Mahnaz Gürtler in ihrer Praxis (Archivbild)

Die Mitglieder des Arbeitskreises der Künstler (AdK) haben Mahnaz Gürtler zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die im Kunst- und Kulturbereich sehr engagierte Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Psychotherapie ist gerne bereit, im AdK ehrenamtlich Verantwortung zu übernehmen. Allerdings hat für sie die Arbeit in ihrer Praxis nach wie vor oberste Priorität.

Gleichzeitig haben die Mitglieder des AdK  Roland Mittag (2. Vorsitzender), sowie Sieglinde Karich als Schatzmeisterin für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Elke Steincke-Klatt bleibt ebenso dem AdK als Schriftführerin erhalten.

 Der 1. Vorsitzender, Hajo Tiefenstädter, hat sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Sechs Jahre lang hat er mit Unterstützung seiner Vorstandskollegen sehr viel im AdK bewegt, hat uns “bewegt”, uns künstlerisch gefordert und den AdK, seinen “Laden”, auf Vordermann gebracht.

Halo Tiefenstädter und Mahnaz Gürtler

Hajo Tiefenstädter war den Künstlern immer ein Freund und guter Berater. Wir danken ihm für die sechs Jahre seines außergewöhnlichen Engagements. Es war Ehrensache für Hajo Tiefenstädter, erst dann zu gehen, als er „seinen Verein“ in guten Händen wusste. Noch  etwas: Er bleibt dem Verein weiterhin als Fördermitglied treu!

Und auch ich selbst gebe nach vier Jahren die Pressearbeit im Arbeitskreis der Künstler ab, um wieder stärker künstlerisch zu arbeiten und mich bei „Kunst tut gut“ zu engagieren. Nachfolgerin wird meine Kollegin Edda Jende, die schon seit vielen Jahren im AdK Verantwortung trägt. Ich danke der Presse sehr für die gute Zusammenarbeit.

Im AdK sind inzwischen 86 Mitglieder, davon 74 aktive freischaffende  Künstlerinnen und Künstler. Der Verein präsentiert sich in der Öffentlichkeit durch interdisziplinäre Projekte und  Ausstellungen.

Vertreten sind Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Keramik, Fotografie, Grafik, neue Ausdrucksformen/Multimedia, Performances und Installationen.

Als gemeinnütziger Verein ist der AdK ein wichtiger Teil der Kultur im Rheinisch Bergischen Kreis und in den angrenzenden Regionen, und dazu haben Sie durch Ihre Berichterstattung beigetragen.

Barbara Stewen

ist Künstlerin im AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. und Autorin. Zuvor war sie Krankenschwester und Kriminalbeamtin.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.