Johanna Peuters beim Wurf, im Hintergrund Lena Gerlich. Foto: Carina Höfelmanns

Schon jetzt steht fest, dass die beste deutsche Korfball-Mannschaft dieser Saison aus Bergisch Gladbach kommt: Der SG Pegasus trifft im Finale auf den TuS Schildgen. Das spannende Derby findet am Samstag statt. Zwar in Castrop-Rauxel, aber mit einem Livestream.

Die erste Mannschaft der SG Pegasus hat sich im Playoff-Halbfinale souverän durchgesetzt und steht am kommenden Samstag, 21. Mai, im Finale um die deutsche Korfball- Meisterschaft. Der Spitzenreiter der Regionalliga-Nordwest schlug im Halbfinale den KV Adler Rauxel in zwei Spielen mit 22:16 und 24:19 und trifft im Endspiel auf den TuS Schildgen.

+ Anzeige +

Das Finalspiel findet am Samstag ab 16:15 Uhr in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule in Castrop-Rauxel statt (Link zum Livestream unten).

Pegasus hatte in beiden Halbfinal-Partien jeweils nur in der Anfangsphase Schwierigkeiten mit dem Gegner. Im ersten Spiel haperte es im ersten Viertel bei der Trefferquote, in Spiel 2 legte der KV Adler Rauxel einen Blitzstart hin.

Doch über die gesamte Spielzeit konnte der Tabellenvierte aus Castrop-Rauxel in beiden Spielen nicht mit der SGP mithalten. So stand am Ende der beiden Partien ein ungefährdeter Finaleinzug für die SG Pegasus zu Buche.

Das Team von Spielertrainer Thorben Hußmann hat am Samstag die Chance auf die sechste Meisterschaft in der höchsten deutschen Korfball-Spielklasse. Die Qualifikation für die europäischen Vereins- Wettbewerbe der International Korfball Federation (IKF) steht mit dem Finaleinzug bereits fest.

Der Final-Gegner TuS Schildgen zog mit souveränen Siegen gegen den Schweriner KC ins Finale ein. Der Verein aus Bergisch Gladbach-Schildgen konnte in seiner 90-jährigen Vereinsgeschichte bislang noch keine Meisterschaft in der höchsten Spielklasse feiern.

Livestream des Finales aus dem Youtube-Channel von Korfball Deutschland:

SG Pegasus

Die SG Pegasus Rommerscheid 1991 e.V. ist ein Bergisch Gladbacher Sportverein. Die große Korfballsparte des Vereins ist vor allem für die sehr gute Jugendarbeit bekannt, konnte im Jahr 2013 aber sogar im Seniorenbereich herausragende Erfolge feiern: Die erste Mannschaft gewann das Double aus Regionalligameisterschaft...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.