Das Plakat von Tülay Durdu zur Landtagswahl 2022. Foto: Thomas Merkenich

Wir haben den acht lokalen Direktandidat:innen zur Landtagswahl acht Fragen zum Kern ihrer politischen Anliegen vorgelegt. Hier dokumentieren wir die Antworten von Tülay Durdu, der Bewerberin der SPD.

Was sind Ihre drei wichtigsten Ziele?
Wohnen und Klimaschutz Hand in Hand – bezahlbare Wohnungen, das ist die soziale Aufgabe unserer Zeit. Wir brauchen aber auch einen gerechten Klima- und Umweltschutz in unserem Land. 

Eine Bildungsgarantie für alle – ein Leben lang – Jeder kann es sehen, unsere Schulen haben einen großen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf. Verstärkt kommt hinzu, dass die Digitalisierung eine ganz andere Bedeutung bekommen hat und dieses Defizit endlich auch an den Schulen geschlossen werden muss.

Foto: Thomas Merkenich

Welche Schlüsse ziehen Sie aus dem Ukraine-Krieg?
Das jeder Krieg zu verhindern sein sollte.Deutschland ist nicht nur wegen dem Gas-Import aus Russland in der Abhängigkeit, sondern auch wichtige Rohstoffe für die Industrie werden aus Russland importiert z.B. Nickel, Palladium und Chrom. Umso wichtiger scheint es jetzt andere Freihandelsabkommen zu überprüfen und diese mit demokratischen Ländern vorantreiben.

Wie) muss sich das Land nach der Corona-Pandemie neu aufstellen?
Krisensicher! Auf Katastrophen, auf Pandemien und auf Krisen besser vorbereitet sein – ist für mich jetzt die Zeit der Neuaufstellung.

Wie wollen Sie die Bildungsgerechtigkeit verbessern?
Zunächst muss in der Bildungspolitik der richtige Rahmen geschaffen werden z.B. ist es erforderlich zwischen Schule und Jugendhilfe ein gemeinsames Bildungs-, Betreuungs-und Erziehungskonzept zu erarbeiten um Chancengleichheit zu erlangen. Eine qualitative und quantitative Ganztagsbildung muss ausgebaut werden. Diese sieht unter anderem vor, mehr Personal zu gewinnen und die Beschäftigung des Personals attraktiver zu gestalten. Das Personal muss volle und unbefristete Stellen erhalten können.  

Mehr zur Person Tülay Durdu erfahren Sie in diesem Beitrag. Das ganze Programm der SPD zur Landtagswahl NRW. Alle Kandidaten im Wahlkreis Rheinisch-Bergischer Kreis 1 (Bergisch Gladbach und Rösrath) stellen wir hier vor.

Wie wollen Sie die Klima- und Verkehrswende in NRW voranbringen?

  • Stärkung von Verkehrsverlagerung zum ÖPNV und SPNV
  • Ausbau der Verkehrsinfrastruktur Fuß- und Radwege
  • Reaktivierung von Bahnstrecken
  • Flächenverbrauch auf 5 Hektar begrenzen 
  • Aufbau Klimastabile Wälder durch aktive naturnahe Waldbewirtschaftung
  • Nachhaltiges und langfristiges Wassermanagement 2030 Konzept entwickeln
  • Artenschutz stärken biologische Vielfalt in NRW erhalten
  • Endliche Rohstoffe sparsam nutzen und eine landesweite Rohstoffstrategie einführen

Die programm im vergleich

Landtagswahl: Die lokalen Kandidat:innen im direkten Vergleich

Der digitale Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung gehört zur gründlichen Vorbereitung einer Wahlentscheidung, er geht aber nicht auf die lokale Ebene runter. Daher hat das Bürgerportal zur Landtagswahl in NRW wieder einen analogen Wahl-O-Mat gebaut. Der macht es Ihnen einfach, die inhaltlichen Schwerpunkte aller acht Direktkanidat:innen zu vergleichen.


Kennen Sie ein Rezept gegen den Wohnungsmangel?
Wir werden die Gründung neuer kommunaler Wohnungsunternehmen und Wohnungsgenossenschaften unterstützen und fördern. Bestehende Unternehmen und Genossenschaften werden wir bei der Realisierung neuer Vorhaben unterstützten. Da nicht jede Kommune über eigene Wohnungsunternehmen verfügen, wird eine Landeswohnungsgesellschaft gegründet. Diese soll im Auftrag der Städte und Gemeinden arbeiten. Wir werden die Chance nutzen, dass der Bund seine Grundstücke für Wohnungsbau zur Verfügung stellt. 

Was würden Sie gegen die Verödung der Innenstädte unternehmen?
Um einer Verödung entgegenzuwirken ist es wichtig, dass die Händler, Gastronomen, Dienstleister, Landwirte, Handwerker und Künstler mitmachen. Startup-Unternehmen sind nicht zu vergessen, denn viele kleine Anbieter gewährleisten letztlich eine erwünschte Vielfalt. Auch wenn Kritik ausgesprochen wird, lebt eine Innenstadt auch von den Online-Aktivitäten der Geschäftsleute Vorort. Anbieter wie Kunden müssen sich Online wie Offline bewegen können. 

alle kandidaten in der wahlarena

WahlArena: Viele 1000 Worte, 50 Bilder und 3 Videos

Kommuniziert wurde bei der WahlArena zur Landtagswahl NRW in alle Richtungen: auf der Bühne, zwischen Jugendlichen und Kandidaten, mit dem Publikum, beim Speed-Dating und am Infostand. Wir dokumentieren das Geschehen im Bergischen Löwen in Videos und einer Fotoreportage.


Welches Thema wurde nicht angesprochen, ist Ihnen aber wichtig?
Die Bezahlung und Wertschätzung der Ausbildungsberufe. Die Wichtigkeit dieser Berufe wie der Bäcker, die Erzieher, Dachdecker, Pfleger, Friseure, Maler und Anstreicher u.v.a. sind unersetzlich wichtig für uns alle. Und genau diese Berufe müssen verstärkt gefördert, besser bezahlt und in unserer Gesellschaft wieder mit Respekt akzeptiert werden und Anerkennung bekommen. 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.