Stadt Bergisch Gladbach verlangt für mehr Miete für Berufsschule von Nachbarn
Um die Sparauflagen des eigenen Haushaltssicherungskonzeptes zu erfüllen will die Stadt Bergisch Gladbach die Miete für die Berufsschule von 1,68 auf 2,13 Millionen Euro erhöhen. Das Berufskolleg wird von den Gemeinden im Rheinisch-Bergischen Kreis gemeinsam getragen, auf Städte wie Rösrath oder Overath kämen Mehrausgaben von rund 100.000 Euro zu. Gladbachs Kämmerer Jürgen Mumdey begründet die Erhöhung damit, dass die Stadt die Berufsschule lange subventioniert habe. Der Betrag ist im Etat 2014 fest eingeplant, ein Verzicht würde Einsparungen von 450.000 Euro an anderer Stelle erfordern.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Haushalt 2014

Asylbewerber-Unterkünfte in Bergisch Gladbach ausgelastet
Die Asylbewerberheime in Bergisch Gladbach sind voll ausgelastet. Seit dem 1. Oktober sei die Zahl der Flüchtlinge von 175 auf 197 gestiegen, teilt die Verwaltung mit. Darunter sind 15 Syrer. Insgesamt sind 19 Nationen vertreten. Zudem müssten 76 Obdachlose ohne Asylhintergrund versorgt werden. Syrer sind nicht in extremem Maße dabei: Anfang Oktober war von drei Familien die Rede, gestern wurden 15 Personen genannt.
Quelle: BLZ

Bergische Köpfe

  • Daniela Demmer (38) ist seit dem Brand in der Bensberger Schlossstraße obdachlos, weil sie sich von ihrem Hund Mila nicht trennen will, findet sie keine private Wohnung und darf auch nicht in die städtischen Notunterkünfte, KSTA, s.a. Obdachlos in Bergisch Gladbach, iGL 19.10.2013
  • Georg Gläser aus Bergisch Gladbach gewann mit seinem Beitrag “Komma on” einen dritten Platz beim Jugend Literaturwettbewerb NRW, alle anderen Preise gingen an weibliche Teilnehmer; ausgerichtet wurde der Wettbewerb vom Förderverein Wort & Kunst, der zudem den Staffelstab des Stadtverbandes Kultur für ein Jahr vom Kulturhaus Zanders übernahm, KSTA, BLZ
  • Lothar Bunscheit (69)  baut Streichholzschiffe und steuert sie auf dem Saaler Weiher fern, BLZ

Weitere Berichte

  • Auch im Rheinisch-Bergischen Kreis sind viele Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht, jedoch wandern neue Arten zu – zum Beispiel wird auch der Wolf irgendwann soweit vordringen, glaubt Wilfried Knickmeier, Artenschutzbeauftragter des Rheinisch-Bergisches Kreis, KSTA
  • Bergische Abfallwirtschafts-Verband BAV beauftragt Experten mit Suche im Rheinisch-Bergischen Kreis nach einem Standort für eineErddeponie, die auch mit Schwermetallen belastete Böden aufnehmen kann, BLZ
  • Alle drei Krankenhäuser in Bergisch Gladbach bestehen strengen Hygiene-Qualitätstest, BLZ
  • Große Koalition in Berlin stößt bei der SPD vor Ort auf wenig Begeisterung, einen Stammtisch für die Diskussion der Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen hat der SPD-Unterbezirk abgesagt, aus Termingründen, ein Mitgliederkonvent findet am 3. Dezember im Overather Kulturbahnhof statt, BLZ
  • Räumdienste im Rheinisch-Bergischen Kreis sind auf möglichen Wintereinbruch gut vorbereitet, die Salzlager sind gut gefüllt, KSTA
  • Konzert-Chor Bergisch Gladbach führt Faurés Requiem in der Heilig Geist-Kirche in Hand auf, KSTA

Umfrage der Woche

[poll id=”69″]

Die lieben Nachbarn

  • Odenthal: Neue Feuer- und Rettungswache soll an der Ecke Odenthaler/ Küchenberger Straße in Voiswinkel gebaut werden, außerdem ein Gerätehaus in Eikamp neben der Grundschule, KSTA
  • Odenthal: Bürgermeister Wolfgang Roeske stemmt sich gegen den Trend und tritt erst 2015 zur Wiederwahl an, KSTA

Nachgetragen

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 17 Uhr: Jugendhilfeausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Dienstag, 19 Uhr: Pianist Roman Salyutov spielt Programmmusik, VHS Haus Buchmühle, Eintritt 8 Euro
  • Dienstag, 19:30 Uhr:  Albrecht Kaul, Zeitzeuge aus Sachsen, berichtet  über die friedliche Revolution und liest aus seiner Stasi-Akte vor, Kirche zum Heilsbrunnen
  • Dienstag, 19:30 Uhr: Vortrag von Georg Dietrich, “Mehrwert durch Kultur – Zur Ökonomie des Teilens. Kunst für Alle!”,Villa Zanders, 19 Uhr. Eintritt: 2/4 Euro, mehr Infos
  • Mittwoch, 19:30 Uhr: Gründung eines Arbeitskreis zur Partnerschaft mit der polnischen Stadt Pszczyna, Rathaus Bergisch Gladbach, mehr Infos
  • Donnerstag, 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung Sigrid Ernst-Fuchs durch die Ausstellung “Dieter Roth, Paffrath und die 70er- Jahre”, Eintritt mit Kaffee und Kuchen 7 Euro,  Anmeldung unter 02202 142356
  • Donnerstag, 17 Uhr: Stadtrat, Sitzungssaal des Kreishauses des Rheinisch-Bergischen Kreises, Am Rübezahlwald 7
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Vortrag “Nazis von nebenan-rechtsextreme Gewalt auch vor unserer Haustür” von Verfassungsschutzexperte Michael Nolte, Caritas Treffpunkt Anna Haus
  • Sonntag, 16 Uhr: Familienkonzert der Bigband Bergisch Gladbach in der IGP, Karten unter 02202 54734
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.