Im Jachad Kammerorchester spielen MusikerInnen aus Deutschland und Israel unter der Leitung von Roman Salyutov

An diesem Samstag werden die Deutsch-Israelischen Kulturtage mit einem Konzert des  Yachad Chamber Orchestra eröffnet – das dabei seine Premiere in Bergisch Gladbach feiert. 

Die Kulturtage organisiert der Musik- und Kulturfestival e.V. jedes Jahr, gemeinsam mit vielen Partnern und einem Land, das mit Deutschland besonders verbunden ist. Das gesamte Programm finden Sie hier. 

Zur feierlichen Eröffnung am Samstag um 19 Uhr im Rathaus Bensberg spielt das 2018 vom Bergisch Gladbacher Pianisten und Dirigenten Roman Salyutov gegründete Yachad Chamber Orchestra. Es fördert die Zusammenarbeit deutscher und israelischer Musiker im In- und Ausland fördert und hatte sein Debut in Israel im Sommer.

Rathaus Bensberg
10. November 2018, 19 Uhr
Karten für 15 Euro an der Abendkasse
Reservierung unter 0177-1398-268

Jetzt tritt das Kammerorchester zum ersten Mal in Bergisch Gladbach mit Werken von Vivaldi, Bach, Mozart, Mendelssohn und Bruch auf.

Die Durchführung des Konzerts ist vor allem der Förderung durch die Botschaft des Staates Israel, die Bensberger Bank sowie die BB Bank möglich.

Weitere Beiträge zum Thema:

„Melodie der Freundschaft“

Deutsch-Israelische Tage wollen Brücken bauen

Israelische Autorin Lizzie Doron liest in GL

Prominenter israelischer Journalist zu Gast

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.