Der ESV Bergisch Gladbach e.V. bleibt weiter auf Erfolgskurs: Beim 1. Bergischen Kids Hockey Cup am 14. und 15. April in der Eissportarena an der Saaler Mühle zeigten die heimischen U8-, U10- und U12-Mannschaften spannendes und auch erfolgreiches Eishockey.

Neben zwei Silbermedaillenplätzen (U8 und U10) holte sich die U12-Kleinschüler-Mannschaft unter Trainer Thomas Caesar sogar den Turniersieg.

An beiden Turniertagen war die Arena bestens besucht. Neben den hervorragenden Ergebnissen des ESV, einem strahlenden Sonnenschein und den warmen Temperaturen außerhalb der Spielstätte sorgte die für ihre Gastfreundschaft bekannte bergische Bewirtung in der Arena für beste Laune. Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften, Eltern, Betreuer und die Zuschauer erlebten zwei erlebnisreiche Wettkampftage.

Am frühen Samstagmorgen legten die U12-Kleinschüler des ESV mit dem Turniersieg die Messlatte für ihre Vereinskollegen auf die oberste Stufe. Im Auftaktspiel schlugen sie im Rheinisch-Oberbergischen-Duell den TUS Wiehl nach starker Leistung mit 3:0.

Noch deutlicher fielen die 4:0-Siege in den beiden anderen Vorrundenspielen gegen die Bergisch Raptors aus Solingen und die Eisadler Dortmund aus. Alle drei von Trainer Thomas Caesar eingesetzten ESV-Torhüter blieben damit in der Vorrunde ohne Gegentreffer und ließen sich von ihren Teamkollegen und den Zuschauern dafür zu Recht feiern.

Im Finale gegen die Bergisch Raptors mussten die Gastgeber nicht nur ihr erstes Gegentor, sondern auch ihren ersten Rückstand hinnehmen. Doch das focht die Spielerinnen und Spieler nicht an. Nach zwei schön herausgespielten Treffern kurz vor der Pause und sechs Minuten vor Spielende setzten sich die RealStars am Ende verdient mit 2:1 durch und holten den Pokal.

Damit krönten die „Jungs und Mädels“ der Kleinschüler ihre großartige Saison, in der sie ihre Tabellenführung erst kurz vor Schluss abgeben mussten und mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer und Vizemeister die Spielzeit auf dem dritten Platz beendeten.

Am Sonntagmorgen zogen die U10-Bambini nach. Nach einer 3:7-Auftaktschlappe gegen den EHC Troisdorf bezwangen die ESV-Zweitjüngsten das Team der Kölner Haie mit einem sensationellen 8:3. Entsprechend motiviert, brannten die RealStars gegen den Kreisnachbarn aus Wiehl ein regelrechtes Torfeuerwerk ab. Mit 16:3 sicherten sich die Spielerinnen und Spieler den zweiten Platz hinter Troisdorf. Josias Greiner holte sich in seiner Altersklasse die Torjägerkanone.

Die Vereinsjüngsten der U8-Bambinis beschlossen dann am Sonntagmittag das Turnier. Unter der Leitung von Puya Esmaili, der den verletzten Trainer Pawel Kuszka ersetzte, fuhr der ESV einen Auftaktsieg ein. Mit 9:3 schlugen sie den TUS Wiehl. Damit entschied der ESV das berühmt-berüchtigte Rheinisch-Oberbergische Derby zwischen Bergisch Gladbach und Wiehl in diesem Turnier mit insgesamt 3:0 eindeutig für sich.

Trotz der beiden 4:5-Niederlagen zunächst gegen die Troisdorf Dynamites später gegen die Kölner Haie konnten die Kleinsten des ESV das Siegerpodest schließlich auf Platz 2 besteigen.

Für den ESV, der die Eissportarena seit diesem Jahr in eigener Regie führt, beendete der 1. Bergische Kids Hockey Cup eine aufregende und arbeitsintensive, vor allem aber erfolgreiche Saison. Entsprechend wird am Samstag, den 21. April, in der heimischen Eissportarena der Saisonabschluss gebührend gefeiert, bevor die Eissportarena bis Ende August 2018 für die Sommerpause schließt. Einzelheiten dazu unter auf der Website.

Der ESV Bergisch Gladbach e. V. – genannt die RealStars – entstand 2002 durch den Umbau des damaligen Eislaufvereins und ist der einzige reine Eissportverein im Rheinisch Bergischen Kreis. Er konzentriert sich mit derzeit rund 150 Mitgliedern ganz auf Eishockey und da besonders auf die Jugendarbeit. In allen Altersklassen sind Mannschaften zum offiziellen Spielbetrieb des Eishockeyverbandes NRW gemeldet.

Seit September 2017 betreibt der Verein neben seinen sportlichen Aktivitäten auch die Eissportarena Bergisch Gladbach an der Saaler Mühle. Mehr unter www.real-stars.de und www.eissportarena.gl.

Weitere Beiträge zum Thema:

Eissportarena begrüßt den 10.000sten Besucher

Ab dem 1. September führt der ESV die Eissporthalle

ESV traut sich den Betrieb der Eissporthalle zu

Wir sind der einzige Eissportverein im Rheinisch-Bergischen Kreis! Der ESV Bergisch Gladbach e. V. - RealStars- entstand 2002 durch den Umbau des ehemaligen Eislaufvereins in einen Spartenverein. Besonders wichtig ist uns die Arbeit im Nachwuchsbereich, fast 100 Kinder spielen und erlernen bei uns die...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.