Bergisch Gladbach braucht guten Journalismus!

Finden Sie auch? Unterstützen Sie uns.

Wir versorgen Sie zuverlässig mit den relevanten lokalen Nachrichten. Kurz und knapp im Newsletter, ausführlich und opulent bebildert in den Reportagen. Sachlich, unabhängig, konstruktiv.

Das finden Sie gut? Dann unterstützen Sie uns bitte mit einem freiwilligen Beitrag, die Höhe wählen Sie selbst.

Damit werden Sie Mitglied im Freundeskreis und erhalten einige Extras: den Fotokalender, Freitickets, Einladungen zum JazzGLub und anderen Events. Mehr Infos.

Ihr Beitrag ermöglicht es uns, Ihnen einen Weg durch die Informationsflut zu bahnen und Vereinen, Initiativen sowie Einrichtungen eine Plattform zu bieten. Wissen, was läuft!

? Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser!

Das sollten Sie wissen:

Über „nahezu euphorische” Äußerungen zum interkommunalen Gewerbegebiet in Spitze wundert sich die CDU. Fraktionschef Michael Metten hält Baurat Harald Flügge vor, dass ein schlüssiges Verkehrskonzept für den östlichen Rand der Stadt überfällig sei; zudem habe die Verwaltung genug große Bauprojekte abzuarbeiten. in-gl.de, KSTA/BLZ*

Dank relativ starker Ergebnisse bei den Briefwahlen sieht es für die CDU auf der Ebene der 26 Wahlbezirke  nicht ganz so schlecht aus: 15 konnten sie bei der Europawahl verteidigen, 11 gingen an die Grünen, 0 an die SPD. Betrachten man die 99 Stimm- und Briefwahlbezirke eine Ebene tiefer, liegen die Grünen vorne. in-gl.de

Was die Europawahl-Ergebnisse für die Kommunalwahl 2020 bedeutet, das diskutieren wir am politischen Stammtisch des Bürgerportals am 4. Juni mit führenden Vertretern der „großen” Parteien. Der Stammtisch ist für alle offen, allerdings ist die Platzzahl begrenzt, Freundeskreis-Mitglieder haben den ersten Zugriff. Melden Sie sich an

68,01 Prozent der Wahlberechtigten haben sich in RheinBerg an der Europawahl beteiligt, 22 Prozent nutzten die Briefwahl, teilt der Kreis mit. In Bergisch Gladbach sei die Briefwahlquote noch höher gewesen, eine konkrete Zahl teilte die Stadt bislang nicht mit. Die CDU erhielt kreisweit 30 Prozent, die Grünen (26,2), SPD (16,3), FDP (7,9), AfD (7,2) und Linke (3,4).  RBK, KSTA/BLZ*

Neun Projekte haben von der Regionale 2025 einen B- oder C-Status erreicht. Bergisch Gladbach ist nur mit der Entwicklung des Zanders-Geländes (C-Status) beteiligt. Das Innovationszentrum Digitale Bildung von Kreishandwerkerschaft und Kreis bekam den B-Status. Die Mobilstationen RheinBerg und der Innovationshub Gummersbach waren bereits mit dem A-Status versehen worden. KSTA/BLZ, s.a. in-gl.de 10.4.2019

Die Fragen der Bürgerinitiativen zur Kritik der Bezirksregierung am FNP-Verfahren hat die Stadt beantwortet. Es gebe keine Teil- und Vorweggenehmigungen und keine weiteren Beanstandungen zum Verfahren. Nach dem erneuten Ratsbeschluss beginne die 3-monatige Prüffrist erneut. Die inhaltliche Prüfung befinde sich bereits „in einem fortgeschrittenen Stadium“, teilt Baurat Flügge mit. KSTA,/BLZ*, s.a. in-gl.de 21.5. und 16.5.

Lesetipps zum Feiertag

In der 5. Folge der historischen Schildgen-Serie geht es um Ausflugslokale, speziell um das Gasthaus Heidgen. Hier gab es bis in die 60er-Jahre ein Baumhaus und ein Karussel im Garten. Rita Luhmann und Christel Polito berichten aus ihrer Kindheiten im Gastgewerbe – und schreiben ein Stück Kulturgeschichte der Kneipe. in-gl.de

Auf der Schwarzpulverroute in Odenthal sind Frau Wirrkopf und Reporterhund BamBam gewandertet. Ein Wandertipp in Form eine Fotoreportage. in-gl.de

Bergische Köpfe

Gero Gladberg hatte den „Deal an der Strunde” rasch aufgeklärt, hier ist die Lösung der dritten Folge des Bergisch Gladbacher Krimi-Podcasts. in-gl.de

+ Anzeige +

Die lieben Nachbarn

In Mülheim hat die Initiative Radschnellweg Bergisch Gladbach – Köln ihre zwei Varianten für eine Streckenführung, die nicht – wie von der Stadt Köln favorisiert – durch Wald und Grünfläche geht, sondern über schnellere Straßenverbindungen geführt wird. Die SPD meldete Bedenken an, weil der Autoverkehr beschränkt werden würde. KWS, Hintergrund

Leichlingen muss sich mit einem Bürgerantrag befassen, den Klimanotstand auszurufen. KSTA/BLZ*

In Altenberg findet der Kultursommer in diesem Jahr mit reduziertem Programm statt, das Geld fehlt für mehr. KSTA/BLZ*

Stellenanzeigen unserer Partner (m/w/d)

Die Kette e.V. sucht Erzieher, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeut oder Pflegefachkraft in Teilzeit im stationären Wohnen,  examinierte Pflegefachraft (Voll- oder Teilzeit, auch Minijob),  Sozialpädagogen, Erzieher oder Pflegefachkraft als Teamleitung für die Wohneinrichtung in Bergisch Gladbach. Weitere offene Stellen.

Der ASB  sucht u.a. einen Mitarbeiter im IT-Support/User HelpdeskWeitere offene Stellen

OEVERMANN Networks sucht u.a. einen Sales Manager. Alle offenen Stellen 

 Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
 Weitere Stellengesuche unserer Partner
 Infos zum Bürgerportal-Partnerprogamm

Die Tafel Bergisch Gladbach bietet Stellen im Bundesfreiwilligendienst. Kontakt per Mail

Die KNIGGE.Immobilienverwaltung GmbH bietet zum 1.8. eine Ausbildungsstelle für Immobilienkaufleute an. Kontakt per Mail

Das sagen unsere Leser …

... über Klaus Hansens Traum von einem Klimabeirat:  „Ich wundere mich nur, wie das in anderen Städten längst selbstverständliche Wirklichkeit sein kann, bei uns immer mehr grauer Beton verarbeitet wird.” Anita Groß

Das könnte Sie interessieren

Der Kulturpreis „Der Bopp” geht in diesem Jahr nach Frankenforst. Grundschulleiter Jaspers schrieb die Musik für ein Erzählkonzert und führte es mit den Schülern auf. in-gl.de

Der Spinning-Marathon als Rahmenprogramm zum Radrennen „Rund um Köln” hat sich zu einer traditionellen Benefiz-Veranstaltung von Hits fürs Hospiz etabliert; am Sonntag ist es wieder soweit. in-gl.de

Das Begegnungscafé Himmel und Ääd in Schildgen hat zwei Syrer erfolgreich im Mitarbeiterteam integriert. KSTA/BLZ*

Über die Gefahren des Kohlenmonoxids spricht Jörg Köhler, der Leiter der Feuerwehr Bergisch Gladbach beim Stammtisch des Seniorenbeirats im Wirtshaus am Bock. in-gl.de 

Das Seniorenbüro steht am 6.6. auf dem Wochenmarkt in Bensberg für Beratungen zur Verfügung.  in-gl.de

Das Programm der Wanderfreunde Bergisches Land für den Juni ist voller Attraktionen. in-gl.de

Meistgeklickt: Wo CDU verloren und Grüne gewonnen haben

Das Wetter: Sonne, 20/8 Grad

Blitzer: Voiswinkeler Straße, Kaule, Heidkamper Straße

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Mittwoch
09:30 Zum Metabolon, Parkplatz Heidkamper Tor
15:30 Kunstbetrachtung Seraphine Louis, Bergische Residenz
18:00 Arbeit und Sucht, Vortrag, Die Kette
18:30 Klänge der Stadt, Alberto Ferro, Rathaus Bensberg
19:00 Gesundheitswanderung im Diepeschrather Wald, Kombibad
19:30 Gefolgetreffen des Refrather Dreigestirns, Refrather Mühle

Donnerstag
09:00 Vatertag an der Ahr, Parkplatz Heidkamper Tor
10:00 Radtour durch das Naafbachtal, Straßenbahn Linie 1 Wickenpfädchen
10:30 Himmelfahrtslauf im Unterscheider Wald
11:00 Radrennen Rund in Refrath

Freitag
20:00
Tanz in den Juni, Im Schlöm

Samstag
11:00 Tag des Guten Lebens für alle, Trotzenburgplatz
15:00 Rotkäppchen, Puppenpavillon

Sonntag
ganztägig Rund um Köln, Radrennen
8:10 Vom Rhein ins Vulkanland, Wanderung, S-Bahnhof
10:30 ADFC Sternfahrt nach Düsseldorf, Konrad-Adenauer-Platz
11:00 Sonntagsatelier, Villa Zanders
11:00 Spinning fürs Hospiz, Kaisersch Baach
11:00 Öffentliche Führung, Ausst. Howard Smith, Villa Zanders
14:00 Führung für Kinder, Papiermuseum
15:00 Ballett-Gala 2019, Camina Burana trifft Puppenfee, Bergischer Löwe
15:00 Klönen am Sonntagnachmittag, Mittendrin
17:00 Orgelimprovisationskonzert, St. Clemens

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Walter Hanels Sicht der Dinge, Schlossstr. 16a (bis 2.6.)
Howard Smith, Villa Zanders (bis 25.8.19)
Bausteinspiele, Kindergartenmuseum (bis 22.12.)
Zwischen den Welten, Himmel & Ääd

Druckfrisch 2019, VHS (bis 29.5.)
durchdacht und intuitiv, Partout-Kunstkabinett (b.a.w.)
Kontraste’18 Mann-Frau-Egal, Café Leichtsinn (bis auf Weiteres)
Historische Handpuppen aus der Sammlung Pohl, Bergischer Löwe
Ist das möglich?, Papiermuseum Alte Dombach (bis 14.6.)
Gladbach – Fotoausstellung, Rathaus Bensberg (bis 30.6.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.