Der Reiterverein Hebborner Hof in Bergisch Gladbach hat zum Auftakt der Turniersaison wieder erfolgreich einen Ausbildungsgang mit der Prüfung zum Deutschen Reitabzeichen durchgeführt.

An drei Lehrgangswochenenden hatten sich die Reiter vorbereitet – im Sattel ihrer Pferde und über den Theoriebüchern, um sich dann den kritischen Augen der Richter von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zu stellen. Bei der Ausbildung auf dem Hebborner Hof standen Dressur, Springen, Longieren und Basiswissen auf dem Programm.

„Jugend- und Nachwuchsförderung stehen bei uns an erster Stelle. Dabei haben wir uns besonders gefreut, dass so viele Jugendliche teilgenommen haben und Abzeichen in verschiedenen Klassen absolviert haben“, freute sich Alexandra Beggerow, Sportwartin im Verein. „Für manche junge Reiter ist das der Einstieg in den Turniersport, andere nutzen die Prüfung im Rahmen ihrer reiterlichen Entwicklung.“

Ausbilderin Sabine Scheel hatte die Reiter mit ihren unterschiedlichen Profilen bis zur Klasse M als Lehrgangsleiterin begleitet.

Erfolgreich bestanden haben: Allison Rehbronn, Johanna von Sondern, Chiara Bach, Eliane Stojek, Lily Fliegner, Johanna Gropper, Inken Sahler, Selina Schütz, Rebecca Franz und Svenja Freudenhammer.

Katrin Voss

Journalistin, Zeitungsredakteurin, Pressewart für den Reiterverein Hebborner Hof e.V.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.