Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

? Da bis 11:11 Uhr nur wenig Zeit bleibt, beschränken wir uns auf das Nötigste. Alles Wichtige für die dollen Tage finden Sie unten im Karneval-Spezial. 3 x Alaaf!

Das sollten Sie wissen:

1229 Häuser, Wohnungen und Grundstücke wurden 2018 in Bergisch Gladbach verkauft, 21 mehr als  im Vorjahr. Dafür wurden 378 Millionen Euro erlöst, das waren 4,8 Prozent weniger als zuvor, heißt es im Grundstücksmarktbericht des Gutachteraussschusses. Die Preise für Baugrundstücke zogen um 13 Prozent an, wurden aber nur im Volumen von knapp 20 Millionen Euro verkauft. KSTA/BLZ*

Die Zahl der Verkehrsunfälle in RheinBerg ist 2018 erneut gesunken, um 139 auf 8149 Fälle. Allerdings wurden deutlich mehr Fahrradfahrer (264)  und Motorradfahrer (129) verletzt, berichtet die Kreispolizei. Fünf Menschen starben bei Verkehrsunfällen. Kreispolizei

Für die Barrierefreiheit bei der S 11 hatte der Verkehrsclub hart gekämpft, auch die Bürger bewegt das Thema intensiv. Das hatte sich im Beteiligungverfahren gezeigt – und schlägt sich nun in der Planung nieder. in-gl.de

Die KVB muss im Sommer zwischen den Haltestellen Frankenforst und Hoppenkamp die Gleise sanieren. Vier Wochen lang fahren dann Ersatzbusse zwischen Refrath und Bensberg. in-gl.de

Der DuMont Verlag erklärt, die bedeutendste Herausforderung für Medienunternehmen sei die Digitalisierung und die Suche nach einem Geschäftsmodell für unabhängigen Journalismus. Daher prüfe DuMont alle Optionen. Der Kölner Stadt-Anzeiger werde weiterhin in der gewohnten Qualität erscheinen, betont die Chefredaktion. KSTA

+ Anzeige +

Karneval-Spezial

Mit dem Schullzoch in Paffrath und dem Rathaussturm in Bensberg beginnt der Straßenkarneval – als Auftakt zu fünf Karnevalszügen im Stadtgebiet. Und dann gibt es noch Empfänge, Heerlager und Partys in fast allen Stadtteilen. Hier finden Sie die Details. in-gl.de

1575 Menschen setzen sich in Bewegung, wenn der Bensberger Zug startet. 46 Gruppen hat Zugleiter Joachim Wischert aufgestellt. Dabei sind sechs Musikgruppen und 22 Festwagen. Wir haben alle Details. in-gl.de

Die Närrische Sander stellen ihr Wurfmaterial im Karnevalszug auf Obst, Gemüse und Wurst um. KSTA/BLZ*

Termine und Wege aller Karnevalszüge im Stadtgebiet. in-gl.de

Tola Dabiri aus Luton schreibt ihre Doktorarbeit über den Karneval. Nun kommt sie mit einer ganzen Delegation der Partnerstadt nach Bergisch Gladbach und nimmt sogar selbst am Karnevalszug teil. in-gl.de

Die Stadtverwaltung und andere öffentliche Einrichtungen sind zu Karneval geschlossen. KSTA/BLZ

Die Polizei mahnt, keine Waffen und auch „Anscheinswaffen” sowie auf Vermummungen im Karneval zu verzichten. Polizei

Das steht heute an: Weiberfastnacht

9:15 „Mess ono Wieverfastelovend“
9:30 Karnevalsempfang Bensberger Bank
10:00 Wieverdoll-Party
11:11 Rathaussturm Bensberg
11:11 Weiberfastnacht Gasthaus Wermelskirchen
11:11 Wieverdoll und Afterzoch Party im Bock
11:11 Weiberfastnacht in der VR Bank
11:11 Weiberfastnachtparty der Kreissparkasse in Gladbach
11:11 Weiberfastnachtparty der Kreissparkasse in Refrath
14:11 Weiberfastnachtszug Bechen
15:11 Weiberfastnacht im Klausmann
16:00 Närrischer Löwe der KG Narrenzunft
17:00 Weiberfastnacht im Paas-Festzelt
Alle Details finden Sie im Karnevalsportal

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Anita Rick-Blunck ist als Ortsvorsitzende der FDP bestätigt worden, ebenso ihr Stellvertreter Markus Gerhards, neu als Co-Stellvertreterin ist Felicitas Esser. Mit Giuseppe Nicotra bekommen die Liberalen einen Kampagnen-Manager. FDP/Facebook

David Roth legt mit „Nimm Zimt“ ein ungewöhnliches Kochbuch vor: Es geht um tröstende Rezepte, um Gemeinschaft und darum, über das Kochen zurück ins Leben zu finden, erläutert der Bestatter. in-gl.de

Richard Müller, Inhaber einer Autowerkstadt in Schildgen, nimmt zum Gespräch Platz auf dem Sofa im Himmel un Ääd. in-gl.de

Das könnte Sie interessieren

Nach sechs Wochenenden auf der Schulbank haben 17 Männer und Frauen die Feuerwehr-Grundausbildung abgeschlossen. Zehn stammen aus der eigenen Jugendfeuerwehr, die anderen sieben sind Quereinsteiger. in-gl.de

Dem Badminton-Team aus Refrath gelangen am Wochenende ein knapper Sieg in Mülheim und ein toller „Dreier“ gegen Dortelweil. In der 2. Bundesliga lief es nicht ganz so wie geplant. in-gl.de

Die Aktivitäten von Maria Zanders beschränkten sich nicht auf ihr soziales Engagement. Im Geschichtslokal stellt Petra Bohlig weitere Facetten ihres Wirkens vor. in-gl.de

Um die Maschen und Betrugsversuche unseriöser Firmen geht es beim Stammtisch des Seniorenbeitrags im Wirtshaus am Bock. in-gl.de

Das Seniorenkino zeigt im Kino Bensberg den Film “Madame Aurora und der Duft von Frühling”. Ein Film über das Loslassen und neu beginnen. in-gl.de<

Im Bilderbuchkino in Bensberg wird nach dem Buch „Urmel sucht den Schatz” gelesen und gemalt. in-gl.de

Der 84-Jährige, der seine Alzheimer-kranke Ehefrau getötet hat, wurde wegen Totschlags in einem minder schweren Fall zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt; das Gericht setzte die Strafe zur Bewährung aus.  KSTA/BLZ

Aus unserem Expertennetzwerk: Welche Rolle das Exposé bei einem Streit nach einem Immobilienkauf spielt erläutert Björn Bachiert, Fachanwalt in der Kanzlei Bietmann. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Meistgeklickt: Grünes Licht für die neue Schlossstraße

Das Wetter: Sonniger Start, ab Mittag Wolken, abends etwas Regen. 15/5 Grad

Geblitzt wird heute nicht

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Donnerstag
Weiberfastnacht, Rathaussturm – alle Termine

Freitag
1.3. 19:30 Auf dem Sofa, Richard Müller, Himmel un Ääd
1.3. 13:00 Medienflohmarkt, Stadtbücherei
Samstag
Karnevalszug in Bensberg und Refrath – und vieles mehr

Sonntag
Karnevalszug in Sand und Gladbach – und vieles mehr

Hier finden Sie weitere Termine

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen.

Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.