anspruchsvollen Inneneinrichtung und Räumen für eigene sowie für externe Veranstaltungen. 

400 Jahre Balken modern eingefasst

Die Gestaltung des Cafés hat die Architektin mit den Kooperationspartnern aus dem bauoffice umgesetzt. Als Denkmalpflegerin achtet sie darauf, die Historie wie etwa die 400 Jahre alten Holzbalken zu würdigen und mit modernen Elementen zu kombinieren.

Von außen hat das Gebäude einen moderneren Touch, wird mit Licht und Kunstelementen in Szene gesetzt. An der Außenwand des Hauses fällt das Motto auf: ,,Auf die Liebe und das Leben”.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.