Nach langer Bauphase ist der Kirchturm von St. Marien in Gronau von Gerüst und Verhüllung befreit. Die Pfarrgemeinde feiert aus diesem Anlass ein Pfarrfest auf dem Kirchplatz. Viele Attraktionen und kulinarische Leckereine warten auf große und kleine Besucher.

Enthüllt ist der Kirchturm von St. Marien nach langer Bauphase wieder, in dessen Schatten am 17./18. September 2022 nach zweijähriger Pandemiepause endlich wieder das Pfarrfest stattfindet.

Dann verwandelt sich der Kirchplatz zu einem quirligen Treiben, wetteifern Klein und Groß ihren Tombola-Gewinnen entgegen, während sich die Wartenden in der Schlange der Reibekuchenbude das ein oder andere Anekdötchen erzählen. Jeder hier weiß, das Warten lohnt sich – die Reibekuchen des Kirchenchors von St. Marien sind weit über die Grenzen der Pfarrgemeinde St. Laurentius hinaus beliebt.

Wer es lieber mit „mehr Biss“ möchte, genießt die Köstlichkeiten am Grillstand nebenan; der Kluge lässt noch etwas Platz für die verlockende Auswahl am Kaffee- und Kuchenbuffet.

Bierwagen und Weinlaube erfüllen auch den letzten kulinarischen Wunsch.

Pfarrfest St. Marien, Gronau
Samstag, 17.9.22 ab 18:30 Uhr, mit Evensong
Sonntag, 18.9.22 ab 12:00 Uhr, Gottesdienst um 11:00 Uhr
Mülheimer Straße 217, 51469 Bergisch Gladbach

Für die Kinder gibt es ein reichhaltiges Aktions- und Bastelprogramm, angeboten von KAB, Messdienern, GGS Gronau, sowie der Katholischen Jugendagentur mit OGS Gronau, Kita St. Marien und CROSS.

Am Flohmarktstand der Pfarrbücherei können zu kleinen Preisen ausgeschiedene Bücher, DVDs etc. erworben werden.

Auftakt des Pfarrfestes bildet traditionell der Evensong, danach öffnen Grill- und Flammkuchenbude sowie die Getränkestände ihre Pforten. Das umfangreiche „Familienprogramm“ beginnt am Sonntagmittag im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst.

Der Überschuss aus den Einnahmen kommt in guter Tradition wohltätigen Zwecken zugute, betont der Festausschuss.

„Wir freuen uns auf ein buntes und fröhliches Wochenende mit Jung und Alt und leben auch auf unserem Pfarrfest die Vielfalt, die Gronau ausmacht. Alles sind herzlich willkommen.“

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.