In der Kurve der Bensberger Straße zur Schnabelsmühle, am Hang des Quirlsbergs, soll der Bürgerwald wachsen. Foto: Thomas Merkenich

Für den neuen Bürgerwald zwischen Schnabelsmühle und Quirlsberg werden Spender:innen gesucht, für Baum und Pflege. Zur Einweihung verschenkt die Stadt am 3. Oktober aber auch 100 Exemplare an die Bürger:innen: Obstbäume für den eigenen Garten.

Am Tag der Deutschen Einheit wird Bürgermeister Frank Stein im Beisein der ersten Spenderinnen und Spender sowie der Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung und Kommunalpolitik den neuen Bürgerwald an der Schnabelsmühle einweihen. 

Hier soll künftig ein staatlicher Wald heranwachsen, mit möglichst vielen Solitären. Dafür sucht die Stadt seit einiger Zeit Spendern – denn ein guter Baum plus Pflanzung und Pflegekosten für vier Jahre wird mit 2500 Euro veranschlagt.

Bislang wurden fünf private Spender:innen gefunden, weitere haben ihr Interesse bekundet, teilt die Stadt mit. Zudem habe für den geplanten neuen Platz ein Spender eine Sitzbank zugesagt.

Dabei können Baumfreunde aus 33 geeigneten Baumarten wählen, die gut mit dem Stadtklima zurechtkommen. Die Bäume wurden nach verschiedenen Kriterien ausgewählt:  So sollen diese zum Beispiel insektenfreundlich sein oder eine auffällige Blüte oder Herbstfärbung haben. Jeder der angebotenen Bäume darf nur einmal gepflanzt werden. 

Wenn das gesamte Areal im nächsten Jahr neu angelegt wird will StadtGrün dann auch die Spenderplaketten anbringen.

Im Anschluss an die Eröffnung des Bürgerwaldes findet von 12 Uhr bis 16 Uhr eine öffentliche Bürgerbaum-Aktion für alle Interessierten aus Bergisch Gladbach statt.

Die Abteilung StadtGrün verschenkt aus den Mitteln der Baumschutzsatzung 100 Bürgerbäume an Bürgerinnen und Bürger. Die Aktion läuft, solange der Vorrat reicht. Bei den Bürgerbäumen handelt es sich vorwiegend um kleinere Obstbäume, die im heimischen Garten eingepflanzt werden sollen.

Das Programm für Sonntag, 3. Oktober 2021

11 Uhr Offizielle Einweihung
12 Uhr bis 16 Uhr Bürgerbaum-Aktion

gegenüber vom Kreisverkehr Schnabelsmühle, Stadtmitte

Bei beiden Veranstaltungen herrscht Maskenpflicht.

Während der Veranstaltung stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von StadtGrün mit Abteilungsleiter Christian Nollen für Fragen rund um das Thema „Bäume und Baumschutzsatzung“ zur Verfügung.

Weitere offizielle Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Bergisch Gladbach zum Bürgerwald und zur Baumschutzsatzung.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.