Archivfoto, daher keine Masken

Spontane Hilfe für ein Fach und sogar vertieftes Üben und Lernen sind am Gymnasium Herkenrath auch auf Distanz möglich. Fachlehrer:innen bieten seit Ende Februar nachmittags eine offene Sprechstunde im Arbeitskreis „Digitaler Schule“ an.

Schlechte Noten auf dem Halbjahreszeugnis? Lücken in einem Hauptfach? Normalerweise haben Schüler:innen am Gymnasium Herkenrath dann im Rahmen der Hausaufgaben-Betreuung die Möglichkeit, Fachlehrer:innen um Rat zu fragen, wenn sie einmal nicht mehr weiter wissen oder etwas nicht verstanden haben.

Sie können auch – in Absprache – regelmäßig teilnehmen, wenn sie weiteren Unterstützungsbedarf haben oder um sich zum Beispiel auf Klassenarbeiten vorzubereiten und regelmäßig und individuell zu üben.

Diese Förderangebote können nun seit Wochen nicht mehr stattfinden. Defizite und Lücken werden durch den coronabedingten Lockdown immer größer. Was also tun, wenn weiterhin Distanzunterricht stattfindet und auch Eltern nicht mehr weiterhelfen können?

„Das haben wir uns auch gefragt und eine pragmatische Lösung gefunden: die offene Sprechstunde im digitalen Lernstudio“, so Michael Beiderhase, der im Arbeitskreis „Digitale Schule“ des Gymnasiums aktiv ist.

Fachlehrer:innen der Hauptfächer Deutsch, Englisch, Latein und Mathematik bieten nun am Nachmittag per MS Teams digitale Besprechungen an, montags bis donnerstags von der 7.-9 Stunde. Schüler:innen mit besonderem Lern- und Förderbedarf können dann per Videokonferenz genau das machen, was sie sonst in der Schule gemacht hätten: Fragen stellen, individuelle Tipps zu einer Aufgabe bekommen, kompetent beraten werden, gezielt üben.

Verena Eickhoff, Organisatorin des Lernstudios, freut sich über den Zulauf: „Obwohl es sich um freiwilliges Angebot handelt, nutzen die Schüler:innen es doch schon rege. Das Angebot ist auch offen, alle können teilnehmen“.

Noch dazu ist die digitale Lösung flexibel: Große Lerngruppen werden in virtuelle Gruppenräume aufgeteilt, sodass man auch miteinander lernen und üben kann und sich gegenseitig nicht stört. Unser Fazit: Spontane Hilfe für ein Fach und sogar vertieftes Üben und Lernen sind am Gymnasium Herkenrath auch auf Distanz möglich.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.