Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Das Landesprojekt „Sportplatz Kommune – Kinder- und Jugendsport fördern in NRW“ will Bergisch Gladbach nutzen, um Gutscheine an Schulanfänger zu verteilen, die damit den Mitgliedsbeitrag in einem Sportverein ihrer Wahl ein Jahr lang bezahlen können. Zudem können sich die Vereine in den Schulen an einem Schnuppertag und bei der kreisweiten Gesundheitswoche vorstellen, teilt der Kreissportbund mit. Per Mail

Krüger will die Fitness-Food-Marke „Maxi Nutrition” der Tochter HNC Healthy Nutrition Company rasch bundesweit bekannt machen und hat damit die Düsseldorfer Agentur Butter beauftragt. W&V

Das Kindergartenmuseum im Jugendzentrum Q1 wird weiter von der NRW-Stiftung gefördert, u.a. durch einen Zuschuss für die anstehende Sonderausstellung „BauSpielKunst“. Der Museumsverein wird in diesem Jahr 25 Jahre alt, das Museum selbst wird 15. KSTA/BLZ*

Auf den Wintereinbruch ist der Räum- und Streudienst der Stadt gut vorbereitet; der Verein Die Platte kümmert sich um die Unterbringung von Obdachlosen. RadioBerg

Korrektur: Die Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienst ist nicht, wie gestern von KSTA/BLZ berichtet, 116 oder 117 – sondern 116117.

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Bergische Köpfe

Dieter Hamann ist gelernte Bäcker und als „Röggelche” in Refrath aufgrund seines vielfältigen ehrenamtlichen Engagements ebenso bekannt wie beliebt. Jetzt feierte er unter großer und jecker Anteilnahme seinen 80. Geburtstag. in-gl.de/Fotos

Doro Corts geht als Mitarbeiterin des Bauamtes demnächst in den Ruhestand; daher könnte die von ihr organisierte Ausstellung mit dem Fotografen H. Schiele im Flur der Bauaufsicht im Rathaus Bensberg die letzte dieser langjährigen Ausstellungsreihe sein. KSTA/BLZ*, in-gl.de

Michaela Engelmeier, Ex-Bundestagsabgeordnete der SPD, verteidigt ihre Schirmherrschaft für den Ganey Tikva-Verein; zum Streit mit Bürgermeister Lutz Urbach bezieht sie keine Stellung, sei aber für eine Moderation bereit. Urbach schließt ein Gespräch mit den GTV-Vorständen Petra Hemming und Axel Bolte jedoch aus. KSTA/BLZ

Anita Rick-Blunck, Vorsitzende der FDP, hatte sich bereits von Äußerungen des Ganey Tikva-Vereins distanziert, jetzt legt sie ihr dortiges Vorstandsamt nieder. Sie wünsche sich eine Neuwahl des Vorstands. Die angekündigte Erklärung von CDU, SPD, Grünen und FDP zum GTV ist noch nicht fertig. KSTA/BLZ, s.a. in-gl.de 17.1.

Ulrich Schultz-Venrath baute die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik vor 20 Jahren am EVK auf. Jetzt geht der Chefarzt in den Ruhestand. Sein erster Plan: ein neues Buch. in-gl.de

Die lieben Nachbarn

Odenthal gedachte des vor zehn Jahren tödlich verunglückten Pfarrers Klaus Anders. KSTA/BLZ*

Stellenanzeigen unserer Partner (w/m/d)

Das Bürgerportal sucht Karnevalsreporter. Außerdem Mitarbeiter und Praktikanten in den Bereichen Online-Journalismus, Social Media und Video. Kontakt

Die Alten- und Familienhilfe Refrath/Frankenforst e.V. sucht ehrenamtliche FahrerInnen. Tel.: 0220469852

Die Kette e.V. sucht Pflegehilfskräfte für Nachtwachenexaminierte Pflegekräft in Teilzeit und eine(n)  Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge bei dem Integrationsfachdienst Leverkusen

Der ASB bietet rund 20 offene Stellen an; u.a. eine Pflegedienstleitung, Pflegefachkräfte, Notfallsanitäter und Alltagshelfer/innen in der Demenz-Wohngemeinschaft Bensberg. Alle Angebote

Die Mobilen Nachbarn suchen für ihre Fahrradstationen ehrenamtliche Helfer. Mehr Infos

Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
Weitere Stellengesuche unserer Partner
Infos zum Bürgerportal-Partnerprogamm

Das könnte Sie interessieren

33 Absolventen des dualen Studiums an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) haben ihre Bachelor-Urkunden erhalten. Sie hatten Zukunftsfächer mit enger Anbindung an die Unternehmen studiert. in-gl.de

Das Reiten ist in RheinBerg nur auf dem ausgeschilderten Reitroutennetz erlaubt und schränkt damit das seit einem Jahr geltende neue Landesnaturschutzgesetz NRW ein, das Reiten grundsätzlich erlaubt. Die Regelung wird jedoch weithin nicht eingehalten. Das Führen von Pferden ist auch in RheinBerg überall gestattet. KSTA/BLZ*

Unter dem Motto „Abi und dann?“ erklären heute die Frauen in Führungsposition (FiF) den angehenden Abiturientinnen des Herkenrather Gymnasiums ihren Karriereweg. Per Mail

„Die Geschmacksverstärker“ präsentiert im Theas mit dem „kultimativen Party-Service” ein neues Angebot  – das rein gar nichts mit Karneval zu tun hat. in-gl.de

An den Ersten Weltkrieg erinnert eine szenische Lesung im Café Himmel un Ääd – mit Geschichten aus unterschiedlichen Alltagsperspektiven an vier Orten in Europa. in-gl.de

Hans-Uwe Petersen bietet einen vergnüglichen Nachmittag mit Gedichten von Joachim Ringelnatz in der Bergischen Residenz. in-gl.de

„Auf den Spuren der Cranachs” ist eine bebilderte Reise entlang der Elbe von Wittenberg bis Zerbst. Vorgetragen von Dr. Karl-Heinz Bareiß in der Kirche zum Heilsbrunnen. in-gl.de

Die Oper “La Traviata”, aufgeführt im Royal Opera House, wird im Cineplex Bensberg gezeigt. in-gl.de

Ein Feuerwehreinsatz bei Zanders am Montagabend ging auf einen Fehlalarm zurück. KSTA/BLZ*

Meistgeklickt: Wie Schildgen aus dem Nebel der Geschichte auftauchte

Das Wetter: Etwas Sonne, viele Wolken; 1/-6

Blitzer: Jägerstraße, Steinbreche, Diepeschrather Weg

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Mittwoch
09:30 Rundwanderung um Odenthal, Parkplatz Heidkamper Tor
19:00 Café Berlin der Grünen mit Sven Lehmann (MdB), Genuss Ecke
19:00 Neujahrsempfang der CDU mit J. Augstein, Kardinal-Schulte-Haus
19:30 MV mit Vorstandswahl Dorfgemeinschaft Moitzfeld, Schützenhof Ehrenfeld
20:00 Irish Dance and Live Musik, Bergischer Löwe

Donnerstag
16:45 Schupperkurs English Conversation, Himmel+Ääd
18:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders
19:00 Wie kann Integration gelingen?, Katholisches Bildungswerk
20.00 Der Zigeunerbaron, Operette, Bergischer Löwe

Freitag
19:30 Ist Kirche zukunftsfähig?, Vortrag und Lesung, Himmel+Ääd
20:00 “Vorsicht bissiger Mund!”, F. Linzenich, Bergischer Löwe
20:00 Galeriekonzert “With my Skin”, Villa Zanders

Samstag
11:00 #ichtuwasfürGL Müllsammelaktion, Herz-Jesu-Kirche Schildgen
15:00 Vom Prinzen, der sich nicht mehr freuen konnte, Puppenpavillon
18:00 Frei aber einsam, Kammermusikkonzert, Sinngewimmel
20:00 “Vorsicht bissiger Mund!”, F. Linzenich, Bergischer Löwe
20:00 Neben der Spur ist noch viel Platz, Kabarett, Theas

Sonntag
11:00 Sonntagsakademie, MKH
11:00 “Vorsicht bissiger Mund!”, F. Linzenich, Bergischer Löwe
11:30 Vernissage Ausstellung Tina Haase, Villa Zanders
13:50 Winterliche Schönwetter-Wanderung, Kürten Rathaus
15:00 Die Schneekönigin, Puppentheater, Theas
17:00 Zeugnisse der Shoa in Polen, Lesung, Kirche zum Heilsbrunnen
18:30 Vernissage: Ich sehe was, was du nicht siehst, Schloßstraße 16a

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen.

Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.