Ausschuss schmettert Tempo-30-Antrag für Wipperfürther ab
Der Antrag von 70 Anwohnern in Hebborn, das Tempo auf der Alten Wipperfürther Straße durch eine Tempo-30-Regelung zu drosseln wurde vom Beschwerdeausschuss abgelehnt. Auch für eine Verkehrsinsel, die das Überqueren der Straße erleichtern könne, gebe es keinen Bedarf. Eine aktuelle Messung hatte ergeben, dass sich 85 Prozent der Autofahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung (50 km/h) halten, auch gebe es keine Häufung von Unfällen.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Verkehr

Weitere Beschlüsse des Beschwerdeausschusses:

  • Antrag des Kölners Willi Obst, in Bergisch Gladbach einen “kommunalen Coffee-Shop” zum kontrollierten Verkauf von Haschisch einzurichten, wurde abgelehnt, BLZ, KSTA
  • Antrag von Unternehmer des Gewerbegebiets Britanniahütte, Kanalbauarbeiten um ein weiteres Jahr auf 2016 zu verschieben, wurde abglehnt, BLZ, KSTA, alle Berichte zum Bauprojekt in der Britanniahütte/Buchholtzstraße

Taxifahren wird teurer
Der Verein Nordrhein Taxi-Mietwagen hat nach Einwänden der IHK seinen Antrag auf höhere Preise reduziert und verlangt nun statt 12,8 nur noch 7,6 Prozent mehr. Ab dem 1.2. soll der erste Kilometer 4,50 Euro kosten, jeder weitere tagsüber 1,75 Euro, nachts 1,85 Euro. Damit wäre RheinBerg gegenüber den Nachbarkreisen noch immer relativ günstig, die Kreisverwaltung schlägt dem Kreistag eine Zustimmung vor. Auch der öffentliche Busverkehr soll 2014 um 3,6 Prozent teurer werden.
Quelle: KSTA
Alle Beiträge zum ÖPNV

Kreis will Schwangerschaftskonfliktberatung fortsetzen
Der Kreis-Ausschuss für das Gesundheitswesen hat sich einstimmig dafür vortiert, in den kommenden vier Jahren jeweils 40 000 Euro für die Schwangerenberatungseinrichtungen Donum vitae und Pro familia bereitzustellen. Der Kreistag entscheidet am 12.12.
Quelle: BLZ

Bergische Köpfe

  • Willibert Krüger will in der kommenden Woche Richtfest feiern am sogenannten Solitär an der unteren Schlossstraße, einem Glasbau an Stelle des ursprünglich geplanten Behindertenwohnhauses des Progymnasiums, BLZ
  • Thomas Krüger aus Schildgen schrieb seinen Roman “Erwin, Mord und Ente” mit ungewöhnlicher Besetzung, BLZ
  • Thomas Will fotografiert kleine Tiere und große Bauten, höchst erfolgreich, iGL
  • Ursula Abels hat eine erste CD mit eigenen Märchen vorgelegt, am Sonntag liest sie im Puppenpavillon (siehe Terminkalender), iGL

Weitere Berichte

  • Mehr als 600 Schüler informierten sich bei Berufs- und Studientag der Rotarier in Bensberg, BLZ
  • Seniorenkino überzeugt (nicht nur Senioren) mit guten Filmen und reichhaltigem Kuchenbuffet, KSTA
  • Forum der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft diskutiert Umsetzung der Energiewende, BLZ
  • Laut Berechnung der LBS ließen sich allein in Bergisch Gladbach durch eine energetische Sanierung älterer Häuse 50 Millionen Liter Heizöl einsparen, iGL
  • Belkaw will die Strompreis vorerst stabil halten, KSTA, BLZ, iGL on Facebook
  • VR Bank spendet 25 000 Euro an Bürgerstiftungen, Lions und Rotary Clubs, BLZ
  • KSTA und Grandhotel Schloss Bensberg suchen den Super-Nikolaus, KSTA

Wichtig in NRW

  • Landesweite Bürgerinitiative  “G-ib-8” fordert Weg zurück zum Abitur nach neun Jahren, WZ, KSTA, Website

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Uhrzeiten und Wege der Martinszüge in dieser Woche
  • Donnerstag, 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung “Dieter Roth, Paffrath und die 70er-Jahre”, sieben Euro mit Kaffee und Kuchen, Anmeldung 02202 142303
  • Donnerstag, 17 Uhr: Integrationsrat, Rathaus Gladbach
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 19 Uhr: Wiederaufführung der Humperdinck-Oper “Hänsel und Gretel” Kirche Zum Frieden Gottes, alle Infos
  • Donnerstag, 19 Uhr: Literatur und Kunst mit kulinarischer Begleitung: Günter Jeschke rezitiert Abenteur-Balladen von Schiller, Goethe und anderen, Theater-Café, Konrad-Adenauer-Platz 7, Reservierung unter 02202 247108
  • Donnerstag, 19:15 Uhr: Koordinierungstreffen des Vereins „Wir für Bergisch Gladbach“ zum geplanten Tanzfestival 2014, VHS Buchmühle, alle Infos
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Literaturkreis 12 der IGP präsentiert Dieter-Roth-Abend mit Lesung und Performance in der Villa Zanders, Gelegenheit zum Besuch der Roth-Ausstellung, Eintritt frei
  • Freitag, 15:30 Uhr: Barbara Stewen liest aus ihrer Romanbiografie “Ein Engel so gut wie auch schön, eine Liebe im Kriegsjahr 1793”, CBT-Wohnhaus, Villa Risch, Margaretenhöhe 24
  • Freitag, 18 Uhr: Fest zum Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung an der Altenberger-Dom-Straße und an der Herz-Jesu-Kirche, Schildgen
  • Freitag, 19 Uhr: 7. Bergisch Gladbacher Filmnacht zeigt Max-Bruch-Film und ausgezeichnete nichtkommerzielle Kurzfilme, VHS, alle Infos
  • Freitag, 20 Uhr: Im Rahmen des Max-Bruch-Festivals spielt Hubert Käppel romantische Gitarrenmusik, Rathaus Bensberg
  • Freitag, 20 Uhr: 2. Halbfinale von RheinBerg rockt, Q1 an der Gnadenkirche
  • Freitag, 20 Uhr: Benefizveranstaltung mit Willibert Pauels “Es dat nit herrlich?” zugunsten eines Sinnesgartens für Menschen mit Demenz, Bergischer Löwe, Karten ab 23,30 Euro
  • Freitag, 20 Uhr:  Premiere des Stücks Les Demoiselles D’Avignon, Theas Theater, Reservierung unter
    02202 9276 5013, Eintritt 14 Euro
  • Samstag, 11 bis 18 Uhr: Kunstbasar von “terre des hommes” und “Eine Welt Bergisch Gladbach”, Bergischer Löwen
  • Samstag, 13 bis 20 Uhr: Martinsmarkt am Bürgerzentrum Schildgen
  • Samstag, 15 Uhr: Kaspers Großmutter hat Geburtstag”, Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahre, Puppenpavillon, Reservierung unter 02204 54636 erbeten
  • Samstag, 16 Uhr: Wiederaufführung der Humperdinck-Oper “Hänsel und Gretel” Kirche Zum Frieden Gottes, alle Infos
  • Samstag, 19 Uhr: Uniformappell der KG Kurfürstliche Schlossgarde Grün Gold, Gronauer Wirtshaus
  • Samstag, 20 Uhr: ReimBerg Slam, Q1 an der Gnadenkirche
  • Sonntag, 11 Uhr: Ursula Abels stellt neue CD mit eigenen Märchen vor, für Kinder ab sechs Jahre, Jugendliche und Erwachsene, Puppenpavillon Bensberg, Eintritt frei, Reservierung unter 02204 54636
  • Sonntag, 11 bis 18 Uhr: Kunstbasar von “terre des hommes” und “Eine Welt Bergisch Gladbach”, Bergischer Löwen
  • Sonntag, 12 Uhr: Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit dem Männergesangverein Liederkranz Refrath 1864, Friedhof Refrath, alle Infos
  • Sonntag, 13 bis 18 Uhr: Martinsmarkt am Bürgerzentrum Schildgen
  • Sonntag, 14 Uhr: Führung „Die Papiermaschine aus dem Jahr 1889“, LVR-Industriemuseum Alte Dombach, Eintritt 3,50 Euro, für Kinder und Jugendliche frei
  • Sonntag, 16 Uhr: Wiederaufführung der Humperdinck-Oper “Hänsel und Gretel” Kirche Zum Frieden Gottes, alle Infos
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.