Auf einem Fotowalk durch Bergisch Gladbach hat die Fotografin Ninette Niemeyer dieses Bild vom Gladbacher Bahnhof aufgenommen. Dabei zeigt sich wieder einmal, wie viele spannende Motive unsere Stadt zu bieten hat. Man muss sich nur ein wenig Zeit nehmen.

Viele Landschaftfotograf:innen bereisen halb Europa auf der Suche nach den schönsten Motiven. Ich selbst wähle meine Urlaubsziele oft so aus, dass ich möglichst viele Leuchttürme fotografieren kann. Dabei muss man nicht unbedingt in ferne Länder reisen, um interessante Motive zu finden.

Gerade die Motive, die uns nicht auf den ersten Blick ins Auge springen, sind meist etwas Besonderes. Eben weil man sich das Foto regelrecht erarbeiten muss. Während es recht leicht ist, ein schönes Bild vom Sonnenuntergang zu machen, muss man bei einer S-Bahn schon etwas genauer hinschauen und das angestrebte Motiv auf sich wirken lassen.

Fotowalks mit festen Themen können die Kreativität regelrecht beflügeln. Haben Sie sich beispielsweise mal überlegt, wie viele schöne Türen es in Bergisch Gladbach gibt? Oder Bänke? Oder wie man eine S-Bahn schön in Szene setzen kann?

Ninette Niemeyer zeigt auf Ihrer Homepage einige ungewohnte Perspektiven aus dem Bergischen Land. Lassen Sie sich doch einfach mal inspirieren und suchen Sie nach den ungewöhnlichen Motiven.

Jetzt sind Sie dran!

Gehen Sie auch mit offenen Augen durch unsere schöne Stadt? Haben Sie auch Bilder, die irgendwie besonders sind? Bilder, die Sie an bestimmte Situationen erinnern oder die Sie speziell mit Bergisch Gladbach verbinden? Dann lassen Sie uns teilhaben! Zeigen Sie uns ihre besonderen Bilder und werden Sie Leserfotograf:in der Woche.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für das Einreichen des Leserfotos:

  • Angaben: Für eine Teilnahme benötigen wir eine kurze Bildbeschreibung (was ist auf dem Bild zu sehen, wo und wann wurde es aufgenommen), Ihren Namen und Ihren Wohnorts. Beachten Sie bitte auch, dass das Bild einen Bezug zu Bergisch Gladbach Haben soll.
  • Bildformat: Das Bild muss ein Querformat haben (am besten 3:2 und mindestens 1200 Pixel breit). Empfohlen sind JPG- oder PNG-Format.
  • Urheberrechte: Mit der Teilnahme bestätigen Sie, Urheber:in des von Ihnen eingesandten Fotos zu sein und sämtliche Rechte am Bild sowie die Erlaubnis abgebildeter Personen zu haben.
  • Veröffentlichung: Sie erlauben uns, Ihr Bild kostenlos auf der Webseiteauf Facebook, sowie auf Instagram  zu veröffentlichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Fragen? Sie erreichen uns unter tmerkenich@in-gl.de

Thomas Merkenich

ist der Fotograf des Bürgerportals. Mittlerweile wohnt er „im schönen Kürten" und liebt das Bergische Land. Aber das sieht man seinen Fotos ja auch an. Mehr Infos auf seiner Website www.thomasmerkenich-fotografie.de, mehr Foto im Bildershop: https://www.pictrs.com/thomasmerkenich-fotografie

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.