Einen stimmungsvollen Einblick in die aktuellen Spielweisen der Klezmer-Musik gewährte das Ensemble „Freylechs“ mit jauchzender Klarinette und grooviger Percussion bei ihrem Konzert im JazzGLub des Bürgerportals.

Klezmer-Stücke aus den unterschiedlichsten Ländern wurden mal folkloristisch, mal jazzig interpretiert und begeistert vom Publikum aufgenommen.  Klarinettist Rolf Faymonville moderierte das Konzert sehr unterhaltsam und vermittelte Hintergründe zu einzelnen Komponisten und zu der Entstehungsgeschichte der Stücke. Erst nach drei Zugaben durften die Musiker musizierend das Podium verlassen. 

+ Anzeige +

Es spielten

  • Niklas Dahlheimer (Gitarre, Mandoline, Gesang)
  • David Dudziak (Chapman-Stick)
  • Rolf Faymonville (Klarinette, Flöte, Gesang)
  • Tom Gerke (Percussion)

Die aktuelle CD „The Green Angel“ von Freylechs ist für 10 Euro plus Versandkosten per Mail erhältlich.

Ein ausführliches Porträt der Gruppe finden Sie hier.


Hintergrund: Der informelle JazzGLub des Bürgerportals ist ein Angebot an die Mitglieder unseres Freundeskreises. Unter der künstlerischen Leitung von Fritz Herweg bieten wir der lokalen Jazz-Szene eine kleine Bühne, und unseren Unterstützern ein besonderes Extra. 

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich war mir nicht sicher, ob ich diesen Musik-Stil mögen würde, aber ich habe es nicht bereut, dieses Konzert besucht zu haben. Die Musiker haben mir ihrer Leidenschaft wirklich angesteckt und uns begeistert. Wunderbar!