Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalistin. Geboren 1984, aufgewachsen in Odenthal und Schildgen. Studium in Tübingen, Volontariat in Heidelberg, ein Jahr als freie Korrespondentin in Rio de Janeiro. Jetzt glücklich zurück in Schildgen.

6 Kommentare zu “Was die Flüchtlinge mit Schildgen gemacht haben”

  1. Tolle Reportage – ich bin begeistert und freue mich schon auf die weiteren Folgen.
    Die Menschen, die als Geflüchtete zu uns gekommen sind, bereichern unsere Stadt. Damals, im Oktober 2015, durfte ich zusammen mit anderen erste Deutschstunden in Schildgen geben und habe hierbei soviel gelernt über Menschen, über das Leben und über das, was wirklich zählt.
    Die neuen Freundschaften, die bereits hier geborenen Kinder und die Fülle an Hoffnung und Lebenszielen – es entsteht, bei allen Problemen, die es auch gibt, eine bunte, interessante und lebendige Lebensgemeinschaft in Bergisch Gladbach: Ich bin sehr glücklich darüber.

  2. Tolles Format mit den eingeschobenen Interviews. Auch den Ansatz mit der Frage, wie der Umgang mit den geflüchteten die Einheimischen verändert hat, finde ich stark. In dieser Nähe zu den Menschen ist die Serie einzigartig, zumindest habe ich bisher nichts Vergleichbares gelesen. Chapeau!

  3. Es ist beeindruckend, wie das Ehepaar Rüsing und dann weitere Schildgener zugepackt haben. Und danke, dass der Bericht geschrieben wurde. Denn woher sollte jemand wissen, welchen Organisationsanforderungen und anfängliche wohl unvermeidliche -mängel aufgetreten sind. Erst dieses Detailwissen zeigt auf, welch großartige Leistung die Helfer sowohl als unabdingbare “erste Hilfe” wie auch als weiterführende Integration geleistet haben!

    Wolfgang Maus

  4. Hier fand sich ein Kommentar einer Person, die immer mal wieder als „Wehrhafter Bürger”; „Hans Wurst” oder „Norbert Nickel” auftritt. Dieser Bürger verwies auf die Flüchtlingsunterkunft in Lückerath, dort würde die Polizei jeden Abend in Fahrzeugkolonnen unter Blaulicht anrücken.

    Tatsächlich ist die Polizei in den vergangenen drei Monaten dort zu acht Einsätzen gewesen, wegen einer Schlägerei, eines Diebstahls, eines verdächtigen Fahrzeugs und eines Hausfriedensbruchs. In der Nacht vom 12. auf den 13.2, fuhr die Polizei aufgrund eines länger anhaltenden Konfliktes in der Unterkunft mehrere Einsätze hintereinander und nahm drei Personen vorübergehend in Gewahrsam.

    Alles in allem, so die Polizei, sei die Lage in Lückerath für eine Unterkunft mit so vielen Menschen auf engem Raum völlig normal.

    Den Kommentar des „wehrhaften Bürgers” haben wir gelöscht. Weil er falsche Tatsachenbehauptungen enthielt und gegen Flüchtlinge hetzt. Weitere Kommentare dieser Person werden wir nur noch unter echtem Namen akzeptieren. Die Redaktion

  5. Ich bin in der Flüchtlingshilfe Willkommen in Schildgen Bergisch Gladbach tätig und unterrichte Flüchtlinge in Deutsch. Ich betreue eine syrische Familie. Über Mobile Nachbarn Team Fahrradhilfe Schildgen mache ich Radtouren mit Flüchtlingen. Ich möchte weiterhin alles lesen.

  6. Am Anfang habe ich gedacht jetzt kommt ein Afd Beitrag (lach).
    Toll geschrieben. Von Kürten könnten wir fast identisches berichten. Bin gespannt wie es weiter geht.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Anzeige

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

23Jan19:00Neujahrsempfang der CDUmit Jakob Augstein

23Jan19:00Café Berlin mit Sven Lehmann (Grüne)

23Jan20:00Irish Dance and Live MusikCeltic Rhythms direct from Ireland

24Jan16:45- 18:15Schnuppertermin - English Conversation Club

24Jan18:00Öffentliche Führung Villa ZandersAusstellung Karlheinz Stockhausen

24Jan19:00Wie kann Integration gelingen?Vortrag

24Jan20:00Der ZigeunerbaronOperette

25Jan19:30"Aus, Amen, Ende?" - Ist Kirche zukunftsfähig?Lesung, Vortrag, Gespräch

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Gefördert von

X