Der Sozialstand auf dem Bergisch Gladbacher Weihnachtsmarkt
Der Sozialstand auf dem Bergisch Gladbacher Weihnachtsmarkt

Viele Vereine nutzen jedes Jahr den Sozialstand auf dem Weihnachtsmarkt, um ihre Arbeit vorzustellen, die Vereinskassen aufzubessern und ein Projekt der Stadt mit Spenden zu unterstützen. In diesem Jahr profitiert davon „der Schnubbel“, der 2021 mit dem Heimatpreis ausgezeichnet worden war.

Der Sozialstand „Gläbbische Hätzjer“ auf dem Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt findet auch in diesem Jahr wieder statt. Bereits jetzt sind alle Termine vergeben, und die Standbesetzung verspricht sehr abwechslungsreich zu werden. 

+ Anzeige +

In diesem Jahr gehen die Spenden an Schnubbel e.V.. Der Verein fördert und unterstützt Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien, um an Freizeitaktivitäten für ihr Alter teilnehmen zu können. Im Jahr 2021 wurde dieser Verein auch mit dem Heimatpreis der Stadt Bergisch Gladbach ausgezeichnet.

Seit circa zehn Jahren organisieren Wolfgang Weber und sein Team den Stand, den Vereine und Organisationen aus Bergisch Gladbach belegen können, um sich öffentlich zu präsentieren, ihre Arbeit vorzustellen und ihre Vereinskasse ein wenig aufzubessern.

Und so ist auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung aus Angeboten zusammengekommen. Weihnachtsdeko, Insektenhotels oder Tomatenmarmelade – diese und noch weitere selbstgemachte Weihnachtsgeschenke wird es vom 21. November bis 23. Dezember in der stimmungsvollen Holzhütte zu kaufen geben.

Der Sozialstand – dekoriert in den Farben der Stadt – befindet sich direkt zu Beginn der Budenreihe auf der rechten Seite, wenn man den Weihnachtsmarkt vom Laurentiusviertel aus betritt. 

Weitere Beiträge zum Thema

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.