Wenn sich Regen und Sonne abwechseln erscheinen oft Regenbögen aus dem Nichts, und sie gehen zurück ins Nichts. Das gibt eine gute Chance für ein echtes Hingucker-Bild. Leserfotograf Ingo Paefgen hatte bei einen Spaziergang an der Hebborner Wiese dieses Glück.

Während wir in der Studiofotografie die komplette Kontrolle über Licht und Kontraste haben, müssen Landschaftsfotograf:innen mit den Bedingungen umgehen, die die Natur gerade bietet. Wetter, Wolken, Lichtbedingungen. Das alles sind Faktoren, auf die Landschaftsfotograf:innen keinen Einfluss haben. Dabei entscheiden diese Begebenheiten oft darüber, ob das Foto gut wird.

Erfahrene Landschaftsfotograf:innen sind meist sehr geübt darin, Wetter- und Lichtverhältnisse vorauszuahnen. Neben der Beobachtung des Wetters, bieten mittlerweile zahlreiche elektronische Helferlein die Möglichkeit, das angestrebte Foto zu planen. So kann man beispielsweise mit verschiedenen Apps den Wolkenzug simulieren oder den Sonnenstand berechnen.

Allerdings gibt es auch Wetterphänomene, die zwar unglaublich fotogen sind, sich aber fast nicht voraussagen lassen. Der Regenbogen ist ein solches Motiv. Zwar kann man anhand der Wolken schon eine gewisse Wahrscheinlich erahnen, aber erstens kommt es anders, und zweitens, als man denkt.

Ingo Paefgen war zur richtigen Zeit am richtigen Ort und zeigt uns „seinen“ Regenbogen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem „Leserbild der Woche“.

Jetzt sind Sie dran!

Gehen Sie auch mit offenen Augen durch unsere schöne Stadt? Haben Sie auch Bilder, die irgendwie besonders sind? Bilder, die Sie an bestimmte Situationen erinnern oder die Sie speziell mit Bergisch Gladbach verbinden? Dann lassen Sie uns teilhaben! Zeigen Sie uns ihre besonderen Bilder und werden Sie Leserfotograf:in der Woche.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für das Einreichen des Leserfotos:

  • Angaben: Für eine Teilnahme benötigen wir eine kurze Bildbeschreibung (was ist auf dem Bild zu sehen, wo und wann wurde es aufgenommen), Ihren Namen und Ihren Wohnorts. Beachten Sie bitte auch, dass das Bild einen Bezug zu Bergisch Gladbach Haben soll.
  • Bildformat: Das Bild muss ein Querformat haben (am besten 3:2 und mindestens 1200 Pixel breit). Empfohlen sind JPG- oder PNG-Format.
  • Urheberrechte: Mit der Teilnahme bestätigen Sie, Urheber:in des von Ihnen eingesandten Fotos zu sein und sämtliche Rechte am Bild sowie die Erlaubnis abgebildeter Personen zu haben.
  • Veröffentlichung: Sie erlauben uns, Ihr Bild kostenlos auf der Webseiteauf Facebook, sowie auf Instagram  zu veröffentlichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Fragen? Sie erreichen uns unter tmerkenich@in-gl.de

Thomas Merkenich

ist der Fotograf des Bürgerportals. Mittlerweile wohnt er „im schönen Kürten" und liebt das Bergische Land. Aber das sieht man seinen Fotos ja auch an. Mehr Infos auf seiner Website www.thomasmerkenich-fotografie.de, mehr Foto im Bildershop: https://www.pictrs.com/thomasmerkenich-fotografie

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.