„In  Kinderaugen ein Lachen zaubern“: Valentino Bruno (Ristorante Italia) und Eddi Stoffel (ehrenamtlicher Mitarbeiter) gelingt das sicherlich auch in diesem Jahr. Bereits zum fünften Mal in Folge starten beide, begleitet vom großem Engagement des Bensberger Ristorante-Teams, ein Benefiz-Essen zu Gunsten des Heilpädagogischen Kinderheimes.

Der Erlös aus Losverkauf,  Tombola und Verlosung gehen an das Bensberger Kinderheim. Bei der Versteigerung können ein Trikot aus den Reihen des  KEC und des 1 FC Köln erobert werden.  

+ Anzeige +

Je Menü, dass im Ristorante Italia, Schloßstraße 62 serviert wird, gibt Valentino Bruno zusätzlich 10 Euro in die Spendenbox. Genutzt werden diese Spendengelder für betreute Aktivitäten der Kinder, ebenso für notwendige Sanierungsmaßnahmen rund um und im Kinderheim. 

Eddi Stoffel: „Trotz der erschwerten Bedingungen durch die Pandemie konnten wir dieses Jahr mit den 6 Jungen und 6 Mädchen im Alter von 5 bis 14 Jahren betreute Touren starten. Unter anderem hatten wir viel Freude bei einem gemeinsames Essen oder dem Besuch im Naturfreundehaus.“ 

Im Rahmen des Benefiz-Essen wird am Samstag, 5. September, ein feines 3 Gänge Menü serviert. Ergänzend gibt es eine große Verlosung und auch musikalische Unterhaltung. Bestückt wird die Tombola  auch von zahlreichen Geschäftsleuten. Darunter zahlreiche Mitgliedern der IBH – Interessengemeinschaft  Bensberger Handel und Gewerbe e.V.

In diesem Zusammenhang geht ein großer Dank in Richtung Spender und Unternehmen, die auf dem Plakat zur Veranstaltung mit ihrer Werbung vertreten sind. In den vergangenen Jahren wurde das Netzwerk der Spender immer größer, sagen Valentino und Eddi. „Wenn wir anklopfen und um Spenden bitten, stoßen wir auf offene Ohren“, vermerken beide mit einem zufriedenen Lächeln und betonen übereinstimmend wie wichtig es ist, vor Ort hilfreich tätig zu werden.

„Der Schirmherr unserer Veranstaltung ist Lutz Urbach“, das kann man mittlerweile so sagen, freut sich Eddi Stoffel. Der Bürgermeister wird auch an diesem Abend mit seiner Familie zu Gast sein. Es werden aber ebenso weitere Gäste aus den Reihen der Kommunalpolitik erwartet. Unter anderem Landrat Stephan Santelmann, Christian Buchen und Frank Stein (Kandidaten der Bürgermeister-Wahl im September). 

Durch den Abend führt Sebastian Hempfling (Moderator, Trainer und Referent). Wichtig: Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung aller erforderlichen Hygienemaßnahmen durchgeführt. 

Anfragen zu Reservierungen für das 3-Gänge-Menü (39 Euro pro Person) am 5. September, ab 19 Uhr, im Ristorante richten Sie bitte per Mail an:  eddi.stoffel@koeln.de

Helga Niekammer

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.