„Mental Load“ steht für die unsichtbaren Belastungen und Stress in Familie und Alltag. Laura Fröhlich ist Expertin und erklärt in einem Vortrag, unter anderem die gesellschaftlichen Hintergründe und zeigt Möglichkeiten auf, um die Arbeit zuhause sichtbar zu machen und fair zu verteilen.

Der alltägliche unsichtbare familiäre Stress hat einen Namen: Mental Load! Was genau meint der Begriff aber? Kurz gesagt bedeutet er, an alle alltäglichen Aufgaben, Termine und Pflichten denken zu müssen, das kleine Unternehmen Familie am Laufen zu halten. Das braucht viel Energie und manchmal leiden wir auch unter der unsichtbaren und konstant vorhandenen Last, empfinden ihn als Stress.

Wie Eltern die Familienorganisation fair teilen können“
Termin: Donnerstag, 4.11.21 von 19:30 bis 21:00 Uhr
Referentin: Laura Fröhhlich, Expertin für „Mental Load“
Ort: Pfarrsaal, der Herz-Jesu-Kirche, Schildgen
Gebühr: 10,00 Euro (Ermäßigung möglich)

Informationen und Anmeldung:
Katholische Familienbildungsstätte, Tel. 02202/93639-0, per Mail: info@fbs-gladbach.de oder über die Website.

In der Familie stehen täglich eine gewaltige Menge an To-dos an, die konzipiert, geplant und ausgeführt werden müssen: Brotdose vorbereiten, Matschhosen einpacken, Kinderarzttermin ausmachen, mal eben den Haushalt schmeißen, Kindergeburtstage organisieren, alle familiären und schulische Termine im Blick behalten und und und …

Fürsorge-Arbeit ist unbezahlt und wird unverhältnismäßig oft von Müttern ausgeführt.
Laura Fröhlich erklärt unter anderem die gesellschaftlichen Hintergründe und zeigt Möglichkeiten auf, um die Arbeit zuhause sichtbar zu machen und fair zu verteilen.

Laura Fröhlich ist auch Autorin des Ratgebers „Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles“ und hat den Blog www.heuteistmusik.de gegründet.

Veranstalter sind die Kath. Familienbildungsstätte, das Netzwerk W (Wiedereinstieg) im Rheinisch Bergischen Kreis und das Katholische Familienzentrum Bergisch Gladbach West

Familienbildungsstätte

Das Angebot der Katholischen Bildungsstätte ist so vielfältig wie die Interessen der Familien. Sie finden uns im Laurentiushaus.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.