Die Zahl der neu bestätigten Infektionen in RheinBerg bleibt im Moment auf einem moderaten Niveau. Insgesamt sind bislang 226 Fälle offiziell bekannt, davon gelten fast die Hälfte als wieder genesen.

Wir am Vortag wurden am Mittwoch weitere sieben positive Testergebnisse gemeldet. Die neuen Zahlen verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: (jeweils neue Fälle / Gesamtzahl / wieder gesund / derzeit Infizierte):

  • Bergisch Gladbach +5, 97, -34 (63)
  • Burscheid, +1, 10, -0 (10)
  • Kürten +0, 8, -5 (3)
  • Leichlingen +1, 19, -6 (13)
  • Odenthal +0, 10, -6 (6)
  • Overath +0, 24, -14 (10)
  • Rösrath +0, 32, -16 (16)
  • Wermelskirchen +0, 26, -17 (9)
  • Gesamt: +7, 226, -96 (130)

Von den 226 bestätigten Fällen gelten 96 Personen inzwischen als genesen, das sind zwölf mehr als am Vortag. Die Zahl der Personen ist mit derzeit 575 konstant.

Drei Personen mit einer Corona-Infizierung sind bislang in den Bergisch Gladbacher Krankenhäusern gestorben, gestern war der dritte Fall gemeldet worden.

Bürgertelefon

Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises ist für medizinisch-gesundheitliche Fragen rund um das Corona-Virus unter der Woche von 8 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.