Köln wächst – und zieht immer mehr Arbeitskräfte an
Laut Strukturanalyse der Bezirksregierung Köln wachsen die Ballungszentren Köln, Leverkusen und Bonn bis 2030 weiter kräftig, während der Oberbergische Kreis stark und der Rheinisch-Bergische Kreis moderat schrumpft. Bereits jetzt pendelt ein Großteil der Menschen im Umland in die Metropolen. 59 Prozent aller Arbeitsplätze in Köln sind von Menschen besetzt, die außerhalb wohnen, in Bonn sind 82 Prozent. Nur ein Viertel der Kölner und ein Drittel der Bonner pendeln in das Umland. Dagegen verlassen mehr als die Hälfte der Menschen den Rheinisch-Bergischen Kreis, um auswärts zu arbeiten.
Quellen: KSTA, Welt
Weitere Informationen:
Strukturdaten 2013 (pdf)
Alle Beiträge zum Thema Pendlerströme
Alle Beiträge zum Thema Demographie

Entscheidung über Stadtwerke rückt näher
Der Lenkungsausschuss des Stadtrates hat am Mittwoch die Angebote der Belkaw und konkurrierende Versorgungsunternehmen zur Neuausschreibung der Konzessionsverträge nach 2014 gesichtet, heute wird Bürgermeister Lutz Urbach Stellung nehmen, am Dienstag soll der Rat über die mögliche Neugründung von Stadtwerken beraten – und womöglich entschließen.
Quelle: iGL
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Stadtwerke

Bergische Köpfe

  • Daniel Schulte (34), zuletzt in Steinfurt, wird neuer Archivar des Rheinisch-Bergischen Kreises, Westfälische Nachrichten
  • Hermann-Josef Frisch, liberaler Pfarrer in Overath, beugt sich dem Willen von Bischof  Joachim Kardinal Meisner und verzichtet auf Predigten in Overath, BLZ, KSTA

Berichte und Termine zur Bundestagswahl

  • SPD-Kandidat Michael Zalfen setzt sich bei seinen Gesprächen auf der Straße für Mindestlohn, weniger Verkehr und Schulsanierung ein, KSTA
  • Nach Beschwerden der Linken über eine Kameras in den Wahlbüros in der Kreissparkasse und der Bensberger Bank, wo bereits jetzt Stimmen zur Bundestagswahl abgegeben werden können, hat die Stadtverwaltung klar gestellt, dass dort keine Überwachung stattfindet, iGL, BLZ, KSTA
  • Freitag, 14 Uhr: NRW-Ministerpräsidenten Hannelore Kraft (SPD) spricht auf dem Konrad-Adenauer-Platz, dazu gibt es Waffeln und Kaffee, Einladung per Facebook
  • Freitag, 18 Uhr: Politischer Stammtisch des Bürgerportals mit Michael Zalfen (SPD) zum Thema “Steuern und soziale Gerechtigkeit”, Einladung per Facebook

Weitere Berichte

  • Acht Betriebe im Gewerbegebiet West An der Britanniahütte sehen sich durch geplante Straßensperrungen wegen einer Kanalbaustelle 2014 in ihrer Existenz bedroht und schalten eine Anwältin ein, BLZ
  • Freikirche in Hand feiert am Wochenende 25-jähriges Bestehen mit HipHop und Familienfest, BLZ, Website
  • JUC-Spenden-Treff mit den Labbese  im Autohaus von Markus Lüttgen an der Odenthaler Straße spielt 4000 Euro für “Bürger für uns Pänz” ein, BLZ
  • Integrative Gesamtschule Paffrath (IGP)  ist als eine von 28 Schulen beim Wettbewerb “Schulen kooperieren mit Kultur”ausgezeichnet worden, KSTA
  • Matinee-Reihe “Klangvolle Sonntage” der Service-Residenz Schloss Bensberg feiert 10. Geburtstag, KSTA
  • Städtische Galerie Villa Zanders erhält Werke aus der Sammlung Luchtenberg als Dauerleihgabe, KSTA

Nachgereicht

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Donnerstag, 15 Uhr: Führung mit Sigrid Ernst-Fuchs durch die Ausstellung “Wahlverwandtschaften, Papier und Fotografie”, sieben Euro mit Kaffee und Kuchen. Anmeldung 02202 142303 oder buero@galerieundschloss.de
  • Freitag bis Sonntag: 1. Lerbacher Winzerfest mit 22 bodenständigen deutschen Winzern, Website
  • Freitag, 14 Uhr: NRW-Ministerpräsidenten Hannelore Kraft (SPD) spricht auf dem Konrad-Adenauer-Platz, dazu gibt es Waffeln und Kaffee, Einladung per Facebook
  • Freitag, 18 Uhr: Politischer Stammtisch des Bürgerportals mit Michael Zalfen (SPD) zum Thema “Steuern und soziale Gerechtigkeit”, Einladung per Facebook
  • Freitag, 18 Uhr: Vernissage von “Mosaik und Wein”, Maison La Pompette, Reuterstraße 122
  • Freitag, 19:15 Uhr: Vortrag von Gertrud Brück-Gerken “Goethe und die Frauen”, Bücherei St. Severin-Sand, Herkenrather Straße 8, Eintritt 2 Euro
  • Freitag, 20 Uhr: Vortrag “Die mosaische Unterscheidung”, Philosophische Praxis Achenbach, Albert-Dimmers-Straße 49, Anmeldung unter 02202 59646
  • Freitag, 20:30 Uhr: Galeriekonzert “Max Bruch und Leonard Bernstein – Zwei große Romantiker ihrer Zeit” mit Senne Coomans, Klarinette, Tatjana Rediko, Violoncello und Roman Salyutov, Klavier, Villa Zanders, Eintritt zehn Euro
  • Samstag, Tag der offenen Tür mit sehr vielen Aktionen bei der Kreispolizie RheinBerg, Hauptstraße 1
  • Samstag, 10:30 Uhr: Aufakt zu einem siebenteiligen Eltern Seminar “Starke Eltern – Starke Kinder” der Kindertagesstätte Heilsbrunner Hosenmätze, Olpensgut 20, Kosten: 30 Euro. Information und Anmeldung unter 0157 1 94 09 03 oder familienzentrum@heilsbrunnen.de
  • Samstag, 11.30 Uhr: 22. Reibekuchenfest zugunsten notleidender Kinder, Broicher Feld 20, Schildgen
  • Samstag, 20:30 Uhr: Nexxt Level spielt im Bistro Weyers, Peter-Bürling-Platz in Refrath
  • Sonntag, 10:30 bis 22:00 Uhr: Saisoneröffnung der HSG Refrath/Hand mit großem sportlichen und kulinarischem Programm in der Sporthalle der IGP, Paffrath
  • Sonntag, 11 Uhr: Ruth Legelli (Flöte) und Fabiana Trani (Harfe) spielen Werke von Fürstenau, Debussy, Bach, Liebermann und Rota, Service-Residenz Schloss Bensberg
  • Sonntag, 12 Uhr: Astrid Mühlenbrock vom Bergischen Naturschutzverein führt durch das Milchborntal, Treffpunkt: Parkplatz hinter dem Freibad, Anmeldung 02202 244847
  • Sonntag, 19 Uhr: Elisen-Chor, MGV Sängertreu Sand, Singgemeinschaft Hoffnungsthal, Männer-Quartett Herkenrath, Bergischer Singkreis Moitzfeld und MGV Sängerchor Heiligenhaus treten beim Konzert “Max Bruch und der Romantik” auf, Aula des Schulzentrums Herkenrath, Eintritt 6/10 Euro
  • Die aktuellen Standorte der mobilen Blitzanlagen der Polizei
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.